Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: Oktober 2005:

 
The Rattles am 01.10.2005 im Bochumer RuhrCongress
"The Rattles" feiern ein Jubiläum: 45 Years Pure Rock! Als special Guests mit dabei: "Rock Airliner" und "Route 64". Infos
Bettina Wegner im Duisburger Pulp im 02.10.2005
Die politisch engagierte 58jährige ist nunmehr seit 30 Jahren für ihre emotionalen Konzerte bekannt. Mit Kollegen wie z.B. Joan Baez (Waldbühne 1980), Konstantin Wecker (LP "Weine nicht, aber schrei" 1983), Angelo Branduardi (1995 Jubiläumskonzert in Potsdam) begeisterte sie mit gemeinsamen Projekten. Seit 1998 wird Bettina von Musikern der Gruppe l'Art de passage begleitet. AK 13 € Infos
Comedian Harmonists vom 05. - 16.10.2005 im Club im Capitol Theater Düsseldorf
Gegründet in den 20er Jahren, avancierten die Comedian Harmonists schnell zur Kultgruppe im damals krisengebeutelten Deutschland. Mit Hits wie "Mein kleiner grüner Kaktus", "Veronika, der Lenz ist da" und vielen anderen Nummern gingen sie in die Musikgeschichte ein. Lassen Sie sich von der komödiantisch-parodistischen Originalität des vortragenden Ensembles "Comedian Harmonists" beeindrucken.

Tickets bei eventim
Werner Schneyder liest am 06.10.2005 im Oberhausener Ebertbad 
Werner Schneyders beste Texte - Soli, Sketches, Chansons - sind in seinen Büchern gesammelt. Im Verein mit Kurzgeschichten, Essays und Spottgedichten gestaltet der Autor eine komödiantische Lesung von breiter thematischer Vielfalt, einen Querschnitt durch eine Zeit großen politisch-literarischen Kabaretts. Infos
Comet-Verleihung in der Oberhausener König Pilsener Arena am 06.10.2005
Nun ist's raus: 2005 schlägt der COMET in Oberhausen auf. Gemeinsam mit Pro Sieben verleiht VIVA den deutschen Musikpreis am 6. Oktober in der König-Pilsener Arena.
Große Stars haben sich bereits jetzt für den Riesen-Event angemeldet: neben den Söhnen Mannheims und Silbermond werden auch Gentleman und Juli in Oberhausen erwartet. Besonders freuen wir uns auf Sarah Connor! Infos
Horst Schroth mit neuem Programm im Dortmunder Cabaret Queue am 08.10.2005
Neues Programm: Wir sind gespannt, was auf den legendären Herrenabend und das "Katerfrühstück" folgt. Im Moment ist Herr Schroth noch mit seiner ZDF-Serie ´Papa ist der Boss´ ausgelastet. Das Neue wird den Titel tragen: "Nur die Größe zählt".
Infos
"Das schwarze Schaf" - 4. niederrheinischer Kabarettpreis am 08.10.2005 im Theater am Marientor Duisburg
Die Themen, die in Kleinkunstprogrammen behandelt werden, stehen stellvertretend für den größten Teil der Kabarettszene, sie reichen vom politisch-satirischen, über literarisch-gesellschaftskritisches bis hin zum Alltagskabarett. Ihre Popularität ist Folge der verschiedenen Auftrittsmöglichkeiten, der Teilnahme an Nachwuchswettbewerben und an Konkurrenzen um Kleinkunst- und Kabarettpreise. Schirmherr: Hanns Dieter Hüsch. Infos
Herman van Veen: "Hut ab!" am 08.10.2005 im Bochumer RuhrCongress
2005 hat er allen Grund zum Feiern: 40 Jahre steht Herman van Veen in diesem Jahr auf der Bühne und immer noch weiß er seine Fans zu bezaubern, zahlreiche ausverkaufte Häuser zeigen es! Zudem wird er im März seinen 60. Geburtstag feiern und wiederum auf Tournee gehen: “Hut ab!” lautet der Name des neuen Programms, mit dem van Veen am 08.10.´05 um 20 Uhr auch im RuhrCongress Bochum gastiert. Mit dabei diesmal Erik van der Wurff (Piano), Edith Leerkes (Gitarre) und Wieke Garcia (Harfe).

Infos
5. Mülheimer Musiknacht am 08.10.2005
Mit 14 Bands, DJs und Acts wartet die Mülheimer Kneipenszene in der Innenstadt auf musikbegeisterte Besucher. Ab 20:00 Uhr werden die Tore geöffnet und man kann mit dem Ticket von Kneipe zu Kneipe ziehen. Preis: VVK 9 € (zzgl. 10% Gebühr). Infos
Christine Weber & Timm Beckmann: "Kurz vor unendlich" am 10.10.2005 im Bochumer Bahnhof Langendreer
Wo genau liegt kurz vor unendlich? Warum möchte man dort unbedingt hin?? Verhält es sich mit der Ewigkeit genauso wie mit Schiffszwieback und vor allem: Was kann man tun, um Hals über Kopf in die Weltgeschichte einzugehen?
Ist es wirklich erstrebenswert berühmt zu sein? Wie viel Sehnsucht kann ein Mensch aushalten? Tut Liebeskummer immer gleich stark weh und insbesondere: Was passiert, wenn Frau Weber sich plötzlich in den Kopf setzt, Filmstar zu werden? Infos
Otto: "101 Jahre OTTO!" am 11.10.2005 im Bochumer RuhrCongress
Ein Jahr nach Abschluss seiner letzten Tour wird Otto im deutschlachenden Raum wieder unterwegs sein. Denn im Herbst 2004 verhinderte ein lustiges Ereignis die flächendeckende Befriedigung seines Publikums: Sein Film 7 ZWERGE – Männer allein im Wald hatte Premiere und wurde zum Überraschungserfolg des Jahres. Am Ende waren es etwa siebeneinhalb Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Südtirol. Das musste gefeiert werden und diese Feierlichkeiten nahmen so viel Zeit in Anspruch, dass verschiedene Städte unbesucht, dortige Hallen unbespielt und Tausende potentieller Tourzuschauer unbefriedigt blieben. So ein Versäumnis lässt einen Otto nicht ruhen und er macht seine Drohung jetzt wahr: „Ich werde jedem Gelegenheit geben, mich zu sehen. Ja, ich komme zu Euch – zumal das die sicherste Methode ist, zu verhindern, dass Ihr zu mir kommt.“ 

Infos
15. Internationales Köln Comedy Festival vom 12. - 29.10.2005
Jetzt ist Deutschland nicht mehr nur Weltmarktführer im Stützstrumpfbereich, sondern hat auch das
älteste Köln Comedy Festival der Welt. Und was machen wir zum Jubiläum? Die besten Gags aus
15 Jahren? Die lustigsten Pointen des vergangenen Jahrhunderts? Die Spaß-Parade der ewigen Talente? Wir begrüßen Atze Schröder, Badesalz, Bernhard Hoecker, Desirée Nick, Dieter Nuhr, Fritz Eckenga, Gaby Köster, Gardi Hutter, Georg Ringsgwandl, Gerd Dudenhöffer, Herbert Knebel, Horst Schroth, Ingo Appelt, Ingolf Lück, Jess Jochimsen, Kurt Krömer, Leo Bassi, Marion Barth, Sissi Perlinger, Stefan Jürgens und 180 weitere unserer Lieblingscomedians. Infos
Konzert mit "Cantango Nuevo" am 13.10.2005 im Bola - Haus der Kulturen, Essen
Das Trio CANTANGO NUEVO, drei Vollblut-MusikerInnen aus Japan und der Bundesrepublik Deutschland mit ihrer musikalischen Herkunft aus Klassik, Jazz, Latin und Salsa erfahren in der Weltstadt Berlin und nun auch im Ruhrgebiet (auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europas 2010) im Bola. Haus der Kulturen mit dem Tango Nuevo einen kostbaren Nährboden, um Freud und Leid sowie ihre Spiel- und Improvisationslust auszuleben. Sie sind vom Tango-Virus erfasst!
So werden außer etlichen Titeln von Astor Piazzolla auch Tango Nuevo Werke von Jho Kaufmann gespielt - sie zeichnen sich durch dessen weitreichende Erfahrungen mit verschiedensten lateinamerikanischen Stilen - mit Jazz und Neuer Musik - aus und tragen eine ganz eigene feine Note. Infos
Internationale Spieltage vom 13. - 16.10.2005 in der Messe Essen
Die Internationalen Spieltage SPIEL - die weltweit größte Publikumsmesse für Spiele und Spielzeug - bieten ihren Besuchern eine einmalige Möglichkeit, sich umfassend über das gesamte nationale und internationale Spieleangebot zu informieren. Die COMIC ACTION, die im Rahmen der SPIEL stattfindet, gibt einen ausführlichen Überblick über den in- und ausländischen Comic-Markt. Infos
Tangerine Dream: "Purgatorio" in der Philharmonie Essen am 14.10.2005
Nach der Weltpremiere in der Londoner Festival Hall jetzt erstmals auf europäischem Festland. Tangerine Dream, die Pioniere der elektronischen Musik präsentieren in einer spektakulären Performance den zweiten Teil ihrer Trilogie aus Dantes "Die Göttliche Komödie": "Purgatorio" - der Läuterungsberg, das Fegefeuer. Tickets
Reinhard Mey in der Gelsenkirchener Emscher Lippe Halle am 14. + 15.10.2005 
"Nanga Parbat": Reinhard Mey ist der beste und vermutlich auch berühmteste Beweis dafür, dass deutschsprachige Chanson-Programme kein Widerspruch sind. Mit seinem Namen ist die Geschichte deutscher Liedermacherei der Nachkriegszeit ebenso eng verbunden wie mit seinen Weggefährten Hannes Wader, Klaus Hoffman oder Konstantin Wecker. Reinhard Mey hat sich zu jeder Zeit weiterentwickelt und ist sich dennoch treu geblieben. Sein aktuelles Album ´Nanga Parbat` belegt dies erneut. Ein Abend mit Reinhard Mey ist weit mehr als ein normales Konzert, - es ist poetische Zeitreise und Gegenwartsanalyse zugleich! Infos
Schrottfabrik beim Monster Jam in der König Pilsener Arena am 14. + 15.10.2005
Schaffen Sie am besten Ihr Auto aus dem Weg. Ein Zusammentreffen mit den Monster Trucks könnte nämlich ganz böse enden. Eine dieser fetten, scharfen „Bestien“ ist etwa 3,50 m hoch und ca. 3,70 m breit. Alle Fahrzeuge sind Unikate, speziell für die Monster Jams gebaut. Sie wiegen mindestens 4, maximal 5,5 Tonnen. Je leichter Rahmen und Fahrgestell, desto stärker die Motoren. Die monströsen Gummiwalzen werden von Hand gerillt und geschärft. Und dann geht’s ab! Sie springen bis zu 7,50 m hoch und ca. 40 m weit, was 14 nebeneinander aufgereihten Autos entspricht. Infos
Auch in diesem Jahr: 8. Recklinghäuser Musiknacht am 15.10.2005
Mit 16 Bands, DJs und Acts wartet die Recklinghäuser Kneipenszene in der Altstadt auf musikbegeisterte Besucher. Ab 20:00 Uhr werden die Tore geöffnet und man kann mit dem Ticket von Kneipe zu Kneipe ziehen. Preis: VVK 9 € (zzgl. 10% Gebühr). Infos
2. Essener Bluesnacht im Alten Bahnhof Essen-Kettwig am 15.10.2005
Nach der letzten sehr „Gitarrenlastigen“ Bluesnacht gilt der Schwerpunkt dieses mal mehr der Harmonica und dem Piano bzw. der Hammond-Orgel. Mit dem Kanadier Carlos del Junco wird einer der besten und innovativsten Harmonicaspieler der Welt auf der Bühne stehen. Partymusik im New Orleans-Stil gibt es mit dem Groove & Snoop Quartett und die international besetzte Band TEE wird mit J. J. Louis an der Hammond B3 auftreten. Infos
Leicht und weit - Brücken im neuen Emschertal. Eine Ausstellung in der Oberhausener Ludwig Galerie vom 15.10.2005 - 22.01.2006
Die Ausstellung zeigt in 90 monumentalen Fotografien und Filmen von Thomas Wolf den Wandel des Ruhrgebiets von der ehemaligen Montanregion zu einer einzigartigen Brückenlandschaft.
Fast 10000 alte und neue Brücken bilden hier ein dichtes Netz aus Schienen, Leitungen und Wasserläufen, die künftig mit den zu Fahrrad- und Wanderwegen umgebauten Dämmen- und Bahntrassen das neue Emschertal erschließen. Brücken verbinden wieder die einst von der Industrie zerrissene Landschaft und werden zum Symbol für die Hoffnung der Menschen, den Landschaftskörper des Emschertals wieder als Ganzes zu erleben. Infos
Ganymée on Water: Das Phantastische Restauranttheater wieder in Duisburg am 16.10.2005 
Deutschlands atemberaubendes Varieté-Spektakel kommt mit einem exklusiven für GANYMÉE ON WATER kreierten 4-Gang-Menu von 3-Sterne-Koch Marc Haeberlin auf den Rhein! Glamouröses First-Class-Entertainment im Glanz der prächtigen, weltweit einzigartigen MS RheinEnergie, dem 20 Meter breiten Luxus-Katamaran der KD Köln Düsseldorfer Rheinschiffahrt AG, mit einer Deckenhöhe von 6 Metern und einer Konzertbühne. Das nagelneue Eventschiff nimmt Sie mit auf die Reise entlang des Rheinufers und wird Sie nach der faszinierenden Show zum Ausgangspunkt zurückbringen. (Schifferbörse) Weitere Termine: 15.11.2005. Infos
Hagen Rether: "Liebe" am 19.10.2005 im Oberhausener Ebertbad
In seinem Soloprogramm Liebe zeigt Pianist und Kabarettist Hagen Rether was gut und weh tut. Der Mann am Klavier leidet (in mehreren Rollen) am bürgerlichen Leben wie auch den weltpolitischen Zuständen und macht sich Luft in ätzenden Wortkaskaden – stets tagesaktuell. Dann spielt er etwas Bach und schlachtet mehrere Popikonen, flüstert und schreit, singt, grunzt und jodelt, schwadroniert Kultur- und Kapitalismuskritisches, schleicht und rast im Wechsel über die Schmerzgrenze des Publikums. Es purzeln Kategorien und Genre-Regeln: Was ist das nur? Ein blasphemischer Liederabend? Dadaistisches Improtheater? Slam-Poetry? Zeitgeist-Satire? Klaviercomedy oder Polit-Kabarett? Jedenfalls dies: unverschämt. Rether schwankt virtuos zwischen Albernheit und tiefer Tragik, Größenwahn und Verlegenheit, Flirt und Attacke – sein Publikum zwischen Liebe, Lachtränen und stummem Entsetzen. Bittersüß

Infos
Andreas Rebers: "Nebenan und nebenbei" in den Herner Flottmann-Hallen am 19.10.2005
Andreas Rebers ist ein Vertreter der "neuen deutschen Kabarettschule". Ein gradliniger Mensch mit einer Vorliebe für geflieste Flächen, Campingplätze und Volksmusik. Für das Wortkabarett zu musikalisch, für einen Chansonnier zu volkstümlich und für einen one-night-stand zu schade. Dieter Hildebrandt nannte ihn ein 'Jahrhundertalent'. Nach seinem ersten Flottmann-Auftritt im Februar 2004 - ausverkauft, umjubelt und von der hiesigen Presse als "ganz große Kleinkunst" bewertet - gab es keinen Zweifel, ihn auch mit seinem neuen Programm zu präsentieren. Infos
Ramones-Punk-Musical in der Zeche Carl am 19.10.2005
GABBA GABBA HEY! ist das weltweit erste Punkrock Musical mit 18 Songs über Glück, Sehnsucht und Verzweiflung, der innovativen Punk Band RAMONES. Im Sommer 2004 hatte das Musical in Australien Premiere. Jetzt produziert die Columbia Venues GmbH die Hommage an die Band. Eine klassische Boy-Meets-Girl Geschichte, die ab Mai 2005 in Berlin zu sehen sein wird
und danach durch Deutschland tourt. GABBA GABBA HEY! wird die Musicalwelt auf den Kopf stellen. Gerader Punk statt flächiger Streicher. Drei Akkorde statt seitenlanger Partituren.
Multimedia statt opulenter Bühnenbilder. Der Sound einer Generation in drei Minuten auf den Punkt gebracht. It’s Grease On Speed! Infos
Cara - modern Irish Folk im Bochumer Bahnhof Langendreer am 20.10.2005
Cara besteht im aktuellen Line-Up seit Mai 2003. Die Band entstand als Weiterführung eines Projekts von Jürgen Treyz und Gudrun Walther (King-Walther-Treyz-Trio, kurz »KWT«). Die Musik von Cara ist eine Mischung aus traditionellen Songs und Tunes aus Irland und Schottland sowie aus eigenen Kompositionen aller vier Bandmitglieder, welche hörbar auch von anderen keltisch-europäischen Musiktraditionen beeinflusst sind (Galizien, Bretagne). Infos
Meret Becker im Duisburger Pulp am 20.10.2005
Meret Becker: "Høllekin gen ... ist ein Konzertprogramm in Gedanken an Finnland. Im Winter beginnend, in ewiger Dunkelheit, steigen wir ein, in einen Club, in dem Musiker und Publikum aufgehört haben, die Lieder zu zählen. Keiner weiß mehr, wie spät es ist, und keiner weiß mehr, wie lange er schon dort ist. Die Glitzerkugel dreht sich, und ihr ist schon lange schlecht! Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss. Und das möglichst zu finnischem Tango. Von dieser Grundstimmung ausgehend, bewegen wir uns weiter, hin zu geisterhaften Nordlichtern und liebesfernen Eismeeren... mit nordischen Kinderliedern, aber auch französischen Chansons, in denen die Liebe und das Meer nie fehlen..." AK 20 €. Infos
LiteraTürk: 1. Türkisch-Deutsches Literaturfestival vom 20. - 23.10.2005 in Essen
An den vier Tagen des Festivals werden türkischstämmige Autorinnen und Autoren und deutsche Autoren sowohl an traditionellen als auch an eher ungewöhnlichen Orten aus ihren Büchern und Texten lesen. Die Präsentation von Autoren an unterschiedlichen Orten der Stadt soll (neue) Zugänge für türkischstämmige Migranten und Migrantinnen und auch für die deutschstämmige Bevölkerung schaffen. Der rote Faden, der sich dabei durch alle Veranstaltungen von Literatürk zieht, ist das Thema „Migration und Heimat“ in all seinen Facetten. Infos
Lars Reichow: "Glücklich in Deutschland" am 21.10.2005 im Wuppertaler Forum im Rex
Der Entertainer Reichow, einer der glücklichsten Kabarettisten Deutschlands, nimmt den Kampf auf gegen einen mächtigen Gegner: Er will die deutsche Depression besiegen! Denn irgendwo hinter den Augenringen, jenseits von Aktenbergen, da liegt ein neues, glückliches Deutschland, in dem (fast) alles funktioniert und einige sogar wieder richtig gut Bescheid wissen. Und wer hartz arbeitet, der soll am Ende auch hertzlich lachen! Infos
START - die Gründermesse in der Essener Grugahalle vom 21. - 23.10.2005
Die START ist die bundesweite Leitmesse für Franchising, Existenzgründung und junge Unternehmen. Jedes Jahr im Herbst bietet sie in der Messe Essen umfassende und kompetente Informationen rund um die Bereiche Unternehmensgründung und -führung, Unternehmenswachstum und -nachfolge. Neben den Ausstellern aus allen Bereichen und vielen Branchen ist insbesondere das kostenfreie Vortrags- und Workshopprogramm ein Highlight. Infos
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

1. Lüner Kneipennacht am 21.10.2005
Von Schlager und Disco über Blues, Soul und Oldies bis zu Folk, Country und Salsa - die 1. Lüner Kneipennacht, am 21. Oktober 2005, in der Zeit von 20:00 bis 24:00 Uhr, hat für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten. Insgesamt 11 Bands "rocken" die City - LIVE! VVK 8, AK 10 €
Infos
Kunst im Doppelpack in der Essener Galerie Frank Schlag & Cie. vom 21.10. - 25.11.2005
Die Galerie Frank Schlag & Cie. zeigt gleichzeitig die Ausstellungen Christian Hellmich "Kontent" und Katrin Heichel "Hengstparade". Christian Hellmich geht es in seinen Bildern eigentlich nicht um Architektur, doch ist sie ein entscheidendes Merkmal. Kontent, also ein Inhalt oder Zusammenhalt kann es nur geben, wenn man zwischen einem „Drinnen“ und „Draußen“ unterscheiden kann.
Die Arbeiten von Katrin Heichel sind meist figurativ und bewegen sich im Symbolhaften. In den Darstellungen finden sich immer wieder Helden, Idole oder Ikonen aus Literatur und Medien - meist in Form von Selbstportraits. Diese Figuren stellen für sie Archetypen menschlichen Handels dar. Infos
The Pops am 22.10.2005 im Bochumer Bahnhof Langendreer
Opa Popolski und die Erfindung der Popmusik...
Nachdem der Kirchenkantor Pjotrek Popolski beim Pfarrfest in Pyskowice 22 Gläser Wodka auf das Wohl der Jungfrau Maria getrunken hatte, setzte er sich auf sein Fahrrad und radelte durch den strömenden Regen singend in seine Heimatstadt Zabrze.
Gut gelaunt ersann er eine kleine Melodie, die später als der Gassenhauer "Ei dobrze dobrze dralla" zu lokaler Berühmtheit gelangen sollte. Die vier Akkorde dieser genialen Komposition wurden später von erstaunten Fachleuten in 90% aller internationalen Tophits wiedererkannt. Infos
Von Phantomen, Vampiren und anderen Gewürmern, Live im Duisburger Webster-Brauhaus am 22.10.2005
"Das Musical Show Trio" entführt Sie in die dunklen Musical-Gefilden von "Der kleine Horrorladen", "Jekyll & Hyde", "Phantom der Oper" und "Tanz der Vampire". Bei entsprechendem Ambiente darf beim gespenstigen Fingerfood-Menü gruselig geschmaust werden. Nichts für schwache Gemüter!!! Infos
9. Buersche Musiknacht am 22.10.2004 in GE-Buer
Auch in diesem Jahr gibt es die legendäre Musiknacht, bei der ihr Live-Musik von 12 Bands in 12 Lokalen nach eurem Geschmack genießen könnt! Karten für den Eintritt in alle Lokale gibt's im VVK für 9,- Euro zzgl. 10% Gebühr oder an den Abendkassen für 11,- Euro. Der Beginn ist für 21:00 Uhr angesetzt. Eine Übersicht über die beteiligten Lokale und die auftretenden Gruppen erhaltet ihr unter: Infos 
Ausstellung: "Ratatouille" in der Essener Galerie 20.21 vom 22.10. - 21.12.2005
Ratatouille, ein Gericht aus unterschiedlichen, manchmal überraschenden Zutaten. Eine zeitgenössische, viel- und reichhaltige Kunstmischung der Genres und Stile aus den Bereichen Malerei, Fotografie und Video. Hier eine Auswahl der beteiligten Künstler: 
Abetz Drescher, Lars Arrhenius, Martin Borowski, Jonas Burgert, Ebru Erülkü, Felix Droese, Slawomir Elsner, Marianna Gartner, Axel Heil, Nicky Hoberman, Paul Housley, Anna Jermolaeva, Gustav Kluge, Jürgen Kramer, Dirk Larsen, Marcin Maciejowski, David Nicholson, Alex McQuilkin, Lisa Ruyter, Claudia Schink, George Shaw, Dirk Skreber, Cedric Tanguy, Peter Zimmermann, u.a. Infos
Kinderfilmtage in Essen, Mülheim, Oberhausen vom 23. - 30.10.2005
Auch 2005 finden die Kinderfilmtage im Ruhrgebiet wieder in den Partnerstädten Essen, Mülheim und Oberhausen statt. Nach den Herbstferien - vom 23.-30. Oktober - stehen 6 Kinos ganz im Zeichen guter Kinderunterhaltung. Doch in diesem Jahr gehen die Kinderfilmtage einen Schritt weiter: Neben der beliebten Eröffnungsfeier steht eine Abschlussveranstaltung an. Im größten historischen Filmpalast Deutschlands - der Lichtburg in Essen - wird dann der Kinderfilmpreis „EMO“ verliehen. Damit vergeben die Kinderfilmtage im Ruhrgebiet erstmalig einen Preis für den besten Darsteller in einem Kinderfilm. Infos
Michael Mittermeier "Paranoid" im RuhrCongress Bochum am 24.+25.10. und am 26.10.2005 in der Stadthalle Hagen
Hauptstadt der Weltverschwörungstheorien. Und MICHAEL MITTERMEIER mittendrin. Aber sind es wirklich nur Theorien? MICHL erkennt die Zeichen! Mit dem Flammenschwert der Comedy geht MICHAEL MITTERMEIER wieder auf Tour. Härter, weiter, besser. Er ist erwachsener geworden und lässt doch nichts von dem vermissen, was wir lieben. Durchgeknallte Bühnenaction, dämonische Verrenkungen und zuckersüße Unschulds-Augen karikieren, hypnotisieren und faszinieren. Und - vielleicht steckt ja hinter allem ein göttlicher Plan. Aber von welchem Gott? Infos

Tickets bei eventim
Horts Schroth: "Nur die Größe zählt" am 27. + 28.10.2005 im Oberhausener Ebertbad
Horst Schroth, der Meister des Gesellschafts-Kabaretts, versucht in „Nur die Größe zählt“ wieder Ordnung in die Dinge zu bringen. Der „kleine Böse unter den deutschen Humorarbeitern“ (Der Spiegel) bleibt dabei bei seiner Linie. Auf der Höhe der Zeit ein hochaktueller Kommentar zur Lage, schnell, bissig, charmant und wie immer – zum Brüllen komisch. Infos
Dortmunder 6-Tage-Rennen in der Westfalenhalle vom 27.10. - 01.11.2005
Spannende Hetzjagden im Fahrradsattel mit den besten Sportlern dieser faszinierenden Radsportdisziplin! Zum 64. Mal ist der berühmte Kuppelbau der Westfalenhalle Schauplatz des Dortmunder 6-Tage-Rennens. Zur Winterbahn der Six-Days-Spezialisten wird einmal mehr die Weltelite erwartet. Die Radrennbahn in der Westfalenhalle 1 hat der weltbekannten Arena am Dortmunder Rheinlanddamm ihre typische ovale Form gegeben. Kein Zweifel: Die Halle ist mit dem Bahnradsport verbunden wie kaum eine zweite in Deutschland. Parallel steht die Westfalenhalle 2 ganz im Zeichen von Party und Musik. Infos

Tickets bei eventim
Guido Klode und Martin Lüker: "Diät" am 28.10.2005 im Bochumer Bahnhof Langendreer
Aus Kassel kommt das paradiesische Multitalent Guido Klode alias Tante Lilli mit seinem eher spröden Bühnenpartner Martin Lüker. Mit unwiderstehlichem Charme wirbelt Lilli über die Bühne, strickt Pläne, singt, steppt und erzählt zu viel. Selbst vor atemberaubenden Zaubertricks, die alle Copperfieldschen Darbietungen locker in den Schatten stellen, wird nicht halt gemacht.
Lilli, die Quasselstrippe mit Lockenwicklern und frisch gestärktem Prilblumenkittel schweigt selten. Eigentlich nur, wenn Bühnenpartner und musikalischer Begleiter Martin Lüker am Klavier mit seinen perfekt arrangierten dramatischen Balladen und bissigen Chansons das Publikum verzaubert. Das Versmaß und die Reime fließen spielerisch dahin – da ist kein Wort zu viel und keine Zeile daneben!
Alltägliches und Abgedrehtes werden Ihre Lachmuskeln auf das höchste Maß strapazieren. Professionell eingeschenkt und gequirlt wird das Publikum gepackt und durchgeschüttelt. Infos
1. Oberhausener Nacht der Literatur am 28.10.2005
Eine fulminante Kulturnacht, (von 19.00 bis 25.00 Uhr) die es in Art und Umfang so noch nicht in Oberhausen gegeben hat.
MusikFeuerwerk, Lesungen, Konzerte, Kunstevents, Kinderprogramme und vieles mehr. Teuflisch gut und einfach himmlisch. Eine Sache des Blickwinkels.
Veranstaltungsorte: Friedensplatz, Langemarkstraße und Bert-Brecht-Haus (Stadtbibliothek)
Beginn des Kinderprogramms um 16.00 Uhr. Infos
Art Cologne vom 28.10. - 01.11.2005
Alles neu bei der ART COLOGNE in diesem Jahr. Denn die bedeutendste Kunstmesse in Deutschland verlässt die Rheinhallen und zieht auf dem Kölner Messegelände um in neue Hallen. Damit erlebt die älteste Kunstmesse der Welt die wohl einschneidenste Veränderung seit ihrer Gründung im Jahr 1967: Der Umzug in die modernen Hallen schafft nicht nur ein neues Ambiente und eine neue Aufenthaltsqualität, sondern erlaubt eine spannende und anregende Neuinszenierung der Galeriekojen und Sonderausstellungen.
Das Teilnehmerfeld bleibt begrenzt auf etwa 250 international renommierte Galerien. Sie zeigen einen umfassenden Überblick über das Kunstgeschehen des 20. und 21. Jahrhunderts - von der Klassischen Moderne bis zu aktuellsten Kunstproduktionen. Schwerpunkte im Angebot sind neben den Klassikern Nachkriegskunst und zeitgenössische Kunst. In die ART COLOGNE integriert ist "open space", ein kuratierter offener Ausstellungsbereich für zeitgenössische Kunst. Infos
Internationales Naturfotofestival in Lünen vom 28. - 30.10.2005
Wie jedes Jahr im Herbst lädt die GDT zum größten Naturfoto-Festival Europas nach Lünen ein.
Zum 13. Mal treffen sich Naturfotografen aus der ganzen Welt in der Stadt an der Lippe, um sich auszutauschen, an Seminaren teilzunehmen oder einfach, um herausragende Tier- und Naturbilder aus aller Welt zu sehen. Sie alle verbindet ein gemeinsames Ziel: mit Bildern für die Schönheit und den Erhalt der Natur zu werben. Auch Sie sind herzlich willkommen! Infos
Bernhard Hoecker: "Ich hab's gleich!" in der Gelsenkirchener KAUE am 29.10.2005
´Comedy vom Kleinsten` - so lautete der Untertitel des ersten Bühnenprogramms von Bernhard Hoëcker, bekannt durch die Sendereihe ´Switch` (ProSieben) und ´C.O.P.S.` (Sat1). Schon als Mitglied der Comedy Crocodiles (mit Bastian Pastewka und Keirut Wenzel) sammelte der junge Comedian Bühnenerfahrung. Mit Programmen wie ´Wer schwängerte Biene Maja?` machte er auf sich aufmerksam, um dann später im Fernsehen zu brillieren. Ab 1997 war Bernhard fester Bestandteil der Comedy-Truppe von ´Switch`. Dabei glänzte er wandlungsfähig in Rollen wie Gottschalk, Grönemeyer, Grzimek, zeigte aber auch Eigenständigkeit (´Hoëcker, sie sind raus!`). .
Infos
Dark & Mystery Music Night in der Dortmunder Westfalenhalle am 29.10.2005
Nach dem erfolgreichen Konzert in 2004, gastiert Dark & Mystery Music Night auch im Herbst 2005 in der Westfalenhalle. Am 29. Oktober 2005 in der neuen Westfalenhalle 3B.
Infos
Jürgen Becker am 29.10.2005 in der Rohrmeisterei Schwerte 
"Da wissen Sie mehr als ich!" - Das Mysterium des Rheinischen Kapitalismus. Die personifizierte Mitternachtsspitze Jürgen Becker hat die Antwort auf die zentrale Frage des noch jungen Jahrtausends: Wer gewinnt im globalen Wettlauf der Wirtschafts-Systeme - wir oder die? Sie gipfelt in der Erkenntnis: "Der Umsatz ist langfristig am größten, wenn alle mittrinken." Infos
Springmaus: "bzw. Springmaus" am 29.10.2005 im Oberhausener Ebertbad
Das neue Programm "Beziehungsweise Springmaus" beschäftigt sich mit Beziehungskisten aller Art: Eheleute, Zweckgemeinschaften, Eltern und Kinder, Großeltern und Enkel, Chef und Sklaven, Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Romulus und Remus, Charles und Camilla, Maja und Willi, CDU und CSU - wohin man auch schaut - überall Beziehungssprengstoff. Da wird gehauen und sich versöhnt wie nichts Gutes. Da wird geliebt und intrigiert je nach Gusto. Wer steigt denn da noch durch? Infos
Bob Dylan in der König Pilsener Arena Oberhausen am 29.10.2005
"Like a Rolling Stone" rockt Altstar Bob Dylan immer noch um die Welt, ohne dabei etwas von seiner Energie verloren zu haben. Die Ikone einer ganzen Generation schrieb Hits und Evergreens wie "Blowin' in the Wind" am laufenden Band und war beruflich und privat mit Kollegin Joan Baez liiert. Verpassen Sie nicht das Rock-Urgestein, das unzählige Bands und Künstler inspirierte. Infos

Tickets bei eventim
Transit - Tanztheaterfestival für junges Publikum vom 29.10. - 03.11.2005 in Marl
Im Herbst ist Marl Hauptstadt des "Transit"-Festivals des Kultursekretariates NRW Gütersloh. Marl ist Veranstaltungs- und Tagungsort und wird in der Zeit vom 29. Oktober bis zum 3. November 2005 zur Hochburg des Tanzes für junges Publikum. Renommierte in- und ausländische Tanzensembles und Tänzerinnen und Tänzer werden in Marl zu Gast sein. Das Publikum kann Vorstellungen im Theater erleben und wird in zahlreichen Workshops zum Mitmachen animiert. Infos
Figur, Farbe, Raum: Henri Matisse in der Kunstsammlung NRW (K20) vom 29.10.05 - (19.02.2006) verlängert bis 26.02.2006
Dem Betrachter der Malerei von Henri Matisse (1869-1954) eröffnet sich eine paradiesisch schöne, heitere Welt, bevölkert von Frauen, die sich ausruhen, schlafen, schauen, lesen oder spielen: Das zentrale Motiv im Schaffen des französischen Künstlers gilt der Frau im Interieur. Das Thema der weiblichen Figur im Innenraum ermöglicht jedoch nicht nur einen breiten Einblick in das faszinierende malerische Werk Matisse', es macht auch seinen bedeutenden Anteil an der Entwicklung des modernen Bildes in eindrucksvoller Weise sichtbar. Mehr Informationen unter: www.henrimatisse.de
Abuela Coca - Weltmusik Konzert im Bochumer Bahnhof Langendreer am 30.10.2005
Die "Abuela Coca", so erzählt die gleichnamige Band aus Uruguays Hauptstadt Montevideo, sei eigentlich der Titel für eine besonders alte Frau, die vom ganzen Wohnviertel wegen ihres Wissens um Heilkräuter und Hausmittel konsultiert werde. Mit Kokain - "Coca" - habe das gar nichts zu tun, so die neun Musiker, aber schon irgendwie mit Medizin. Was für uns brandneu klingt, ist in Südamerika längst etabliert: Abuela Coca spielen bereits seit über einem Jahrzehnt zusammen. Die langjährige Erfahrung ist ihrem Sound deutlich anzuhören. Denn bei aller Spontaneität und Lebendigkeit ihres Sounds wird ebenso deutlich, wie ausgefeilt und durchdacht Melodien und Arrangements tatsächlich sind. Man sollte sich allerdings nicht allzu theoretisch mit dieser Musik auseinander setzen. Als Medizin wirkt sie nur bei praktischer Anwendung! © Michael Frost, 22.05.2004

Infos
1. Bochumer Halloween-Lauf am 30.10.2005 vom Bismarckturm im Stadtpark
Gemeinsam mit dem bekannten Extremläufer Holger Schipper, der Stadt Bochum und der Firma blömeke druck veranstaltet die BKK Aktiv einen Halloween-Spendenlauf im Bochumer Stadtpark. Start und Ziel sind am Sonntag, 30. Oktober 2005 am Bismarckturm. Der Rundkurs wird zwischen 2 und 10 Kilometern lang sein. Die Startgebühr beträgt 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder und Jugendliche bis zu 16 Jahren. Am Vortag, Samstag 29. Oktober, findet von 10 bis 12 Uhr in den Räumen der BKK Aktiv in Bochum, Universitätsstraße 43, eine Informationsveranstaltung rund um das Thema Laufen und Ernährung statt. Auch hier wird Holger Schipper zu Gast sein. An diesem Tag erhalten alle Teilnehmer den "Startkürbis ".
Die gesamten Einnahmen werden der Aktion Benni & Co gespendet. Dabei handelt es sich um eine Initiative von Eltern, deren Kinder an der tödlich verlaufenden Krankheit DMD (auch Muskelschwund genannt) leiden. In Deutschland sind 2500 Kinder, und zwar ausschließlich Jungen, von dieser seltenen Krankheit betroffen. Infos BKK oder Infos Schipper
Literatur-Lesung von TREFFZEIT und Musik von Sille im Café Katzenstube, Bochum am So, 30.10.2005
Im Herbst und Winter veranstaltet der Freizeitclub TREFFZEIT regelmäßige Literatur-Lesungen am Sonntag Abend. Der Treffpunkt für die Lesung im Oktober ist das Café Katzenstube in Bochum, Oskar-Hoffmann-Str. 99. Ingo Klapheck liest aus: "Da wissen Sie mehr als ich! – Das Mysterium des rheinischen Kapitalismus" von Jürgen Becker. Als Pausenerfrischung kommt die Bochumer Liedermacherin Sille mit ihren frechen Liedern. Der Eintritt ist frei. Beginn: 18:00 Uhr. Weitere Infos: 0234 - 640 5555 od. 0234 - 30 15 90
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen
Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum