Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: Mai 2005:

 
Das weisse Gold der Kelten, eine Sonderausstellung im Neanterthal Museum, Mettmann vom 21.04. - 30.10.2005
Salz ist lebensnotwendig. Für Jahrtausende war sein Wert vergleichbar mit dem von Gold, weil es für die Konservierung von Lebensmitteln unerlässlich war. Im österreichischen Salzkammergut liegt in Hallstatt das bekannteste prähistorische Salzbergwerk der Welt. Die Funde aus Bergwerk und Gräberfeld zeugen von der harten Arbeit, aber auch vom Reichtum der Bergleute vor 2500 Jahren. Infos
Malerei aus Deutschland in der Essener Galerie Schlag vom 29.04. - 18.06.2005
Unter dem Titel „Gleiche Augenhöhe“ – Malerei aus Deutschland zeigt die Galerie Frank Schlag & Cie. in Essen vom 29.April bis 17.Juni 2005 eine Ausstellung, in der von sechzehn in Deutschland lebenden Künstlern, ausgewählte Werke aus den Jahren 2000 – 2005 zu sehen sein werden. Acht der Künstler leben und arbeiten heute in Leipzig und haben dort an der Hochschule für Grafik und Buchkunst bei den Professoren Arno Rink, Sighard Gille sowie Bernhard Heisig studiert. Die andere Hälfte der Künstler dagegen lebt und arbeitet in Städten wie Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt a. M., Krefeld und Wiesbaden. Von ihnen hat allerdings der überwiegende Teil an der Akademie in Düsseldorf studiert bei Professoren wie Markus Lüpertz, A.R. Penck, Albert Oehlen oder Rissa. Bei dieser Ausstellung ist wichtig anzumerken, dass es sich nicht um ein messen der malerischen Qualitäten von jungen Künstlern aus „Ost und West“ bzw. Leipzig und Düsseldorf handelt.

Infos
Ruhrfestspiele Recklinghausen vom 01.05 - 12.06.2005, verschiedene Spielorte
Festspielleiter Dr. Frank Hoffmann belebt die Ruhrfestspiele 2005 und gibt ihnen neben den großen Texten mit "Festivals im Festival" eine neue Farbe. Zwischen dem 4. und 15. Mai 2005 erzählt das Festival "Dramen und Talente" im Theaterzelt soziale Märchen, Albträume und Wunschträume. Soziale Konflikte als Drahtseilakt zwischen Lachen und Weinen. Die Mühsal der Existenz als Seifenoper. Die Not der Herrschenden als grotesker Liederabend. Unsere Wirklichkeit als Material für theatralisches Entertainment. Das ist Programm dieser Aufführungsreihe. Kein Agitprop. Sozialpop. Jeder erkennt sich wieder. Wer das nicht will, amüsiert sich einfach. Aber vielleicht träumt er schlecht. Rache ist süß.

Infos und Programm
So'n Tullux - Comedyfestival im Fritz-Henßler-Haus, Dortmund vom 01. - 03.05.2005
Hennes Bender und Moses W. präsentieren Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen.
Burger Queen feiern das humoristische Erbe der legendären Brit-Glam-Bombast-Rocker Queen. Burger Queen sind musikalische Comedians. Entsprechend komisch fallen ihre Neu-Arrangements der großen Hits aus. Burger Queen reduzieren die Hits auf ihre charakteristischen Elemente, bezeugen hiermit auf anarchische Weise ihren allergrößten Respekt und kommen damit dem Geist von Freddie Mercury wahrscheinlich näher als sämtliche Cover, die ums Original kreisen. Infos
Oliver Pocher "It's my life - Aus dem leben eines B-Promis" am 03.05.2005 in der Kaue, Gelsenkirchen 
Wer wollte nicht schon immer die GANZE WAHRHEIT über das Leben eines mehr oder weniger prominenten Menschen UNGESCHMINKT erfahren!? Oliver Pocher macht es möglich und erzählt, wie aus dem Realschüler, Zeugen Jehovas UND Versicherungskaufmann, einer der Hoffnungsträger der deutschen Comedy wurde. Dabei nimmt er nicht nur andere ins Visier, sondern macht auch vor sich selbst nicht halt. So werden auch wichtige Fragen für den allgemeinen Gebrauch beantwortet, wie zum Beispiel: ´Warum brauche ich keine Insassenunfallversicherung? Was wird aus den umoperierten Kandidaten der OP-Shows? Was haben die Backstreet Boys mit dem Erfolg Oliver Pocher´s zu tun? Wie klingeln Sie Zeugen Jehovas aus dem Bett?

Infos
Internationale Kurzfilmtage vom 05. - 10.05.2005 in Oberhausen
Mit 66 Produktionen aus 36 Ländern, ausgewählt aus 3.851 Einreichungen, bietet der größte Wettbewerb des Festivals einen aktuellen Blick auf die internationale Kurzfilmproduktion von Armenien bis in die USA, von Brasilien über Österreich bis nach Finnland. Stark vertreten ist Asien mit Beiträgen aus Japan, Indonesien, Malaysia, Indien, Korea, China und Singapur, dazu gibt es neben den traditionell starken Filmländern wie Großbritannien, Frankreich oder Kanada wieder einige selten vertretene Filmnationen wie Kenia, Mexiko oder Bosnien zu entdecken. Einziger deutscher Beitrag im internationalen Wettbewerb und als Welt-Festivalpremiere läuft Matthias Müllers neueste Arbeit Album. Infos
Großer Tanz: The Sultans in der Dortmunder Westfalenhalle am 07.05.2005
Erleben Sie den Zauber aus 1001 Nacht in einer atemberaubenden Tanzshow! Geradezu himmlisch schöne, junge Tänzerinnen und Tänzer, Prinzessinnen und Sultane erobern die riesige Bühne. Mit ihrer virtuosen akrobatischen Zaubermelange aus Ballett, Modern Dance und orientalischen Volksweisen entfachen sie gleichzeitig euphorische Begeisterung beim Publikum. Jeder Tanz ist die Entfaltung einer Legende und erzählt eine Episode aus der Mythologie der Schamanen Zentralasiens. Dieser Tanz verkörpert Leidenschaft, Ambition, Vitalität und Frieden. Die Sultans sind da ! Produzent ist Marcel Avram, der zu den renommiertesten Veranstaltern der Welt gehört.

Infos
DJ Meeting am 10.05.2005 in der Oberhausener Turbinenhalle
Am 10. Mai ist es wieder einmal so weit: Zum 15. Mal trifft die deutsche DJ–Szene beim DJMeeting auf Vertreter von Labels, der DJ Equipment Industrie, Club-Betreibern und Medien. Das fünfte Jahr in der Turbinenhalle in Oberhausen steht ganz im Zeichen des Wiederaufbaus der nationalen Dance Szene. Für alle DJs und Fachbesucher sind die Pforten der Turbinenhalle ab 18.00 Uhr geöffnet. Die Party–People der Region können sich ab 22.00 Uhr zum Eintritt von nur 7 Euro zu den Sounds der Live-DJs bis in den frühen Morgen austoben. Infos
Eine Nacht in ... Bochum. Einslive am 13.05.2005
Eins Live überfällt wieder für eine Nacht eine ganze Stadt - diesmal Bochum. Nach den Riesenerfolgen der Eins Live Partynächte in Bonn, Wuppertal, Aachen, Münster, Bielefeld, Düsseldorf und Dortmund ist nun Herbert Grönemeyers Lieblingsstadt an der Reihe. In Clubs und Kneipen präsentiert Eins Live alle Facetten der Pop-Kultur: Radiokonzerte und Partys, Comedy, Lesung und Kino. Und für alle, die nicht kommen können, berichtet Eins Live im Radio von 20 bis 1 Uhr live. Es wird eine lange Nacht in Bochum. Seid dabei! Infos
34. Internationales New Jazz Festival Moers vom 13. - 16.05.2005
Zu Pfingsten liegt Mekka in Moers: 400 Musiker werden im Moerser Freizeitpark erwartet. Der künstlerische Leiter, Burkhard Hennen, hat das Programm nun vorgestellt. Zu finden ist es hier: Infos und Programm
Dizzy Fingers, das 4. Gitarrenfestival im Fritz-Henßler-Haus, Dortmund vom 13. - 16.05.2005
Mit: Tommy Emmanuel, Richard Smith, Murial Anderson, The Spotnics, UB Hank Guitar Club Band, John Jorgeson, Joscho Stephan Trio...
Infos und Programm
Zum 30. Mal: Die Mühlheimer Theatertage vom 13.05. - 04.06.2005
Seit 1976 finden jeweils im Mai/Juni die Mülheimer Theatertage "Stücke" statt. Sieben bis acht Stücke in der wirksamsten Aufführung - meist der Uraufführung - werden jährlich in Mülheim an der Ruhr gezeigt. Die Theatertage sind in ihrer Konzeption nach wie vor einzigartig. Bewertet werden neue Stücke - nicht die Inszenierungen. Die Auswahl trifft ein unabhängiges Gremium aus den in der jeweiligen Saison uraufgeführten deutschsprachigen Stücken. Eine Jury aus fünf Theaterschaffenden, Kritikern und Dramatikern vergibt am Ende des Festivals den mit 15.000 Euro dotierten Mülheimer Dramatikerpreis. Vom Publikum wird der "Publikumspreis der Mülheimer Theatertage", ein undotierter Ehrenpreis, vergeben. Spielorte: Stadthalle und Ringlokschuppen. Die Eröffnungsparty findet mit Helge Schneider statt. Infos
Urbane und digitale Räume in der Dortmunder Phoenix-Halle vom 14.05 - 17.07.2005
Die Ausstellung „Verstreute Momente der Konzentration. Urbane und digitale Räume“ beschäftigt sich mit den Auswirkungen neuer Kommunikationstechnologien auf die uns umgebenden urbanen Räume. Wie verändern diese neuen Kommunikationstechnologien, mit denen wir uns (fast) jederzeit und (fast) überall in Datenströme einloggen können, unsere Wahrnehmung dieser Räume? Wie verändern diese (fast) jederzeit und (fast) überall verfügbaren Informationen unser Verhalten in diesen solchermaßen „erweiterten“ oder „verdichteten“ Räumen? Welcher Art sind die Datenräume, die sich über die gebauten Architekturen legen? Und wer benutzt diese immateriellen Strukturen zu welchem Zweck? Infos
30 Jahre playmobil - eine Ausstellung im Maximilianpark Hamm vom 14.05. - 07.08.2005
Ausstellungseröffnung am 14.5., 11.00 Uhr, Elektrozentrale. 1974 traten die Playmobil-Figuren unbeirrt lächelnd ihre internationale Karriere an und haben bis heute Millionen von Kinder- und Erwachsenenherzen erfreut. Die Ausstellung geht dem Phänomen auf den Grund: Exponate der 30er bis 60er Jahre dokumentieren die Spielwarenproduktion des Familienunternehmens geobra-Brandstätter aus Zirndorf. Neben der spannenden Chronologie wird natürlich Spielen ganz groß geschrieben: Playmobil zum Anfassen, Ausprobieren und Spielen in Hülle und Fülle! Die Elektrozentrale verwandelt sich in ener Kinderparadies! Eintritt1 € zzgl. Parkeintritt. Infos
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Wolf Biermann singt und liest Shakespeare im Bochumer Schauspielhaus am 19.05.2005
"Das ist die feinste Liebeskunst!" - Shakespeare Sonette. Ein Liederzyklus. "Ob Affenfels oder Barrikade, politische Arena oder Salon – die Liebe ist nun mal der Dreh- und Angelpunkt unseres Lebens, bei dem die abgeklärten Lebenskünstler wie auch die aufgeklärten Anfänger munter mitreden. Es geht in Shakespeares Sonnets um Eifersucht und Sehnsüchte, um heillose Begierden, um vertrackte Genüsse, um Leiden und Leidenschaften. Ein unverwüstlicher Stoff - und dennoch extrem verschieden in verschiedenen Zeiten! Auch in den intimsten Sonetten schildert Shakespeare die Liebenden nicht simpel im Bett oder etwa hinterm Busch auf der Wiese. Er ist weder Voyeur, noch Exhibitionist. Der Dichter lässt seine Liebenden agieren im großen Welttheater." Wolf Biermann Infos
The DOME 34 in der Dortmunder Westfalenhalle 1 am 20.05.2005
Mit: Yvonne Catterfeld, Ben, Chipz, Gentleman, Mustafa Sandal, Erkan & Stefan, Speedy feat. Lumidee, Kelly Osbourne, Natasha Bedingfield, Faiz Mangat, Banaroo, Kate Hall, Kool Savas feat. Azad, The Bosshoss, Glashaus, Arash, Atomik Harmonik. Infos
Kabarett: Chris Brüske am 21.05.2005 im Dortmunder Cabaret Queue
Das neue Programm: ´Brüskiert´ Teutonia in der Mitte der Nuller: Mehr Bundesländer als Verstand. Ein Bundestag, der tagt. Ein Bundesrat, der rät, worüber wohl getagt wurde. Ein Bundesverfassungsgericht, das darüber richtet, was gemacht werden muss, sobald der Bund in der Verfassung dazu ist. Gesetze muss man billigen, obwohl sie alles teurer machen. Und um neue Volksvertreter zu wählen, muss man an die Urne gehen... da kommt kein Spaß auf! Brüske macht Stand Up Kabarett mit hohem Entertainmentfaktor. Seine Werkzeuge: Wortakrobatik, beißende Ironie und Authentizität. Lassen Sie sich brüskieren. Und Vorsicht: der Mann macht süchtig.

Infos
Atze Schröder mit "Goldenen Zeiten" in der Essener Guga-Halle am 21.05.2005
Die Phantasie bekam Flügel, und Porsche-Fan Schröder erlebte seinen kreativen Kick-Down: "Goldene Zeiten" - eine glanzvolle Mischung aus Alltag, Romantik und Nostalgie! Die Quersumme schicksalhafter Ereignisse, die die Welt veränderten! Und die fängt bekanntlich direkt vor der Tür eines Kiosk in Essen-Kray an. Hier liegen die Geschichten so zahlreich und schwergewichtig auf der Straße wie die Menschen in den Küchenfenstern ihrer Parterre-Wohnungen - jeden im Blick, alles unter Kontrolle! Atze Schröder hat diese Geschichten nur aufgehoben und übersetzt - in die Sprache, die man von ihm kennt und liebt, vergoldet mit dem Humor, der ihn wie keinen anderen seiner Zunft auszeichnet: treffsicher in der Pflicht, charmant in der Kür! Und der sagt: "Die Geschichte lehrt uns: Das Beste kommt noch!"

Tickets bei eventim
Irish Folk mit "Crash and Oh", Live im Webster Brauhaus , Duisburg am 21.05.2005
Eine musikalische Reise auf die grüne Insel. Deftige Trinklieder, Balladen, die vom Leid des irischen Volkes und ihrer Helden erzählen und nicht zuletzt Liebeslieder, die eine Gänsehaut hervorrufen. Als "bierige" Überraschung erwartet Sie ein aus Webster-Bierküche gebrautes Webster Ale.
Infos
Otto Steinert, Fotografien - eine Ausstellung in der Essener Galerie 20.21 vom 21.05. - 02.09.2005
Otto Seinert (1915 Saarbrücken – 1978 Essen), ausgebildeter Mediziner und fotografischer Autodidakt, zählt zu den bekanntesten und wichtigsten deutschen Nachkriegsfotografen und wurde zur Schlüsselfigur innerhalb der ein Jahrzehnt prägenden Fotobewegung, der „Subjektiven Fotografie“. Infos
Spaß- und Satirekonzert mit "The Pops" in den Flottmann-Hallen Herne am 25.05.2005
Eine der unglaublichsten Geschichten in der Welt der Popmusik gelangt an das Licht der Öffentlichkeit: Opa Popolski war es, der alle Welthits der Musik-Geschichte geschrieben hat. Leider ließ er sich die Rechte daran von einem windigen Manager abkaufen, der vor der Wende gen Westen flüchtete und alles gegen ‚ne gute Mark' an die Musik-Industrie verscherbelte. Lieder, die man in und auswendig zu kennen glaubte, offenbaren eine gänzlich unbekannte, oft völlig überraschende Seite, wenn sie zum ersten Mal in ihrer Ursprungsversion erklingen und ihre Erstehungsgeschichte deutlich wird. THE POPS erzählen in einer mitreißenden Bühnenshow mit vielen Gästen, Dias und Filmeinspielungen, wie es wirklich war. Infos
Milli Delux, Milli Häuser & Trio im Essener Katakomben-Theater am 25.06. und am 27.06.2005 im Bochumer Thealozzi
Milli Delux ist eine Reihe, die sich mit "angesagten" Themen beschäftigt. Dazu lädt Milli Häuser und ihr Trio jeweils besondere, regional bezogene Gäste ein. Jazzmusiker, SängerInnen, Schauspieler, Moderatoren. 2005 starten sie mit "Maiglöckchen und Bomben". Ein Programm um 60 Jahre Befreiung von Hitlerdeutschland. Mit Liedern, Geschichten und musikalischen Exzessen beschreiben sie die Schatten und das wieder aufkeimende Leben unserer Vergangenheit: Mutig, witzig und lächerlich, melancholisch und lebendig. Mit Charme und Humor, mit List und Tücke entführen sie das Publikum in eine Welt, die doch immer noch gegenwärtig ist. Mit kleinen Spielszenen, gesprochenen Gedanken, Liedern von Damals im neuen Kleid und mit passenden eigenen Kompositionen, lockern sie den Knoten der Angst vor dem Alten (Neuen) und lassen manche dunklen Gedanken aus dem Fenster fliegen. Infos
John Digweed bei Sound of the Sun im Wuppertaler Butan am 25.05.2005
2 Jahre haben hat das Butan-Team an diesem Date gearbeitet und ist nun natürlich extrem erfreut, dass sie das NRW DATE des Monats Mai verkünden dürfen. John Digweed kommt zum ersten mal nach NRW. John ist der Bedrock Dj aus GB. Nicht nur sein open Air am Brighton Beach mit Fat Boy Slim machte ihn zum Unikat - seine Mixkünste sind weltweit sehr gefragt und dadurch natürlich extrem rar. Infos
10 Jahre YOU, Messe für Outfit, Lifestyle, Ausbildung und Qualifikation in Essen vom 26. - 29.05.2005
Die Jugendmesse YOU feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen und wird wieder das Großereignis für Teens und Twens: Vom 26. bis 29. Mai 2005 werden ca. 270.000 Jugendliche aus Nah und Fern in Essen zu Europas größter Jugendmesse erwartet. Die YOU wird vier Tage lang täglich von 10 bis 19 Uhr das Messegelände in Essen „rocken“. Infos

Eröffnung des Wasserwanderrastplatzes Preußenhafen vom 26. - 29.05.2005, Lünen
Mit der Eröffnung des Wasserwander-Rastplatzes Preußenhafen, 26. - 29. Mai 2005, feiert Lünen den Start in die "maritime Zukunft" am Datteln-Hamm-Kanal. Im Mittelpunkt steht die 2. Sternfahrt Nordrhein-Westfalen 2005 des Deutschen Motor-Yacht-Verbandes - Landesverband NRW e. V. Rund 250 Boote treffen sich dann am Mohrkran, Wassermarke und Wahrzeichen des Preußenhafens, Kilometer 14.100. An den Veranstaltungstagen mit großem Programm auf dem Hafengelände und musikalischer Unterhaltung im Festzelt sind selbstverständlich auch interessierte "Landratten" aus Nah und Fern herzlich willkommen. Infos
Nachtflug - Kabarett im Oberhausener Ebertbad am 28.05.2005
Das ausgesprochen charmante Moderatorenteam besteht aus Frau Jahnke und Herrn Malmsheimer. Das reichte, so man die beiden schon mal auf der Bühne erlebt hat, eigentlich aus. Die Gäste des Abends sind den meisten Zuschauern im Vorfeld oft namentlich nicht bekannt. Dennoch steht der Nachtflug dafür, dass die besondere Vielfalt des Programms für jeden etwas bietet: Bürger Kreitmeier, Schwarze Grütze und Nightflight. Infos
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen
Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum