Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: März 2006:

 
Tatort Jazz: Neue Reihe an jedem Mittwoch im Bochumer Thealozzi am 01.03.2006
Die neue Reihe: "Tatort Jazz" im Café Orange in Bochum-Stahlhausen. Zwischen Autobahn, Schrebergärten, Fußballplatz und Friedhof liegt das Theater Thealozzi mit seinem neuen Café Orange. Seit den achziger Jahren ein Schmelzpunkt für außergewöhnliche „Off-Kultur"und hochkarätige Theater- und Musikveranstaltungen. Das stetig im Wandel stehende Haus bietet nun auch einen Platz für die neue Reihe „Tatort Jazz".
Die neue Reihe “Tatort Jazz”, hatte am letzten Mittwoch einen grandiosen Auftakt. Das feste Trio der Reihe Kellerhoff-Scholz-Vilhelmsson, mit ihren Gästen John C. Marshall (Git./Voc.), Stephan Struck (T) und Peter van der Heusen (Sax), versprühten gekonnte, musikalische Spiel- und Lebensfreude. Im "Café Orange" des Thealozzis wurde es so eng, das man Stühle zustellen musste. Das Publikum und die Musiker waren glücklich und der Funke sprang über. Am Aschermittwoch werden erwartet: "Swedish Moods" mit dem "Kellerhoff-Scholz-Vilhelmsson Trio" und als Gast: der schwedische Saxophonist Lasse Öqvist. Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt frei. Infos
Interzone perceptible's StummFilmKonzerte an jedem 1. Mittwoch im Monat im Essener Eulenspiegel
Den Anfang macht: Nosferatu - Regie: Friedrich Wilhelm Murnau (1922); Live-Musik: Histoplasmose von IP (2004/05). Murnaus Dracula-Interpretation schildert Wege ins Reich der Phantome. Grenzen werden überschritten, jenseits derer die Vampirkräfte zugreifen können. Und das Reich breitet sich im Laufe der Zeit immer weiter aus, bis es den gesamten Raum einnimmt. Der Vampir kann vielleicht vertrieben werden, doch die Macht, die ihn antreibt niemals – Max Schreck IST Nosferatu.
Histoplasmose – ein Pilz, der in Fledermauskot gedeiht –war Ursache für das Sterben der Archäologen, die 1922 das Grab des Tut-Ench-Amun öffneten. Die Fledermaus als zentrales Motiv der Vampirmythologie trägt die Sprossen der Histoplasmose in die Filmmusik, auf dass sie den Hörer-Betrachter von innen befallen. Infos
Comedy: Rüdiger Hoffmann "Der Atem des Drachen" in der Seestadthalle Haltern am 03.03.2006 
Welchen Mann graust es nicht vor der Frage "Findest Du mich eigentlich noch attraktiv?", die Hoffmann in "Die Dicke" ausgiebig mit seiner Angebeteten zu vertiefen weiß. Das Titelstück "Der Atem des Drachen" zeigt mit schwärzestem Humor, wie souverän man sich in einem harten sozialen Umfeld bewegen kann, wenn man nur die richtige Karate-Übung - den "Atem des Drachen" - beherrscht. "Der Anthony" entführt uns knietief in die Glamourwelt der Retorten-Popsternchen, und "Der Fußballfan" ist Rüdigers ganz eigener Beitrag zum WM-Jahr 2006

Tickets bei eventim
Theater: "Kunst" im Dortmunder Fletch Bizzel am 03. + 04.03.2006 
Die gelungene Preview, stehende Ovationen belohnten die drei außergewöhnlichen Komödianten, die das Ensemble Fletch Bizzel für diese „Komödie für drei Schauspieler“ von Yasmina Reza aufbieten konnte. Kai Bettermann, Hans Peter Krüger und Marco Rudolph boten in der rasanten Regie von Helmut Palitsch Theater vom Feinsten. Kein überflüssiges Beiwerk lenkt ab, die drei erbitterten Freunde, allesamt Großstadtneurotiker, bei ihrer tragikomischen, nicht nur verbalen Auseinandersetzung um „KUNST“ eingehend zu beobachten. Einer der Drei hat sich für sündhaft teures Geld ein Bild gekauft. Das Faszinierende für den einen ist für die anderen ein Schock: Das Bild ist nämlich weiß, sehr weiß, besser gesagt nur weiß. Die Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt. Infos
NIGHT OF THE SHORTS - Kurzfilm im Kino im Roxy, Eulenspiegel, Casablanca
NIGHT OF THE SHORTS bietet hochwertige Filme, die zu einem spannenden Kurzfilmprogramm gebündelt werden und in Kinos gezeigt werden. Filme, die Menschen ansprechen, die sich für besondere, außergewöhnliche Filme interessieren.
Seit dem Start von NIGHT OF THE SHORTS verzeichnet W-film einen rapiden Publikumszuwachs. NIGHT OF THE SHORTS ist mittlerweile in über 160 deutschen Kinos zu sehen und findet auch im Ausland zunehmend sein Publikum, beispielsweise in Österreich, der Schweiz und Brasilien.
Termine: DO, Roxy: 03.-06.03.; D-dorf, Metropol: 15.03.; E, Eulenspiegel: 18.03.; BO, Casablanca: 26.03.2006 Infos
Markus"Kört"Küsters liest aus dem Buch "Nackt" von David Sedaris am 03.03.2006 
Amüsante Kurzgeschichten mit viel Ironie und beissend, kritschem Witz präsentiert und interpretiert von unserem Meisterleser in Begleitung von Nikolaus Herdiekerhoff alias "Cellolitis" am Cello.Im after Reading Programm spielen, jetzt haltet euch fest: "NOTALLOFUSWRITEPOEMSLIKEYOUDO" und "M.EL" alles Akustik, alles live. Also: AM 3 März / 19:00 Uhr Einlass 20:00 Beginn Gaststätte Kellendonk, Eingang Fontanestrasse, 47139 Duisburg Beeck **Eintritt frei***
Ausstellung: "Deutsche Italien - Reiseliteratur aus 250 Jahren" auf Haus Kemnade vom 03.03. - 23.04.2006.
Die außergewöhnliche Verbundenheit Deutschlands mit Italien drückt sich auch in einer großen Zahl von Büchern aus, die deutsche Dichterinnen und Dichter seit mehreren Jahrhunderten nach ihren Reisen über Italien geschrieben haben. Johann Wolfgang v. Goethe, Heinrich Heine, J. Gottfried Seume, Ingeborg Bachmann, Marie Luise Kaschnitz sind nur die Spitze eines Eisberges. In 12 Kapiteln wird unter verschiedenen Aspekten versucht, diese fast unübersehbare Flut zu ordnen und dem Italien begeisterten Betrachter vorzustellen. Eine Ausstellung dieser Art hat es in unserer Region noch nicht gegeben. Highlight: am 16. März ab 1900 Uhr eine Weinverkostung italienischer Weine in den Räumen von Haus Kemnade. Kostenbeitrag 5 €
Theaterzwang in Dortmund vom 05. -11.03.2006 nominiert 30 Produktionen
Es gibt so unglaublich viel Kreativität in allen Winkeln der unabhängigen Theaterszene in NRW. Das kann ein einzelner Mensch in ein paar Monaten kaum alles auskundschaften. Ich habe mich daran gemacht und bin 17.500 Kilometer durchs Land gebraust (leider oft durch Staus geschlichen). Für unser Festival wollte ich aus den Produktionen der vergangenen zwei Jahre ein Programm zusammensuchen, das die vielfältige Szene repräsentiert, und zwar auf herausragendem Nivea (Dyane Neiman). Infos

Chanson: Erika Pluhar "Lieder vom Himmel und der Erde" im Theater Marl am 08.03.2006
Sollte ich es einmal schaffen neben dir bei mir zu bleiben ohne mich verschließen zu müssen dann werde ich zu dir gehen können ohne Furch. Sollte ich es einmal schaffen neben dir unbeirrbar zu sein ohne um mich schlagen zu müssen dann werde ich dich umarmen können ohne Traurigkeit. Sollte ich es einmal schaffen neben dir mich selbst zu achten ohne mich behaupten zu müssen dann werde ich dich lieben können ohne Schatten. Erika Pluhar (aus "Lieder, Lyrik, kleine Prosa"). Infos
Lesung: Dieter Hildebrandt "Ausgebucht – Mit dem Bühnenbild im Koffer" in der Essener Lichtburg am 08.03.2006
Dieter Hildebrandt war in den vergangenen Jahren ein eifriger Vorleser seiner Texte. Bei Lesereisen lernte er seine Heimat Deutschland so richtig kennen und er war fasziniert von den fulminanten Angeboten der Hotellerie, dem begeisternden Service der Bahn AG wie der Lufthansa, von kulinarischen Angeboten in allen deutschen Gauen; und wenn er im Hotelzimmer mal das Fernsehen anschaltete, verging ihm auch da der Appetit. Seine Erlebnisse auf diesen Fahrten hat er aufgeschrieben, und seine Schilderungen hat er gespickt mit satirischen Apercus und politischen Betrachtungen über den Tag hinaus. Sie zeigen den großen Kabarettisten erneut als geistreichen, kritischen und witzigen Erzähler. Infos
Männer, Macken und Mallorca, Premiere im Essener Theater Courage am 09.03.2006
Gernot, Günther und Pelle sind arbeitslos und müssen wegen 'Hartz 4' in einer WG zusammenleben.
Da die 3 sehr unterschiedlich sind, ist Chaos vorprogrammiert. Auch die Nachbarin Uschi, die für die 3 "Neu-Arbeitslosen" putzt, kann keinen harmonischen Einfluss in die 3er-WG bringen.
Doch eines Tages kommt etwas Schwung in die Bude: Gernot, einer der drei Männer, bekommt Post von seiner Jugendliebe Esmeralda Sanchez, die auf Mallorca wohnt... Infos
Toto "Falling in between" in der Essener Gruga Halle am 10.03.2006
25 Millionen verkaufte Alben, zahlreiche Grammy-Auszeichnungen - Amerikas Superband geht wieder auf Tour! Toto hat 16 Alben herausgebracht und die einzelnen Mitglieder der Band haben insgesamt mit über 100 anderen Künstlern zusammengearbeitet und feilen außerdem alle auch an verschiedenen eigenen Projekten. Vor acht Jahren gab es die "Reunion" mit dem ursprünglich Sänger Bobby Kimball. Seitdem hat sich an der Formation nichts mehr geändert. Infos

Tickets bei eventim
Ausstellung: Christoph Platz in der Essener Galerie Frank Schlag & Cie. vom 10.03. - 22.04.2006
In der Ausstellung "Balsam für Ihr Zahnfleisch" zeigt die Galerie Frank Schlag & Cie. vom 10. März bis 21. April 2006 Arbeiten des 1964 in Wanne-Eickel geborenen Künstlers Christoph Platz. 1985-92 absolvierte er sein Studium der Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste, Karlsruhe bei O.H. Hajek und an der Kunstakademie Münster, Meisterschüler bei P. Isenrath. Christoph Platz lebt und arbeitet in Bochum.
Die Skulpturen von Christoph Platz zeigen ausgehöhlte Holzkörper, dessen äußere, bemalte Oberfläche eine menschliche Figur als Kleidungsstück in Gegensatz zu der rohen inneren Materialität und der Leere des durch das menschliche Zeichen gesetzten Raumes bringt. Sein oft augentäuschend wirkende Arbeiten können als figürliche Skulptur ohne menschliche Figur bezeichnet werden. Durch Attribute oder die Beziehungen zueinander in Installationen werden sie häufig in narrative Zusammenhänge gebracht. Infos
Konzert: Tokio Hotel "Schrei Tour 2006" in der König-Pilsener-Arena Oberhausen am 11.03.2006 Ausverkauft! Alternative: 06.07.2006 Gelsenkirchen
Ihr Style ist außergewöhnlich, ihr Sound authentisch und mit ihrer geheimnisvollen und durchdringenden Ausstrahlung ziehen TOKIO HOTEL das Publikum sofort in ihren Bann. Sie sind fraglos anders, bewegender und eindrucksvoller, als alles bisher da gewesene. Der Erfolg von TOKIO HOTEL ist nicht mehr aufzuhalten ... Von 0 auf Platz 1 in die Charts, wo sich die Single "Durch den Monsun" wochenlang auf der Top-Position festsetzt, Goldauszeichnungen in Deutschland und Österreich, Die Auszeichnung als bester Newcomer beim Comet, die Nominierung als Bester Newcomer für den Echo Award und die 1Live Krone und höchstes Lob von Kritikern im ganzen Land sind dabei erst der Anfang. Mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Schrei" eröffnen TOKIO HOTEL ein weiteres Kapitel ihrer sensationellen Erfolgsgeschichte.

Tickets bei eventim
Literatur-Lesung mit musikalischer Begleitung im Bochumer Café Katzenstube am So, 12.03.2006
Im Herbst und Winter veranstaltet der Freizeitclub TREFFZEIT regelmäßige Literatur-Lesungen am Sonntag Nachmittag. Der Treffpunkt für die Lesung im Februar ist das Café Katzenstube in Bochum, Oskar-Hoffmann-Str. 99. "Und noch'n Gedicht"... Ingo Klapheck liest Gedichte und Texte des unvergessenen Heinz Erhardt. Seine Verse sind humorvoll, besinnlich, erbaulich, liebenswürdig, hintergründig ernst, versteckt provozierend - so recht für den geplagten Zeitgenossen, der sich darin wiedererkennt und bei der amüsanten Lesung entspannt. Der Eintritt ist frei. Beginn: 16:00 Uhr. Weitere Infos: 0234 - 640 5555 od. 0234 - 30 15 90
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Konzert: Nazareth in der Solinger Disco Getaway am 17.03.2006
Einziges Konzert in NRW! Nazareth wurden 1968 in Schottland von DAN McCAFFERTY (vocals), Manny CARLTON (guitar), PETER AGNEW (bass) und DARREL SWEET gegründet, der 1999 verstarb. Über 20 Jahre blieb die Band in der Urformation zusammen und hat mit insgesamt 6 Top-Hits und drei Bestseller-Alben Rockgeschichte geschrieben. Der schnörkellose Heavy Sound von Nazareth fand besonders viel Resonanz in Kanada, Österreich, Deutschland, Skandinavien und Schweiz und später dann auch in den USA. Immer wieder wurden Gastmusiker in die Band integriert, der Stamm blieb jedoch gleich. Infos

Tickets bei eventim
Machos, Memmen und Mimosen im Dortmunder Fletch Bizzel am 17. + 18.03.2006
Das Imperium der Männer schlägt zurück. Fünf Herren und eine „Dame“ ziehen im Fitness-Studio vom Leder. Schrill, bunt, durchaus auch deftig und nicht nur Schweiß treibend arbeiten vier Männer ihre Beziehungsprobleme mit dem anderen Geschlecht ab. Die Quälerei an Hanteln, Laufbändern und Streckbänken hindert nicht daran, ein musikalisches Feuerwerk mit Songs von Westernhagen, Tom Jones, Die Ärzte, Element of Crime, Funny van Dannen u.v.a. virtuell zum besten zu geben. Nutzen Sie die Gelegenheit, der Männlichkeit in all ihren Facetten, inhaltlich und sehr, sehr anschaulich, aber unverbindlich näher zu kommen! Zwischen Hanteln, Laufbändern und Streckbrettern schwitzen und tirilieren Kai Bettermann, Hans-Peter Krüger, Udo Pasterny, Marco Rudolph und Betty Stöbe – musikalisch begleitet von Oleg Bordo an Piano und Keyboard. Infos
respect our future - die nichtkommerzielle Jugendmesse vom 17. - 18.03.2006 in Duisburg
Nach dem großen Erfolg und der positiven Resonanz der Besucher in 2004 gibt es im Landschaftspark Duisburg das nicht kommerzielle Event rund um das Thema Zukunft. Wie sieht meine Zukunft aus? Wo kann ich mich engagieren? Wie bekomme ich mein Leben in den Griff ? Welchen Einflusss habe ich persönlich auf gesellschaftliche und politische  Entwicklungen? Offene Fragen ohne hinreichende Antworten.
respect, die Jugendcommunity der Aktion Mensch vertraut auf das kreative Potential von Jugendlichen und ihre Fähigkeiten, das eigene und das gesellschaftliche Leben aktiv zu gestalten. Was fehlt jedoch oft fehlt sind Informationen und glaubwürdige Angebote.
Die Veranstaltung "RE:SPECT - OUR FUTURE" will Alternativen aufzeigen: Sich Einbringen, eigene Erfahrungen sammeln, selbst aktiv werden ist das erklärte Ziel dieser ersten nicht kommerziellen Jugendmesse.

Infos und Programm
Comedy: Atze Schröder "Atze im Wunderland" in der Essener Gruga Halle am 18.03.2006
Ausverkauft! Alternative Termine siehe Tickets...

Denn der unverbesserliche Optimist Atze Schröder will vor allem endlich mal wieder die positiven Seiten des Lebens hervorgehoben wissen: "Deutschland ist ein Wunderland und ich zeige seine schönsten Seiten. Da es der Schröder in Berlin nicht geschafft hat, muss ich es eben machen." Sieht sich der berühmteste Lockenkopf Deutschlands doch in der Tradition der berühmten Denker und Dichter: Fontane, Nietzsche, Schopenhauer, Karl May und eben Atze Schröder. Als Ritter der deutschen Kultur analysiert er die Beziehungen zu den deutschen Nachbarn. Als bekennender Porschefahrer und Mann, der Benzin im Blut hat, muss er natürlich auch über das Autoland Deutschland philosophieren.

Tickets bei eventim
Comedy: Johann König "Johann König eskaliert" im Oberhausener Ebertbad am 22.03.2006
Johann König, die depressive Stimmungskanone aus Köln, präsentiert uns endlich sein neues Programm: “Johann König eskaliert“ Der Grandseigneur der gepflegten Abendunterhaltung hat mal wieder richtig Bock, seine Zuhörer mit fantastischen Geschichten und Liedern zu begeistern – spritziger, expressiver und absurder als je zuvor. Dafür hat sich „Der Mann mit der Stimme“ einiges vorgenommen: Er singt Zukunftsmusik, wie einen WM-Rap über „Poldi“ und „Schweini“, berichtet von Lupenspielen im Sommer – und wie er bei seiner Freundin aus der Blinddarmnarbe einen Tausendfüßler macht –, und als Reim-Maschine vom Rhein wird er uns sicherlich auch wieder Gedichte um die Ohren hauen, die wir so nicht für möglich gehalten haben. Infos
DFB Länderspiel Deutschland - USA am 22.03.2006 in Dortmund
Die WM 2006 rückt in greifbare Nähe, ganz Deutschland ist im Fußballfieber und die Euphorie ist kaum zu bremsen. Misst man Jürgen Klinsmann und seine Jungs an ihren Ansprüchen, dann wäre alles andere als ein Sieg gegen die USA ein herber Rückschlag.
Zu ihrem Heimspiel tritt die Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Dortmund an. In der Länderspielgeschichte standen sich beide Mannschaften bislang siebenmal gegenüber, bei fünf Siegen und zwei Niederlagen (14:10 Tore) spricht die Bilanz klar für die deutsche Mannschaft. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams war bei der WM 2002 in Korea und Japan. Deutschland gewann am 21. Juni im WM-Viertelfinale in Ulsan durch ein Tor von Michael Ballack mit 1:0.

Tickets bei eventim
Messe: Creativa in den Dortmunder Westfalenhallen vom 22. - 26.03.2006
Die CREATIVA richtet sich an alle, die sich in Freizeit und Beruf mit handwerklich-kreativen und gestalterischen Tätigkeiten beschäftigen.
Neben der reinen Ausstellung und dem Produktangebot von über 450 Ausstellern bietet Ihnen die CREATIVA zusätzlich Kreativkurse und Sonderschauen, die zu einer aktiven Teilnahme einladen. Hier erfahren Sie Tipps und Tricks von Experten aus der Branche. Infos
1. INTERNATIONALER CARL BECHSTEIN KLAVIERWETTBEWERB - Ruhr in Essen, Duisburg, Dortmund vom 22. - 31.03.2006 
Ein Wettbewerb ist Ansporn für junge Menschen, sich im Streben nach der „besten Darstellung“ komplexer musikalischer Kompositionen miteinander zu messen. Der 1. Internationale Carl Bechstein Klavierwettbewerb - Ruhr möchte eine solche Plattform sein. Eine Arena für konstruktiven musikalischen Wettstreit, aus dem alle als Sieger hervorgehen. Die Chance zur Teilnahme an sich sollte eine Ehre sein, die all diejenigen auszeichnet, die die Mühen nicht scheuen, jahrzehntelang dem einen Ziel zu dienen: der Musik. Das Finale findet in der Essener Philharmonie statt. Infos
Comedy: Peter Shub "Nette Nacht für einen Abend" im Oberhausener Ebertbad am 24.03.2006
Peter Shubs Karriere als freier Schauspieler und Regisseur ist außergewöhnlich erfolgreich. Der Amerikaner hat mit vielen führenden internationalen Organisationen und Künstlern zusammengearbeitet, wie etwa der RTL Samstag Nacht Comedy, der Köln Comedy Schule oder der Philadelphia Opera Company. Er trat mit Roman Polanski im Theaterstück “Amadeus“ auf und bekam beim Internationalen Theater Festival in Cannes den Preis der Jury für sein Comedy-Solo “Nice Night for an Evening“. Er trat in weltweit übertragenen Fernsehsendungen auf, wie in Montreals “Just For Laughs“. Zirkusse aus aller Welt wie Roncalli aus Deutschland, der New Yorker Big Apple oder der kanadische Cirque Du Soleil haben ihm langjährige Verträge angeboten. Er ist Preisträger des Silver Clown Award des internationalen Monte Carlo Circus Festivals. Infos
Konzert: Fehlfarben im Oberhausener Ebertbad am 28.03.2006
Am 27.01.2006 erscheint das lang ersehnte Jubiläumsalbum "26 1/2" (V2) der legendären Fehlfarben! "Puh, das war eine schwere Geburt....." sagt Sänger der  Band Peter Hein.
Einlass ab 19:00 Uhr  VVK 19,00 - AK 17,60 EUR. Infos
DRUM Inside Festival Kick Off am 31.03.2006 am Düsseldorfer Stahlwerk
Das frühzeitige Ende der langen Winterpause heißt DRUM Inside und startet als erstes Hallen-Festival, bei dem bis ins Detail alles genau so ist wie auf den großen Open Airs des Sommers. Bis in die frühen Morgenstunden wird das Düsseldorfer Stahlwerk mit seinem Außengelände zur Location für den Auftakt zur Festival-Saison 2006. Auf der Bühne, die mit beeindruckenden Boxentürmen aussieht wie frisch von der Wiese gepflückt, stehen begnadete Livebands wie The (International) Noise Conspiracy und Urge Overkill.
Für das Line-Up und die Durchführung der Veranstaltung wurde der Intro Verlag beauftragt, die zusätzlich Blackmail aus Koblenz gewinnen konnten.„DRUM und Open Air Festivals, das gehört seit Jahren durch interessante vor Ort Aktionen der Marke zusammen. DRUM Inside knüpft hier folgerichtig an und verkürzt uns allen mit diesem außergewöhnlichen Veranstaltungskonzept die
Wartezeit auf die Festival-Saison. Und das mit einem krediblen Musik-Programm, das gut zur Marke passt.", so Stefan Lehmkuhl vom Intro Verlag, Köln, zur Idee des Festival Kick Offs in Düsseldorf. Anschließend Party. Einlass 18:00 Uhr, VVK 9,00 € zzgl. Gebühren. Infos

Urge Overkill
FußballFieber - eine Revue um Ball, Geld, Liebe im Ruhrpott vom 31.03. - 30.04.2006 im Ruhr Revue Zelt im Westfalenpark
Nach der RuhrRevue wartet das Ruhrgebiet erneut mit einer spektakulären Revueproduktion auf.
Pünktlich zur Fußball WM 2006 versammeln sich unter dem Titel „FußballFieber“ die großen Stars des Ruhrgebietkabaretts abermals zu einer gemeinsamen Musiktheaterproduktion.
Uwe Lyko alias Herbert Knebel ist natürlich mit von der Partie. Gerburg Jahnke und Stephanie Überall stehen nach der Abschlusstournee der Missfits hier wieder gemeinsam und in überraschend neuen Rollen auf der Bühne. Jochen Malmsheimer und Heinz-Peter Lengkeit zeigen sich von ihrer sportlichsten Seite und liefern sich so manchen wortreichen Doppelpass.
Das Autorenteam Frank Göhre (Hamburg) und Sigi Domke (Essen) entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Ensemble die Geschichte, in deren Mittelpunkt ein Amateur-Fußballclub mitten im Revier steht. Herbert Knebel will als Platzwart, Ballwart, Kassenwart und Spindwart des FC Bolzen den Wirbel um die Fußballweltmeisterschaft nutzen, um den kleinen Verein ganz groß raus zu bringen. Er schmiedet am Tresen des Vereinslokals einen Plan. Doch schon bald merkt er, dass so ziemlich jeder im Vereinsheim einen eigenen „richtig dicken“ Plan „inne Tasche“ hat... Infos
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum