Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: November 2006:

 
Watt'n Hallas - 12. Comedy Festival im Dortmunder Fritz-Henßler-Haus vom 27.10. - 02.12.2006
Watt´n Hallas!“ heißt „Was für ein Stress!“ – „Watt´n Hallas!“ heißt auch ein hochkarätig besetztes jährliches Comedyfestival. Erleben Sie die Creme der deutschen Kleinkunst-, Kabarett- und Comedyszene. Es gibt es viele nagelneue Programme und NRW-Premieren. Nach intensiven Gesprächen und Beratungen mit den letztjährigen Hallas - Mehrfachtätern haben wir die Zahl der Veranstaltungen reduziert. Auf Ihren Wusch hin wird auch das Festival – Ticket schmaler. 5 Veranstaltungen nach Wahl für 55,55 €. Das ist zu schaffen. Infos
Art Cologne vom 01. - 05.11.2006
Im vergangenen Jahr hat die älteste Messe für moderne und zeitgenössische Kunst mit dem Umzug in die Hallen 4 und 5 des Kölner Messegeländes die wohl größte Veränderung in ihrer langen Geschichte erlebt. In diesem Jahr findet der Internationale Kunstmarkt ART COLOGNE zum 40. Mal statt. Und auch im Jubiläumsjahr wird es Neuerungen und Innovationen geben, denn Wandel ist ein Markenzeichen der ART COLOGNE, eine der führenden Kunstmessen der Welt. Das Teilnehmerfeld konzentriert sich auf international renommierte Galerien. Diese geben einen umfassenden Überblick über das Kunstgeschehen des 20. und 21. Jahrhunderts – von der Klassischen Moderne bis zu aktuellsten Kunstproduktionen. Schwerpunkte im Angebot sind neben den Klassikern auch Nachkriegskunst und immer stärker zeitgenössische Werke. In die ART COLOGNE integriert ist „Open Space“, ein kuratierter, offener Verkaufsausstellungsbereich für zeitgenössische Kunst, der bei seiner Premiere im vergangenen Jahr sehr viel Lob von Ausstellern, Besuchern und Medien erhielt.  Infos
Kunst erleben art.fair 2006 -Kunstausstellung im Kölner Expogelände vom 02. - 05.11.2006
Auf der art.fair 2006 präsentieren 71 Galerien aktuelle Kunstwerke internationaler und verheißungsvoller Nachwuchskünstler. Ergänzt wird die art.fair 2006 durch zwei Sonderausstellungen in der Lounge. Dies ist zum einen der Gesellschafter art.award 06, welcher von Dr. Bernhard Conrads (Vorstandsmitglied der Aktion Mensch) eröffnet wird. Zum anderen bereichert der International Photography Award (IPA) die art.fair. Darüber hinaus wird den Besuchern in regelmäßigen Abständen ein künstlerisches und musikalisches Rahmenprogramm geboten. Die art.fair 2006, seit letztem Jahr bekannt für ihre Lichtinstallationen, lässt von dem Künstler Thomas Füllengraben die Lounge und das Parkhaus illuminieren. Infos

© art.fair international GmbH

Uwe Steimle - "Uns fragt ja keener" in der Kaue Gelsenkirchen am 03.11.2006 
Der Dresdner Schauspieler und Kabarettist Uwe Steimle gehört schon lange zur Creme und ersten Garnitur sächsischer Komödianten. Große, landesweite Popularität und Publikumsgunst genießt Uwe Steimle als Hauptkommissar der TV-Krimiserie ´Polizeiruf 110` (ehemals an der Seite des verstorbenen Kurt Böwe) mit Henry Hübchen und durch den Kino/ TV 6-Teiler ´HEIMAT 3`.
Seit 1992 textet Steimle die Dialoge der Kultfiguren ´Bähnert` und ´Zieschong` für die mdr TV-Serie ´Ostalgie` und war mit gleichnamigem Programm gemeinsam mit Tom Pauls auf zahllosen Kabarettbühnen zu erleben.
1997 sind seine pointierten Texte beim Eulenspiegel Verlag unter dem Titel ´Uns fracht ja keener - Ostalgie mit Frau Bähnert und Herrn Zieschong` als Buch erschienen.
In seinem Programm liest - oder besser - trägt er die besten Texte aus diesem Buch vor und besticht durch exzellenten Rollenwechsel sowie herrlich satirische Einlassungen. Da ihn das Publikum in den ersten Häusern Dresdens, Leipzigs und vieler anderer Städte vor Begeisterung nicht von der Bühne ließ, setzt Uwe Steimle bei diesem Programm die Highlights seiner Kabarett-Nummern noch drauf, so dass jeder Saal restlos aus dem Häuschen gerät. Infos



Tickets bei eventim
Das erste Ladyfest Ruhr in Bochum und Essen vom 03. - 05.11.2006
Das Ladyfest Ruhrgebiet ist ein feministisches Festival, das vom 3. bis 5. November 2006 im Ruhrgebiet stattfindet. Das Ladyfest stellt eine Plattform für Kunst, besonders Musik, Film, Literatur und Theater sowie Theorie und Praxis eines selbstbestimmten Denkens und Handelns jenseits gängiger Geschlechterbilder und männlich weiblicher Verhaltensmuster dar. Das Ladyfest will öffentliche Räume schaffen, die frei von Sexismus und Rassismus sind und Menschen zum gegenseitigem Austausch und der Schaffung und Stärkung von Netzwerken zusammenbringen. Locations: Bastion, Café Orlando, Bochum, Unperfekthaus, Essen. Infos
Jazz-Light-Festival im Lüner Hansesaal vom 03. - 05.11.2006
TITZ • tok tok tok • Maggy Scott Trio • Peter Herbolzheimer & Jam Factory Bigband • Uli Bär und die ABC BigBand - auch in diesem Jahr punktet das Jazz-Light-Festival Lünen wieder mit absoluten Topstars der Jazzszene. Das größte Jazzfestival im Kreis Unna präsentiert an drei Tagen eine spannende Mischung aus neuen und alten Tönen. Infos
27. Leverkusener Jazztage, verschiedene Locations vom 03. - 11.11.2006
Die Welt der Gitarre - mit einer Vielzahl ihrer Interpreten - wird in diesem Jahr zu Gast in Leverkusen sein. Eine Auswahl der weltbesten Gitarristen von Australien bis Zypern sind eingeladen und Sie sind der Einladung gefolgt. Leverkusen wird sich in das Mekka für Saitenfans, in eine Guitar World verwandeln. 
Gitarristen und Fans sollten sich kein Konzert entgehen lassen, denn neben den großen Stars wie Paco de Lucia, Al Di Meola, Tommy Emmanuel oder Manuel Galban mit dem Buena Vista Social Club™ gibt es eine Menge Neues zu entdecken. Aber auch deutsche Gitarristen wie Peter Finger, Phillip van Endert, Lothar Müller oder Peter Wolf beweisen in beeindruckender Weise, wie vielseitig und unterschiedlich die Spieltechnik und die Interpretation eines Künstlers die Stimme der Gitarre verändern kann.
Neben den Gitarristen gibt es zahlreiche weitere Höhepunkte im Programm. Den Fans des Rockpalast wird ein 80er Jahre Special der Extraklasse geboten, wenn neben Cutting Crew und Midge Ure eine der erfolgreichsten Bands der Welt, nach langer Pause, wieder eine deutsche Bühne betritt: Level 42. Infos
Pottporus - 2nd Urban Street Art Festival in Herne vom 03. - 12.11.2006
Die zweite Auflage des Pottporus-Festivals vereint erneut Hoch- und Subkultur im Stilmix. Ausgehend vom Stützpunkt Flottmann überzieht das junge Festival das Herner Stadtgebiet mit Kunst, die ihren Weg von der Straße mitten in den Zeitgeist gefunden hat.
Hier kämpfen Straßentänzer um den Titel des Ruhrpott-Champions, streben Video-Grafiker nach der Gunst des Publikums. Etablierte Künstler arbeiten mit illegalisierten Graffitti-Malern zusammen und professionelle Tänzer und Choreographen gehen in Schulen und geben Workshops in Sachen "Körper als Ausdrucksmittel". Grimme-Preis-Träger drehen mit Schülern einen Film mit deren liebstem Spielzeug, dem Handy und last but not least präsentiert sich das jüngste wilde Kind der Fotografenszene im Ruhrgebiet "PHOTO BRUT" in der Künstlerzeche Unser Fritz mit aktuellen Arbeiten.
Das POTTPORUS-Festival ist Teil des Herner Projektes "MetroPuls - Plattform für urbane Jugendkulturen" und wird gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen. Infos
Konzert: Pop mit Kante im Dortmunder Konzerthaus am 04.11.2006
Pop_unplugged und Konzerthaus - Sie meinen, das passt nicht zusammen? Berührungsängste zwischen Pop und Klassik haben wir in unserem Haus nicht - Mut zum deutschlandweit einzigartigen Pop-Abo aber schon! Die besten nationalen Pop-Acts in der Philharmonie für Westfalen: So klingt nur Dortmund! Das Konzerthaus-Publikum darf sich auf eine gut gelaunte Kante-Formation freuen. So heißt ein Track des neuesten Albums: „Die größte Party der Geschichte“. Für eine Kante-Hörprobe und mehr siehe auch: www.pop-abo.de

Klazz Brothers & Cuba Percussion: Mozart meets Cuba in der Jahrhunderthalle Bochum am 05.11.2006 
KLAZZ BROTHERS, das sind Tobias Forster am Klavier, Kilian Forster am Bass, Tim Hahn am Schlagzeug. CUBA PERCUSSION, das sind Alexis Herrera Estevez an den Timbales und Elio Rodriguez Luis an den Congas.
Während einer Kuba-Tournee stießen die Klazz Brothers auf zwei hervorragenden kubanische Percussionisten. Sie packten Ihre Instrumente aus und es geschah etwas Wunderbares: Hier entstand der neue Sound und mit ihm die Erfolgsgeschichte der KLAZZ BROTHERS & CUBA PERCUSSION.
Die fünf Musiker machen es möglich, einen Dialog zwischen Klassik und Jazz, Tradition und Innovation so zu gestalten, als wäre es selbstverständlich. Mozarts g-moll Sinfonie als „Mambozart“ oder Beethovens 5. Sinfonie als „Salsa No. V“ - die unterschiedlichen Musiktraditionen harmonisieren in einer gemeinsamen musikalischen Sprache.
Pünktlich zum 250ten Mozart-Jubiläum 2006 werden die Klazz Brothers & Cuba Percussion ihr neues Album vorstellen: „Mozart Meets Cuba“ wurde im November auf SonyBMG veröffentlicht . Der Großmeister der klassischen Musik versetzt mit lateinamerikanischer Rhythmik und unvergleichlichem Swing. Wahrhaft meisterlich! Infos



Tickets bei eventim

Bill Ramsey in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick am 05.11.2006 
Viele erinnern sich gern an die gute alte Zeit! Und die kommt jetzt zurück, wenn auch nur musikalisch. Bill Ramsey, einer der letzten großen Sänger und Entertainer aus dieser Zeit und aus unzähligen Filmen, Fernsehshows und Konzerten bekannt. Bill Ramsey ist anlässlich seines 75. Geburtstages mit der Cologne Concert Big Band und dem WDR 4 auf einer Jubiläumstournee, die ihn in einige wenige ausgesuchte Städte führt. Beginn: 18 Uhr. Infos



Tickets bei eventim
Kinderfilmtage im Ruhrgebiet vom 05. - 12.11.2006
Auch 2006 finden die Kinderfilmtage im Ruhrgebiet wieder in den Partnerstädten Essen, Mülheim und Oberhausen statt. Nach den Herbstferien - vom 5.-12. November - stehen 6 Kinos ganz im Zeichen guter Kinderunterhaltung. Den Startschuss zum Festival 2006 gibt die Eröffnungsfeier am 5. November mit der Deutschlandweiten Kinopremiere von “Mein Name ist Eugen”. Die Schweizer Produktion konnte bereits diverse Preise sammeln, darunter auch den “Grand prix de Montréal”. Ihren Höhepunkt erleben die Kinderfilmtage allerdings wieder mit der Abschlussveranstaltung nach einer Woche buntem Programm: Im größten historischen Filmpalast Deutschlands - der Lichtburg in Essen - wird dann zum zweiten Mal der Kinderfilmpreis “EMO” verliehen. Zur prominent besetzten Jury gehört in diesem Jahr auch wieder Ralph Caspers, bekannt aus WDR und Kika durch “Wissen macht Ah” und “Die Sendung mit der Maus”. Auf dem Filmprogramm steht an diesem Tag neben der Gewinnerproduktion auch die Deutschlandpremiere von “Flicka – Freiheit, Freundschaft, Abenteuer”. Infos
7. Macondo Literatur Festival in Bochum vom 05. - 19.11.2006
Auch im November 2006 wird wieder das Macondo-Literaturf-Festival in Bochum stattfinden. Wir befinden uns momentan mitten in der Planung und warten noch darauf, mit dem Schauspielhaus Bochum Termine absprechen zu können. Wie immer bietet auch das mittlerweile siebte Festival einen Mix aus junger und etablierter Literatur, aus Lyrik, Prosa und Musik. Die musikalische Boygroup FÖN wird mit ihrem neuen Programm zu Gast sein, Markus Orths stellt seinen neuen Erzählungsband vor und Clemens Meyer sein beeindruckendes Debüt „Als wir träumten“, das für den Bücherpreis der Leipziger Buchmesse nominiert war. Außerdem ist ein Lyrikerabend und der Debütantenball geplant sowie die Verleihung des Bochumer Peter Weiss-Preises an Ingo Schulze innerhalb des Festivals. Infos
Duisburger Filmwoche vom 06. - 12.11.2006 im Filmforum Dellplatz
Das Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms wird 30 und doxs! Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche wird 5! Was wird noch sichtbar in all den Bildern, die uns alltäglich zur Illustration, Erläuterung und Milderung der Wirklichkeit verabreicht werden? Meist sind es ja die ominösen „Formate“, in welche die bunten Weltbilder eingekittet sind. Das schafft auf den ersten Blick Ordnung und Vertrautheit. Für den zweiten Blick ist ohnehin keine Zeit, weil – das Programm geht ja weiter, wie das Leben. Infos
31. Tage alter Musik in Herne vom 09. - 12.11.2006
Das Thema heißt in diesem Jahr "Phoenixvögel - Tradition als Innovation". Der Begriff stammt von Robert Schumann, der damit die produktive Auseinandersetzung seiner Zeitgenossen mit der Musik der Vergangenheit meinte. "Musikalische Innovationen sind vielfältig und in allen Epochen anzutreffen. Es war daher sehr reizvoll, dazu ein ganzes Programm zu gestalten", erklärt der WDR 3-Redakteur und künstlerische Leiter des Festivals Richard Lorber. Die "Tage Alter Musik in Herne" suchen den Austausch mit anderen Künsten: 2004 mit dem Hörspiel, 2005 mit der Akustischen Kunst. Dieses Jahr gibt es eine Kooperation mit dem renommierten Kurzfilmfestival "Short Cuts Cologne" (29. November bis 3. Dezember 2006). Zur Einleitung der Konzerte wird daher in Herne eine Auswahl aus 2.000 eingereichten Kurzfilmen zum Thema "Tradition als Innovation" präsentiert. Infos
Tatort Jazz: mit Milli Häuser Oktestra und Foto- und Kunstaustellung im Bochumer Thealozzi am 10.11.2006
Nach langer TATORT JAZZ Pause gibt es nun am: Fr., 10.11.06 ein großes “Tatort Spezial”: Erleben Sie eine musikalische- und künstlerische Inszenierung von "Hochkultur" und "Aufruhr". An diesem Abend finden Sie im “Café Orange”, im Foyer und im Theatersaal des Thealozzis eine Odyssee mit Musik, Fotografie und Malerei. Im Rahmen der Tatort Reihe kam die Idee eines gemeinsamen musikalischen Projektes und es entstanden Fotos (mit Fotoband) und Ölbilder mit Musik-Motiven. Alles zusammen wird an diesem Abend präsentiert mit: Milli Häuser Oktestra (Chanson meets Jazz), Walter Jonat (Fotografie), Walter Breukmann (Malerei).
Beginn: 20:00 Uhr, VVK 10,- AK 12,- € Infos
Konzert: Nina Hagen in der Bochumer Jahrhunderthalle am 11.11.2006
Mit ihrem neuesten Werk "Irgendwo auf der Welt" präsentiert Nina Hagen zusammen mit dem The Capital Dance Orchestra eine Liebeserklärung auf ihre Art an die Klassiker und Songperlen der Vergangenheit. Einmal mehr stellt sie unter Beweis, dass Swing und Jazz Tunes zu ihrem Repertoire gehören. Freuen Sie sich auf "Stars go Swing" mit Nina Hagen! Infos

Tickets bei eventim
Konzert: Fury in the Slaughterhouse im Düsseldorfer Stahlwerk am 11.11.2006
Wie kaum eine andere deutsche Rockgruppe schaffte es das sympathische Sextett aus Hannover, sich heimlich, still und leise ohne Notierungen in den einschlägigen Klatschspalten, ohne Skandale und ohne heiße Luft in die nationale Pole-Position zu spielen. Wer erstklassige Songs im Gepäck hat, braucht solchen Kram nicht. Rund drei Millionen verkaufte Platten, Goldauszeichnungen und über 1000 Konzerte – noch Fragen? Infos

Ingolf Lück spielt CAVEMAN: "Du sammeln, ich jagen..." in der Kaue Gelsenkirchen am 11.11. +12.11.2006 
EINES NACHTS GESCHIEHT DAS UNFASSBARE...
Von seiner Frau vor die Tür gesetzt, philosophiert Tom über den kleinen Unterschied und seine großen alltäglichen Folgen. Als männliche Logik und begrenzte Phantasie ihn schnell an seine Grenzen stoßen lassen, erfährt Tom von unerwarteter Seite Hilfe.
Im magischen Unterwäschekreis erscheint ihm sein Urahn aus der Steinzeit und lässt ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ausmerzen können...
Rob Becker schrieb mit dem CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nach dem fulminanten Erfolg in den letzten Jahren freuen wir uns besonders, Ihnen wieder einer der seltenen Aufführungen mit dem bekannten Comedian und Moderater Ingolf Lück in der Rolle des Tom zu präsentieren. Infos



Tickets bei eventim

"Flames of the Dance" in der Stadthalle Oer-Erkenschwick am 12.11.2006 
Flames of the Dance ist Tanz in seiner faszinierenden Vielfalt, ein Feuerwerk aus Dynamik und Energie - einfach gesagt: "Eine Tanzshow der Superlative". Solisten und Tänzer aus Deutschland, Irland, Amerika werden das Blut der Zuschauer zum pulsieren bringen und zelebrieren ihre tänzerische Eleganz.
Eine perfekt ausgearbeitete Choreographie verbunden mit einer sensationellen Licht- & Tonshow lassen die Highlights aus den bekannten Tanzshows wie Lord of the Dance, Riverdance und Stomp wiedererleben. Wunderschöne und phantasievolle Kostüme nehmen die Zuschauer mit auf die Reise über den Broadway, wo die beliebtesten Musicals wie Grease, A Chorus Line u. v. m. erklingen.
Erleben Sie dieses abwechslungsreiche Programm und lassen Sie sich 120 Minuten von der Welt des Tanzes faszinieren. Infos



Tickets bei eventim

Oliver Pocher: "It's my Life - Aus dem Leben eines B-Promis" im Bochumer RuhrCongress am 13.11.2006 
Wer wollte nicht schon immer die GANZE WAHRHEIT über das Leben eines mehr oder weniger prominenten Menschen UNGESCHMINKT erfahren!?
Oliver Pocher macht es möglich und erzählt, wie aus dem Realschüler, Zeugen Jehovas UND Versicherungskaufmann, einer der Hoffnungsträger der deutschen Comedy wurde.
So werden auch wichtige Fragen für den allgemeinen Gebrauch beantwortet, wie zum Beispiel:
Warum bringt Alexander Klaws immer wieder den selben Song heraus?
Wer hat allen Popstars Kandidaten das Tanzen beigebracht?
„It´s my Life“ ist mehr als nur 2 Stunden Comedy vom Feinsten. Es ist die ultimative Lebenshilfe für jeden Menschen. Allein deswegen lohnt sich schon der Besuch.
Außerdem muss ja auch das Leben eines B-Promis finanziert werden. Jede Eintrittskarte ist dementsprechend natürlich als Spende abzusetzen.
Infos



Tickets bei eventim
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Walter Trout & The Radicals  in der Kaue Gelsenkirchenam 16.11.2006
Der Bluesrocker steht seit über 35 Jahren fast ununterbrochen auf der Bühne und dennoch verblüfft die unbändige Energie, die zu Tage tritt, wenn er und seine Kollegen loslegen. Er ist einer der Großen. Harte Rocksongs oder smoothige Blueslieder - für ihn eine Leichtigkeit. Der Side Man von John Lee Hooker auf dem Weg zur Spitze. Infos



Tickets bei eventim
17. Kinofest Lünen: "Lünen ist die Härte" vom 16. - 19.11.2006
Im November eines jeden Jahres wird Lünen zum Mekka der Filmschaffenden. Das Kinofest Lünen – Das Festival für den deutschen Film dominiert das Geschehen in der Stadt. Getreu dem Motto des letzten Jahres wird mit großem Elan auf allen Ebenen an dem Programm für das 17. Kinofest Lünen gearbeitet.  Das Publikum wird auch in diesem Jahr wieder Entscheidungsträger sein und viele Preise verleihen:
Wer bekommt die "Lüdia 2006"? Zur Auswahl stehen viele interessante deutschsprachige Wettbewerbsbeiträge, Dokumentar-, sowie Spielfilme.
Wer bekommt die "Rakete 2006"? Der beste Kinderfilm ist gefragt. Infos

The Royal Philharmonic Orchestra's "Last Night of the Proms" in der König Pilsener Arena in Oberhausen am 17.11.2006 
Seit 110 Jahren bereits sind die „Proms“ in England eine Institution. The RPO’s Last Night Of The Proms schöpfen aus dem vollen Entertainment-Repertoire und bieten Unterhaltung pur für die ganze Familie. In der Mitte der Halle ist eine Zentralbühne aufgebaut, das Publikum sitzt vollständig im Rund und genießt von überall einen perfekten Blick auf das Geschehen. Auf der Bühne spielt das legendäre Royal Philharmonic Orchestra London die populärsten Klassikwerke, angefangen von Rossinis „Wilhelm Tell Ouvertüre“ über Sousas „Liberty Bell March“ bis zu Händels „Feuerwerksmusik“ und Elgars „Pomp and Circumstance“, zusammen mit Star-Solisten aus ganz Europa. Für das entsprechende Promeniergefühl sorgt eine Military Band, die ihr Repertoire auch einmal marschierend um die Rundbühne herum und im Publikum darbietet.
Die musikalische Leitung übernehmen im Wechsel Anthony Inglis und Robin Stapleton, die beiden beliebten Star-Dirigenten aus Raymond Gubbay’s legendärem „Classical Spectacular“. Ein schönes Highlight ist das letzte Stück im ersten Teil des Programms, wenn auf einem weißen Konzertflügel die „Rhapsody in Blue“ von Gershwin erklingt. Konfettiregen, Luftballons, Pyroeffekte und Fähnchen für das Publikum sorgen für eine ausgelassene, bunte Party. Das Publikum wird dabei vollständig in das Spektakel integriert. Dieses Konzept wird unter Mitwirkung von Justus Frantz realisiert.
Infos



Tickets bei eventim

Georg Ringsgwandl - "Das neue Programm" im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr am 17.11.2006 
Ein Punk-Qualtinger, ein Valentin des Rock'n 'Roll, ein bayerisches Genie. Ein Mann wie ein Leuchtturm, Geheimtip der Verirrten. Der Oberarzt als Punk, verhauter Rock'n 'Roller und intellektueller Robin Hood (Die Zeit).
In Bayern lobt man ihn wegen seines „wurschtigen Witzes” und nennt ihn eine Kultfigur. In anderen Landstrichen gilt er als schrill und abgefahren. Dabei ist Ringsgwandl alles andere als ein schillernder Paradiesvogel, sondern ein Gesamtkunstwerk, dessen inhaltlicher Tiefgang erst in Kombination mit der äußeren Erscheinung zum Vorschein kommt. Frei von ideologischen Einflüssen erlaubt er sich alle erdenklichen Kapriolen. Ob in Bayern oder Bonn macht da kaum einen Unterschied. Infos



Tickets bei eventim

Vorankündigung: Schwanensee - Faszinierendes Balletmärchen für Groß und Klein mit Erzähler im Bochumer RuhrCongress am 17.11.2006 
Über 100 Jahre unangefochtene Popularität beim internationalen Ballettpublikum wie kein einziges anderes Werk aus dem klassischen Repertoire.
Es erzählt in der feinsten traditionellen Ballettsprache vom Prinzen Siegfried, der Schwanenprinzessin Odette und dem Zauberer Rotbart, von Sehnsucht, Einsamkeit, Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück und vor allem vom Sieg der Liebe über das Böse.
„Faszinierendes Bühnenbild, prachtvolle Kostüme, Tschaikowskys Musik voller Kraft und Schönheit. Das Publikum erlebte dank des bravourösen Einsatzes und der Ausdrucksstärke des Russischen Nationalballetts eine tanztechnisch brillant angelegte Bewegungssinfonie…“ (SZ 14.12.2005)
Ergänzend dazu wird jede Szene durch eine Erzählung begleitet, so dass auch die Kleinsten im Publikum den getanzten Szenen und der Balletthandlung folgen können.
 Der Beginn des VVK wird noch bekannt gegeben! Infos


Lydie Auvray in der Kaue Gelsenkirchen am 18.11.2006 
Lydie Auvray gilt als der unbestrittene Star des modernen Akkordeons. Mit Charme, Charisma und Eleganz versteht sie es wie keine andere ihrem Instrument die Lebenslust und die muskalische Genialität zu entlocken, die ihr Publikum zu Recht so sehr begeistert.
Pünktlich zur neuen CD geht Lydie Auvray auf wieder Tournee und macht dabei selbstverständlich Station in der KAUE. Infos



Tickets bei eventim

Rolf Miller - "Kein Grund zur Veranlassung" im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr am 18.11.2006 
„Es genügt nicht, sich keine Gedanken zu machen. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.”
Rolf Miller, der „Meister des unfreiwilligen Humors” ist mit einem neuen Programm auf dem Plan und man darf sich wieder auf ein Halbsatz-Festival freuen. Der Träger des deutschen Kleinkunstpreises 2006 ist wohl einer der schrägsten im derzeitigen Comedy-Dschungel. Ein wahrer Prachtkerl geistigen Tiefflugs: Er weiss nicht, was er sagt, aber er meint es genauso. Egal, um was es Miller geht, sei es der Hund auf dem Spielplatz, Hochwasserversicherungen im Osten, Brustvergrösserung bis hin zur Verkleinerung ... nicht was, sondern wie er alles beschreibt, ist Ausgangspunkt seiner Geschichten. Infos



Tickets bei eventim
Moving Spaces - Elektronische Musik Live im Planetariums Bochum am 18.11.2006
Live-Konzert mit Suriya und Erik Seifert Elektronische Klänge verschmelzen mit dem Sternenhimmel zu einem Erlebnis, das lange in Erinnerung bleibt. Infos1, Infos2
Apassionata - Die Galanacht der Pferde am 18.11.2006 in der Dortmunder Westfalenhalle
Wieder verneigt sich APASSIONATA, Europas führende Pferdegala, vor den edelsten Pferden der Welt und präsentiert in dem neuen Programm "Hommage" die Weiterentwicklung des bisherigen Erfolgskonzepts. Viele neue emotionale und spektakuläre Schaubilder wurden entwickelt. Perfektes reiterliches Können und Pferde auf allerhöchstem Ausbildungsniveau waren und sind das Fundament von APASSIONATA. Im neuen Programm wurde diesmal ein noch größerer Wert auf eine opulente Inszenierung und Ausstattung gelegt. Verantwortlich für deren professionelle Umsetzung ist wieder ein hochkarätiges Kreativteam, diesmal unter der Leitung von Viktor Worms, dem langjährigen Produzenten der ZDF-Erfolgsshow "Wetten dass". Die Besucher erwartet ein Fest der Sinne – meisterliche Reitkunst, farbenprächtige Kostüme, wunderschöne, eigens für APASSIONATA komponierte Musik, ein gigantisches Bühnenportal, Pyro- und Lichteffekte sowie viele weitere atemberaubende Showelemente, die die noblen Pferde gebührend in Szene setzen. Infos
Literatur-Lesung von TREFFZEIT im Bochumer Café Katzenstube am So, 19.11.2006
Im Herbst und Winter veranstaltet der Freizeitclub TREFFZEIT regelmäßige Literatur-Lesungen am Sonntag Nachmittag. Der Treffpunkt für die Lesung im November ist das Café Katzenstube in Bochum, Oskar-Hoffmann-Str. 99. Ingo Klapheck gewährt den Hörerinnen und Hörern bei seinem ersten Termin dieser Saison einen Einblick in die schrille Welt einer Bochumer Männer-WG: Oliver Uschmanns Roman "Hartmut und ich" "glänzt durch verwegene Sprachsicherheit und eine Gespür für Alltags-Skurilitäten". In den Pausen werden die Hörerinnen und Hörer musikalisch erfrischt. Der Eintritt ist frei. Beginn: 16:00 Uhr. Weitere Infos: 0234 - 640 5555 od. 0234 - 30 15 90
Finale 06 - 13 Spitzenköche kochen für Sie im Herner Kulturzentrum am 19.11.2006
Die Köchevereinigung FC Ruhrgebiet lädt zur größten Küchenparty des Reviers – in das Kulturzentrum Herne. Kulinarisch unterstützt wird das 13köpfige Team von Koch Johannes Große (Parkhaus, Herne).
Insgesamt 14 kreative Gänge im Flying Dinner-Stil, dazu neue Weine aus dem Mosel-Saar-Ruwer-Gebiet erwarten die Gäste. Und ein kulturelles Programm der besonderen Art: Autor Peter Erik Hillenbach liest aus seiner „Gebrauchsanweisung für das Ruhrgebiet“ (Piper), Comedian Ludger K. berichtet über „No Woman in Kray“, DJ Ralf Ilgner aka Gärtner der Lüste (WDR/Roof music) serviert sanfte Weltmusik, das Salonorchester Cantabile Klassiker aus den zwanziger Jahren und der Filmclub Sweet Sixteen zeigt im eigens eingerichteten 16mm-Cinema spannende Kurzfilme zum Thema „Essen & das Ruhrgebiet“. Infos
Blicke aus dem Ruhrgebiet vom 23. - 26.11.2006
Bereits zum 14. Mal wird durch das Festival das filmische Schaffen mit Bezug auf die Region (re)präsentiert, sei es dass dieser durch den Wohnsitz der Autorinnen und Autoren, durch den Drehort oder durch das Thema hergestellt ist. Insofern ist “blicke...” ein Forum verfilmter historischer und aktueller Erfahrungen sowie Zukunftsvisionen des Reviers. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 10.09.2006. Infos

Martin Schneider: "Maddin" im Bochumer RuhrCongress am 24.11.2006 
Wer Martin " Maddin" Schneider schon mal den legendären "Aschenbecher" hat aussprechen hören, der will mehr davon. Der Comedian, bekannt aus zahlreichen Fernsehauftritten, gastiert mit seinem neuen Programm in diversen Städten. Genießen Sie die hessischste Aussprache und den breitesten Mund der Comedy-Szene. Gönnen Sie sich und Ihren Lachmuskeln einen Abend voller Humor und Witz: Hier outet er sich als ausgesprochener Warmduscher, der sich bevorzugt auf die unterste Saunabank setzt und selbst vorm Autofahren panische Angst entwickelt. Infos
Weiterer Termin: 25.11. in der Stadthalle Theatersaal in Mülheim an der Ruhr



Tickets bei eventim

Edda Schnittgard - "Barbie reloaded - Das Ziel ist im Weg" in der Werk*Stadt in Witten am 24.11.2006 
Jeder Mensch kennt Barbie, aber kennen Sie auch Edda?
Edda Schnittgard ist/war die eine Hälfte des umjubelten Musik-Kabarett-Duos queen bee. Doch jetzt wird aus der Hälfte ein Ganzes. Aber wie groß darf Frau als Ganzes sein und wie viel Barbie verträgt der Mensch?
Würden Sie mit einem Mann ausgehen, der ein Frauenbild schuf, dass zwar Titten wie Beton, aber keine Menstruation hat? Einen genauso großen Bogen macht Edda um Frauen, die ihre Barbie-Sammelleidenschaft mit der These rechtfertigen, das 26 cm lange Stück PVC würde mit ihren 46 Jahren die berufliche und gesellschaftspolitische Entwicklung der Frau dokumentieren.
Doch ganz ohne Barbie kann auch Edda nicht. Sie ist eine Meisterin der Familienaufstellungen nach Mattel und veranstaltet regelmäßig Barbie-Peepshows! Und während sich der Teller in der Mikrowelle langsam zu drehen beginnt, setzt sie sich an den Flügel und erzählt und singt. Von Leuten die uns sagen wollen, wie wir zu sein haben und von Leuten, die so sind, wie andere es wollen. Warum Ansprüche so hoch sind, dass man seine Ziele nie erreicht, und wieso Pumps stetig teurer werden, obwohl man immer weniger Schuh fürs Geld bekommt.
Barbie und Ken haben sich getrennt, Edda und Ina auch.
Barbie hat jetzt Blaine, und Edda endlich ihre eigene Show. Infos
Weiterer Termin: 26.11. in der Kaue Gelsenkirchen



Tickets bei eventim
Afrikanisches Kulturfestival im Bochumer Brinkmann Rathaus Center vom 24. - 26.11.2006
Was Sie erwartet: Ausstellungen zur Modernen Afrikanischen Kunst, Modenschau, Musik, afrikanisches Buffet, Lesungen  ... z.B.: "Wie der Leopard zu seinen Flecken kam" vorgetragen von Prince Churchill Olaye - afrikanische Tiergeschichten, Lieder und Spiele für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene - Geheimnisvoll und witzig, bevölkert von uns ungewohnten Tieren ist die Geschichten- und Liederwelt Westafrikas. Sorgen und Nöte von Schulkindern haben darin genau so Platz wie der Respekt vor alten Menschen und dem König der Tiere. Alte Traditionen und moderne Erfahrungen mischen sich in den Melodien und Rhythmen. Und getanzt hat dabei noch jeder.. Infos

Chris de Burgh in der Westfalenhalle 1 in Dortmund am 25.11.2006 
Im Juni 2005 erschien das im November 2004 aufgenommene Doppelalbum „Live in Dortmund“, eine wunderschöne Zusammenstellung seiner grossen Hits. Kaum ein Künstler schafft es so wie Chris de Burgh, den Zuhörer mit angenehm entspannenden Melodien zu berühren, seine Lieder lassen selbst in einer streßvollen Zeit wie der unseren Raum zum Träumen.
Vor allem in Deutschland feiert er immer wieder die größten Erfolge. Die deutschen Fans lieben Chris de Burgh, er liebt die deutschen Fans und das deutsche Essen... Bei seinen ausverkauften Shows versteht er es, seine größtenteils weiblichen Fans zu verzaubern, seine einzigartige Stimme macht den Iren so unverwechselbar. Mit seinen gefühlvollen Songs wie "Missing You", "Blonde Hair, Blue Jeans", "Ship To Shore", "Where Peaceful Waters Flow", "High On Emotion"  trifft er stets den Geschmack seiner zahlreichen Fans, seine Hits sind aus den Programmen der Radiostationen nicht wegzudenken.
Infos
Weiterer Termin: 03.12. in der PhilipsHalle in Düsseldorf



Tickets bei eventim
Hans Liberg – „Die Neunte“ am 25.11.2006 in der Historischen Stadthalle Wuppertal
Nachdem Hans Liberg sein vorheriges Programm drei Spielzeiten über in Holland und im Ausland mit viel Erfolg gespielt hat, präsentiert der Entertainer, Klavierkomiker und Gewinner des Emmy Awards eine ganz neue Show: „DIE NEUNTE“. Die neunte Show? Die Neunte von van Beethoven? Mit Gästen? Ohne Gäste? Womit wird er uns jetzt wieder überraschen? – Weiß der Kuckkuck.
Nur eins ist sicher: Liberg bürgt für einen Abend mit sehr hohem Lachgehalt und voller Top-Entertainment, Energie und großer Musikalität. Ergreifen Sie also die Chance, um diesen Virtuosen zu sehen und zu erleben! Infos
Weitere Termine: 02.11. in Dortmund und am 21.11. in Essen

Tickets bei eventim
"Nights on Broadway" am 25.11.2006 in der Westfalenhalle 3A in Dortmund
Nach der sehr erfolgreichen Spielzeit des vergangenen Jahres hat das Showrevue- Ensemble NIGHTS ON BROADWAY wieder ein breitgefächertes Programm auf die Beine gestellt. Neben beliebten Klassikern aus der Welt des Musicals wie AIDA, Starlight Express, Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Elisabeth, Cats, Evita, Cabaret, Joseph, Hair und West Side Story und berühmten Songs aus großen Kinofilmen, so aus Dirty Dancing, Bodyguard, Grease, Flashdance, Fame, Blues Brothers und Tina Turners Wildest Dreams, gehören die ABBA-Showtimes mit den erfolgreichsten Songs der schwedischen Poplegenden zu den besonderen Höhepunkten der NIGHTS ON BROADWAY 2006/2007. Titel wie Waterloo, Mamma Mia, Dancing Queen, Super Trouper und weitere ABBA-Knaller mehr sorgen dafür, dass das Publikum „abba" so richtig auf seine Kosten kommt. Vor allem starke Stimmen, Tanzchoreographien, Abwechslung und Vielseitigkeit sind wieder Trumpf im Programm der neuen NIGHTS ON BROADWAY, die inzwischen bereits im siebten Jahr erfolgreich durch die Konzertlande tourt. Die mitreißende Mischung aus Musik, Tanz, Performance, stilechten Outfits und jeder Menge Spaß an der Sache innerhalb des gesamten NIGHTS ON BROADWAY Teams bilden das Erfolgsgeheimnis der Show, bei der der Funke wie von selbst auf das Publikum überspringt. Damit die Show reibungslos ablaufen kann, sind ständig über 30 Personen im Einsatz. Neben dem professionellen Gesangsensemble und den erfahrenen Tänzern sorgen Ton- und Lichtspezialisten, Maskenbildner, Bühnenbauer, Dekorateure, Kostümbildner, Musikarrangeure, Marketingprofis und viele andere Helfer dafür, dass die Show erfolgreich über die Bühne gehen kann
. Infos

Tickets bei eventim
Kuboshow vormals Kunstbombe am 25. + 26.11.2006 in den Herner Flottmannhallen
Aus KUNSTBOMBE wird nun die KUBOSHOW. Nach zehn Jahren wechselt der Name aber nicht das Konzept. Nach wie vor werden knapp 100 junge Künstler die Chance haben, ihre Arbeiten in der Messe im Revier anzubieten.  Nach wie vor werden 98 Künstler aus dem In- und Ausland auf der Kunstmesse im Revier ca. 1.000 hochwertige, smarte, zeitgemäße und klassische Arbeiten, die alle Stile und Techniken vertreten, zeigen und verkaufen. Erstmalig werden verkaufte Arbeiten direkt abgehängt. Sofern der jeweilige gut gehandelte Künstler weitere Arbeiten im Angebot hält, hängt er im Tausch Verkaufbares an die Wände, um weitere Kunden befriedigen zu können. „Der schnelle Verkauf zu Beginn der Veranstaltung hat viele Kunden enttäuscht, die nicht zum Zuge gekommen sind. Ein Luxusproblem, auf das wir reagieren mussten. Die Künstler sind dazu animiert worden, mehr Arbeiten als in den letzten Jahren mitzubringen.“ Infos
 

"Holiday on Ice - Mystery" in der Westfalenhalle 1 in Dortmund vom 29.11. - 03.12.2006 
Die neueste Holiday on Ice Produktion MYSTERY ist ein Fest für die Sinne und entführt ihre Zuschauer in eine Welt voll Magie und Illusionen, Wunder und Fabelwesen. Sie begleiten Alice ins Wunderland und können ihren Augen nicht mehr trauen, beobachten die Sternzeichen und nehmen an einer Elfen-Hochzeit teil. Infos
Weitere Termine: 28. - 31.12. in der Essener Grugahalle



Tickets bei eventim

Christian Hirdes: "Anmache - musiKabarettpoetiComedy" in der Sparkasse Mülheim an der Ruhr am 29.11.2006 
Komiker oder Kabarettist? Poet oder Liedermacher? Christian Hirdes ist von allem ein bisschen - und das auf seine sehr eigene Art ... Schüchtern kommt er auf den ersten Blick daher, wirkt ein wenig weltfremd und verloren, gehört der junge Mann wirklich auf die Bühne? Weiß er, was er da tut?
Doch schnell zieht Christian Hirdes mit seinen Liedern, Gedichten und Geschichten das Publikum in seinen Bann, spannt einen weiten Bogen von Klavierkabarett und Gitarren-Liedermache über fetzige-trashige Comedy-Songs bis hin zu Poemen zwischen stimmungsvollen Bildern, purem Wortwitz und Klamauk. Seine Ironie wirkt subtil, sein Charme unschuldig und selbst die gelegentlichen Anzüglichkeiten nicht zotig, sondern irgendwie liebenswert ... Eine gemeinsame Veranstaltung des Ringlokschuppens und des Theaterbüros/Kulturbetrieb Mülheim an der Ruhr im Rahmen von LACH.HAFT - Mülheimer Kabaretttage 2006. Beginn: 20:00 Uhr. Infos



Tickets bei eventim

Sissy Perlinger in der Stadthalle Theatersaal in Mülheim an der Ruhr am 30.11.2006 
Die Perlinger geht nach intensiver Vorbereitungsarbeit mit ihrem spektakulären neuen Stück "Singledämmerung" auf Heldinnentour. Als heldenhafte Priesterin der hohen Comedy führt sie ihr verzaubertes Publikum an den Abgrund und läßt es in komödiantische Tiefen blicken. Alle grossen Emotionen werden vor unseren Augen entblättert und in einer Lachsalve aufgelöst. Eine an alte Mythen angelehnte Märchenstruktur ist der rote Faden des Programms. Aber Sissis Alleingang ist bevölkert von modernen Fabelwesen aus der Gegenwart, die uns einen farbenprächtigen Spiegel vorhalten.
In dieser rasanten und vielseitigen Bühnenshow erfahren Männer endlich alles, was sie über das Wesen einer Frau immer schon wissen wollten. Mit ihrer dreieinhalb Oktavenstimme haucht, zwitschert und grooved sich die Perlinger in die Herzen ihrer Zuschauer, und zieht spielend alle Register: vom klassisch perfekten Ton über funkigen Pop und fetzigen Rap bis hin zu bösen Heavy-Metal-Einlagen. Die wunderschön komponierten Popsongs gehen unter die Haut, die provokativen, direkt aus dem Leben gegriffenen Stand-up-Comedy Einlagen bringen die Lachmuskeln auf Hochtouren. Sissi Perlinger bietet auch mit "Singledämmerung" ihre eigenständig erarbeitete choreografische Stilistik, die auf deutschen Bühnen mittlerweile Kultstatus hat.
Eine gemeinsame Veranstaltung des Ringlokschuppens und des Theaterbüros/Kulturbetrieb Mülheim an der Ruhr im Rahmen von LACH.HAFT - Mülheimer Kabaretttage 2006. Beginn: 20:00 Uhr. Infos



Tickets bei eventim
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen
Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum