Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: Januar 2007:

 
Zum 16. Mal: der Dortmunder Kult-Karneval Geierabend: "Das Ziel is im Weg" im Westfälischen Industriemuseum Zeche Zollern II/IV in Dortmund vom 04.01. - 20.02.2007
Am 04. Januar feiert der ‚Geierabend’ die Premiere seines neuen Programms. Der einzig wahre Ruhrpottkarneval findet an 41 Abenden bis zum 20. Februar im Westfälischen Industriemuseum Zeche Zollern II/IV in Dortmund-Bövinghausen statt. Für die kommende Session haben sich die
Panneköppe und das Original-Jallermann-Klangtett vorgenommen mit ihrem rund dreistündigen Mix aus Comedy, Satire, Nonsens und Kabarett einen alten Sinnspruch von Konfuzius richtig zu stellen. Denn: „Wenn der Weg das Ziel ist, dann ist folgerichtig das Ziel im Weg“, erklärt Regisseur Günter Rückert mit überzeugendem Augenzwinkern das Motto des neuen Programms. Neben den altbekannten Figuren wie dem Steiger, dem Stimmungsprüfer Ernst Hubert Schmöll oder den kultigen ‚die Zwei vonne Südtribüne’ sind diesmal auch viele neue bunte Vögel zu erwarten. Neu im Programm ist auch die Comedia dell´Arte. Eine rasante Inszenierung in der Tradition des italienischen
Straßentheaters mit viel Spektakel und Musik. Auch der berüchtigte ‚Pannekopp des Jahres’ soll wieder verliehen werden. Der ‚schwerste Karnevalsorden der Welt’ (aus 25 Kilo rostigem Stahl), für ‚besondere Verdienste’ um das Ruhrgebiet, wurde bislang von allen Preisträgern abgelehnt. Infos
Die Rückkehr der Shaolin in verschiedenen Ruhrstädten vom 04.01. - 24.03.2007 
Das beeindruckende Bühnenspektakel "Die Rückkehr der Shaolin" zieht mit seinem Kontrast von rasanten Showeinlagen und meditativer Stille jeden Zuschauer in seinen Bann. Der erfahrene Großmeister zeigt seine Künste genauso wie der nicht einmal achtjährige Klosterschüler. Ein Erzähler führt dabei durch das faszinierende Leben der Mönche und die Geschichte ihres Klosters.

Eine Körperbeherrschung, die einem den Atem raubt, spektakuläre Kampftechniken, die selbst Eisen zum Brechen bringen und die mystische Faszination von Ruhe und Meditation — das ist das Erfolgsgeheimnis von “Die Rückkehr der Shaolin”. Tauchen Sie ein in die magischen Welten der Mönche aus China!

Tickets bei eventim
Velvet Night mit Robert Wolf im Essener Katakomben Theater am 05.01.2007
Sanfte, samtige Töne um Mitternacht - mit seiner neuen CD “velvet night” ist dem Gitarristen von Quadro Nuevo ein erneutes Meisterstück der musikalischen Erzählkunst gelungen.
„Ein akustisches Schmuckstück, es schmiegt sich mit mediterran und karibisch getönten, akustisch dominierten Klängen an die Seele. Ideal, um den Tag zu beginnen oder zu beschließen.“ Jazzthing 4/2006. 15,-/12,- Euro
. Infos
Warum hab ich ne Ratte im Klo?! - Liedermacher Leckereien vom Feinsten im Essener Theater Courage am 07.01.2007
Vier verschiedene Künstler bzw. Acts aus der Liedermacher-Szene entführen Sie in eine bezaubernde Welt der Lyrik, Poesie und Comedy. Und das mit Live-Musik ! 
Da werden Ratten auf dem Lokus oder gnadenlose Killer plötzlich zu Freunden fürs Leben, dort verliebt man sich in einen Hund und heult in tiefster Romantik schon mal den Mond an, macht Reisen in unbekannte ferne Länder (wie z. B. an die Nordsee nach Jüst) und man(n) darf auch ruhig mal richtig fies zu Frauen sein...
Erleben Sie einen lustig-skurrilen Liederabend über Liebe, Laster und Leidenschaften im Theater Courage, moderiert von Kai Schiwy. Als Künstler erleben Sie das Trio Luna & Latüchte, Mike Godyla & der Doktor, Christian Ingenhoff und Christian Bolte. Infos
Lied.Gut - Mülheimer Vocal-Tage im Mülheimer Ringlokschuppen vom 12.01. - 28.04.2007
Mittlerweile legendär - das Mülheimer Festival, daher der Titel für dieses Jahr: "Legendäres Lied.Gut". Viele Interpreten des Liedgut-Genres werden in dieser Zeit zu hören sein, teilweise solche, die man ansonsten leider nicht mehr auf der Bühne sehen kann. Machen Sie sich selbst ein Bild...  Infos
Tatort Jazz: Die Reihe an jedem Mittwoch im Bochumer Thealozzi am 17.01.2007
Die Reihe: "Tatort Jazz" im Café Orange in Bochum-Stahlhausen wird fortgesetzt. Zwischen Autobahn, Schrebergärten, Fußballplatz und Friedhof liegt das Theater Thealozzi mit seinem neuen Café Orange. Seit den achziger Jahren ein Schmelzpunkt für außergewöhnliche „Off-Kultur"und hochkarätige Theater- und Musikveranstaltungen. Das stetig im Wandel stehende Haus bietet nun auch einen Platz für die neue Reihe „Tatort Jazz".
Am 17. Januar gibts: "ANDREAS HEUSER - Worldjazz":acoustic + electric guitars, electric-violin. Begleit-Trio: Martin Scholz (Klav.), Alexander Morsey (Kontrabass/Tuba), Uwe Kellerhoff (Schlagz./Perc.) Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt frei. Infos
Weitere Termine: 24.01.: "All That's Jazz", Stephan Struck (Trompete), 31.01.: "Don't Loose The Blues", Marie Christine Schröck (Saxophon)
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Tango-Salon - Tanzen lernen in der Wittener WerkStadt ab dem 19.01.2007
Tanz, Musik, Passion, Sinnlichkeit, Erotik – das alles verkörpert der Argentinische Tango! Dabei ist er mehr als nur ein Tanz! Er ist gleichzeitig ein feines Zwiegespräch der Tanzpartner zwischen Spannung und Loslassen, Verzögern und Beschleunigen, zwischen Nähe und Distanz, zwischen Provokation und Hingabe. Er ist getanzter Ausdruck seiner Musik, deren Gefühlswelt von leidenschaftlich, melancholisch und sehnsuchtsvoll bis hin zu kritisch und provokativ reicht.
Die Faszination Tango kann man ab Januar jeden dritten Freitag im Monat in der WERK°STADT Witten erleben: der große Saal bietet mit Bar und schönem Ambiente die richtige Atmosphäre für einen Tango-Workshop.
Willkommen sind alle! Tangotänzer, Traumtänzer, Nicht-Tänzer und „Noch-Nicht-Tänzer“ und alle, die einfach mal Tango-Luft schnuppern und die schöne Atmosphäre genießen wollen. Vorher gibt es eine Gratis-Schnupperstunde, wo jeder, der möchte, seine ersten Tango-Schritte gehen kann!
Infos: Corinna, Tel. 01 77 . 1 66 85 47 Infos
11. JOE-Festival im Essener Katakomben Theater vom 19. - 21.01.2007
Der Schwerpunkt des musikalischen Programms des 11. JOE Jazzfestival Essen liegt wie immer auf modernem, zeitgenössischem, improvisiertem Jazz.
Neben bereits etablierten Gruppen/Musikern wie dem Eckard Koltermann Quartett mit neuer CD „here comes the moon“ im Gepäck, der Gruppe „Die Konferenz“ mit den beiden Essener Musikern Veit Lange und Hartmut Kracht oder Simon Nabatov, Dozent an der Kölner Musikhochschule, mit seinem neuen Piano-Solo-Programm „around brazil“ gibt es wieder Neues zu entdecken: Da wäre zu aller erst die New Yorker Punk-Jazz-Gruppe „Gutbucket“ zu nennen, die mit ihrem dritten Album "sludge test" den vor acht Jahren gemeinsam begonnen Weg eindringlich, voller Witz, Präzision und Konsequenz fortsetzt. Das ist ein Temporitt ohne Verstiegenheiten, eine Tour de Force, die gut gelaunt durchs Ziel geht. So allmählich machen die vier sich nun auch einen Namen innerhalb der europäischen Veranstalterszene. Die Band „Mars Attacks“ um den Dortmunder Pianisten Gerrit Rößler überrascht mit erfrischendem, für eine noch junge Formation schon sehr ausgereiftem Sound, der irgendetwas Überirdisches zu haben scheint. Schließlich die Gruppe „Capri di Rote“ um den in Hamburg lebenden Pianisten und Komponisten, Jörg Hochapfel, dessen komplexe Arrangements auf dem 2006 erschienenen Debutalbum eine gehaltvolle Mixtur verschiedener Tempo-, Metren- und Energieebenen offenbart. Auf den Hamburger Jazztagen war diese Band die Entdeckung des Festivals. Infos
Handball-WM in Dortmund vom 24. - 28.01.2007
Erstmals kann man auf www.handball-wm-2007.de nicht nur über Handball lesen, sondern auch O-Töne über Handball hören. Von der Gruppenauslosung in Berlin brachte Handball-Reporter Thorsten vom Wege eine Menge Stimmen prominenter Gäste mit. Klicken Sie auf der WM-Homepage auf Media und dann links oben auf Audio. In verschiedenen Sprachen können Sie dann den Meinungen der Experten lauschen. Die Statements wurden auch übersetzt und sind in deutscher Sprache im Web zu lesen. Infos
Messe Boot Düsseldorf vom 20. - 28.01.02007
Am 20. Januar 07 öffnet die führende Wassersportmesse ihre Tore. Alle Informationen für Besucher und Aussteller der Bootsmesse finden Sie hier:. Infos
Gospelbrunch im Duisburger Pulp am 21.01.2007
Nach dem starken Zuspruch im letzten Jahr gibt es erneut einen Sonntagsbrunch der besonderen Art. Parallel zum normalen Brunch im Erdgeschoss lädt das Trio "The Gospeltrain" (live) zum exklusiven Gospel-Brunch in den Rittersaal ein - neben stimmungsvoller Live-Musik, "All you can eat" sowie Kaffee & Tee bis zum Abwinken ist auch ein Glas Sekt pro Person im Preis enthalten (20 €, Kinder bis 8 Jahren 10 €). Infos
Ueber Arbeiten - Dokumentarfilmfestival im Dortmunder CineStar-Filmpalast vom 25. - 31.01.2007 
»ueber arbeiten« präsentiert elf Dokumentarfilme, die die Themen Arbeit, Wirtschaft und Globalisierung umkreisen. Die elf Filme stellen Fragen nach der Zukunft und dem Wert von Erwerbsarbeit für unsere Gesellschaft. Sie zeigen globale Verbindungen zwischen den verschiedensten Lebens- und Arbeitswelten und die internationalen Verflechtungen von Großkonzernen. Und sie geben Denkanstösse für mögliche Formen des Zusammenlebens in einer Gesellschaft, deren Erscheinungsbild nicht zuletzt vom Engagement und von der Solidarität des Einzelnen abhängen. Infos
Konzert: Still Collins in der Bochumer Zeche am 26.01.07
Still Collins hat sich auf die authentische Reproduktion der Welthits des Superstars Phil Collins spezialisiert. Eine perfekt eingespielte Band, die mit ihrer außergewöhnlichen Performance den Funken schon nach wenigen Takten überspringen lässt, ist die Basis des Konzepts. Besonderes Merkmal von Still Collins ist jedoch Sänger Sven Komp. Seine unglaubliche Stimmähnlichkeit mit Phil Collins begeistert nicht nur eingefleischte Fans des Originals. Das Still Collins-Repertoire reicht von den guten alten Genesis-Songs bis hin zu den aktuellen Phil Collins-Hits. Infos
Figurentheater für Erwachsene: "Pet Shop Arche Noah" mit Theater Kasoka in den Herner Flottmann Hallen am 26.01.07
Das Leben gleicht einer wildgewordenen Zoohandlung!
Ein zaubernder Orang Utan, ein Bär, der seinen Harndrang nicht unter Kontrolle kriegt und ein furz-gewaltiger Papagei sind die Anführer im Zoofachgeschäft 'Pet Shop Arche Noah'. Über weite Strecken erinnert das Treiben in diesem Etablissement eher schon an eine geschlossene Anstalt (was sie im Grunde ja auch ist). Und mittendrin, Mira Lore, Besitzerin, die liebevoll unorganisiert gegen die Tücken des Alltags kämpft, ihre Schützlinge nährt und streichelt und doch von diesen bizarren Figuren nur Undank erntet.
Eine wundervolle Inszenierung, ein heiteres Stück über das Scheitern - gespielt von drei Frauen und einer Horde durchgeknallter Tiere, mit viel schwarzem Humor. Infos
Konzert: Razorlight in der Bochumer Zeche am 27.01.2007
RAZORLIGHT ist eine englische Band um den Sänger und Songwriter Johnny Borell, einem der früheren Bassisten der Libertines. Borrell, der nach seinen Erfahrungen bei den Libertines eine eigene Band gründen will, rekrutiert 2002 zunächst den Schweden Björn Ågren über eine Anzeige. Wenig später wird als nächstes Mitglied Carl Dalemo aufgenommen. Er ist ebenfalls Schwede, spielte in seiner Heimat einige Zeit bei der Band "Spiral Stars" Gitarre, und übernahm dort auch den Gesang. Für Razorlight wechselt er jedoch zum Bass. Christian Smith-Pancorvo, ein Engländer mit peruanischen Wurzeln, trat Razorlight als Schlagzeuger bei, und komplettierte somit die klassische Rockband-Besetzung. Infos
Literatur-Lesung von TREFFZEIT im Bochumer Café Katzenstube am So, 28.01.2007
Im Herbst und Winter veranstaltet der Freizeitclub TREFFZEIT regelmäßige Literatur-Lesungen am Sonntag Nachmittag. Der Treffpunkt für die Lesung im Januar ist das Café Katzenstube in Bochum, Oskar-Hoffmann-Str. 99.
Bei der ersten Lesung im neuen Jahr gewährt Ingo Klapheck seinen Hörerinnen und Hörern einen unterhaltsamen Einblick in die Welt der Männer: „Der kleine Männer-Erkenner“. Trixi von Bülow hat einen höchst amüsanten und ehrlichen Führer durch das männliche Universum verfasst, das Frauen helfen wird, die Männer zu verstehen! Aber auch Männer haben Gelegenheit, sich in verschiedenen Situationen lachend wiederzuerkennen. Der Eintritt ist frei. Beginn: 16:00 Uhr.
Weitere Infos: 0234 - 640 5555 od. 0234 - 30 15 90
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum