Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: Juli 2008:

 

Flamenco: "Carmen" mit dem Ballet Rafael Aguilar vom 01.07. (Preview) - 06.07.2008 im Konzerthaus Dortmund
In einer aufwendigen Inszenierung kommt mit diesem Flamenco-Ereignis des Choreografen Rafael Aguilar einer der Meilensteine des spanischen Tanztheaters und eines der sinnlichsten und erotischsten Bühnenwerke nach Deutschland. Mit Intensität lässt Aguilars innovative Bereicherung des Flamenco um dramaturgische Elemente die packende Geschichte "seiner Carmen" in dieser faszinierenden andalusischen Kunstform aufleben. Im klassischen Tanz genauso versiert wie im traditionellen Flamenco, meistert sein international gefeiertes Ballet Teatro Español diese Herausforderung mit erstaunlicher Leichtigkeit. Es ist verblüffend, wie auch die technisch anspruchsvollsten Szenen hier von den herausragenden Tänzerinnen und Tänzern mit Leidenschaft, Hingabe und schauspielerischer Brillanz dargeboten werden. Sinnlichkeit, Erotik und ein mitreißender Wirbel aus Farben, Bewegungen und Emotionen! In seltener Vollendung präzise ausbalanciert, gelangt die dramatische Natur des Flamenco zur Entfaltung: die selbe feurige Glut wird in Rafael Aguilars Inszenierung auf der Bühne unmittelbar erlebbar. Infos


Tickets bei eventim

Ma Valise am 01.07.2008 im Bahnhof Langendreer in Bochum
Nach ihrer überaus erfolgreichen bundesweiten Tournee im Mai kommt Ma Valise ( Mein Koffer) aus Clisson nochmals für einige Open-Air-Festivals ins Land.
Ma Valise bedienen sich musikalisch gekonnt vieler Stile: Balkan, Latin, Dub, HipHop, Java und Chanson. In 4 Sprachen wird über die Folgen der Globalisierung, die Solidarität mit Flüchtlingen und andere Ereignisse des Lebens gesungen.
Mit 600 Konzerten in ihrem stets gut gefüllten Koffer sind sie heute mit Kontrabass, Akkordeon, Gitarre, Tuba und Schlagwerk unterwegs, wobei auch untereinander gerne die Instrumente getauscht werden. Eintritt frei! Infos

Ben Folds am 02.07.2008 in der Zeche in Bochum

Als Frontman der nach ihm benannten Combo Ben Folds Five verdiente der Sänger und Pianist vor mittlerweile zehn Jahren seine ersten Meriten. Jetzt ist der sympathische Musiker aus North Carolina solo unterwegs. Treibende Kraft und treuer Begleiter seiner Lieder und Konzerte ist und bleibt das Klavier, das seinen Alternative-Rock einen ganz besonderen und eigenen Klang verleiht. Infos


Tickets bei eventim

Milemarker (Synthie/Post-Hardcore Legende) & Les Trucs am 03.07.2008 im Freizeitzentrum West in Dortmund
Milemarker, aus Chicago sind wohl eine der wegweisensten Bands im Bereich Synthie/Post Hardcore der letzten 10/15 Jahre. Zusammen mit Steve Albini und Ex-Member Ben Davis entstand 2005 mit "Ominosity" ein wirklich beeindruckendes Comeback, das komplex und innovativ klingt. Hitverdächtige Synthie-Core-Hymnen mit den unvergleichlichen Stimmen der drei Frontleute, super Keyboard-Lines und wogendem Songaufbau. Was auf "Anaesthesiac" noch irgendwie verfahren war, wird hier zur Symbiose aus diesem und dem Hitcharakter von "Frigid forms sell", dabei aber wie immer nie irgendwie "trendig", sondern eigenständig und eben mitreißend. Auch haben sie ihren Sound etwas erweitert, und erinnern manchmal an eine wirrere Version von Black Heart Procession. Milemarker sind und bleiben eine der ungewöhnlichsten, eigenständigsten und kreativsten Post-Hardcore-Bands unserer Zeit, und mit ihrem neuestem Album stellen sie das einmal mehr unter Beweis. Ganz ganz großes Comeback! Infos


Tickets bei eventim

Hennes Bender - "Egal gibt's nicht" am 04.07. + 05.07.2008 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
In seinem neuen Erfolgsprogramm „Egal gibt’s nicht“, dass er bereits im letzten Oktober bei uns testete, schlägt der kleine Hobbit von nebenan, der sich von einer Sekunde auf die nächste zu einem feuerspeienden Drachen verwandeln kann wieder zu – und diesmal müssen alle dran glauben: Beziehungszombies, Konsumterroristen, Grammatikverbesserer und der ganze Rest. Jede fünfte Tierart stirbt aus? Na und? Solange es die richtigen Viecher erwischt – kein Problem! Er zieht wieder vom Leder wie von der Tarantel gestochen, und keiner regt sich so schön auf wie er (und das auch noch zu Recht): Ein Alphamännchen auf Betablockern.
Erblickte in Bochum das Licht der Welt, und die erlebt ihn seit 1998 mit seinen Soloprogrammen in allen Stadthallen und auf sämtlichen Fernsehkanälen. Der ‚kleine’ unter den großen Stand-Up-Comedians. Infos

Biohazard am 04.07.2008 in der Zeche Carl in Essen
Pünktlich zum 20. Bandjubiläum passiert das, woran die Hardcorewelt niemals zu träumen geglaubt hat: Das Original Lineup der höchst einflussreichen New York-Brooklyn-Truppe BIOHAZARD kehrt auf die Bühne zurück!!
BIOHAZARD – eine Hardcore-Band wie jede andere? Mitnichten! Die intensive Fusion aus brutal-aggressivem Hardcore, Punk, Thrash Metal und amerikanischen Hip Hop verliehen der Band Ende der 80er/Anfang der 90er internationale Anerkennung. Nun kommt es zu einer Wiederzusammenkunft des energiegeladenen Vierers aus Brooklyn.
"Biohazard war das wichtigste Kapitel in unserem Leben", sagt Sänger und Bassist Seinsfeld. "Unsere Musik brachte uns zusammen und half uns, uns aus den Straßen Brooklyns zu erheben. Ich bin stolz mitteilen zu können, dass wir vier beschlossen haben (Evan, Danny, Bolly, Bobby), mit unserer besonderen Art einer „Hardcore-Stammes-Zeremonie“ - besser bekannt als „Biohazard Live-Show“ – wieder live aufzutreten – in der ganzen Welt . Hier kommt der Schmerz, und wir sehen uns in der Grube, motherfuckers! " Infos


Tickets bei eventim

Jazz: Jan Bierther Trio & Catrin Groth am 04.07.2008 in der Fabrik K14 in Oberhausen
Catrin Groth ist eine aufstrebende Sängerin in der Tradition von Sarah Vaughan und Billie Holiday. Darüber hinaus erlebt man sie als eine Saxophonistin, die äußerst gekonnt die komplette Saxophonfamilie mit stilbildenden Einflüssen von Stan Getz, John Coltrane sowie der indischen Klassik bedient.
Die Wahl-Dortmunderin studierte 1993 klassisches Saxophon an der Musikhochschule Münster, mit Abschluss zur Instrumentalpädagogin. Konzerte mit Pianisten, Kammermusikensembles, Saxophonquartetten und Sinfonieorchestern folgten. Ihr Spiel ist von außergewöhnlicher Flexibilität im Sound geprägt und ihr Talent zur facettenreichen Improvisation brachte ihr bis heute die unterschiedlichsten Engagements in Musicals, Studioeinspielungen, Gala- und Jazzcombos ein. Tourneen führten Sie durch Europa und Indonesien.
Catrin Groth ist Dozentin für Saxophon an den Musikschulen in Lünen und Recklinghausen. Infos

Balkan Breakz: Shazalakazoo am 04.07.2008 im Domicil in Dortmund
Die Balkan-Klubszene boomt, nicht nur bei uns. Besonders im ehemaligen Jugoslawien werden immer mehr Sounds aus der folkloristischen Ecke herausgezerrt und einer drastischen Modernisierung unterzogen. Geschichte schreiben derzeit in Belgrad Milan Djuric und Uros Petkovic mit ihrem Projekt Shazalakazoo. Die beiden Produzenten und DJs mischen südserbische Kolo, ungarische Cardas und gern auch polyphone bulgarische Folk-Gesänge mit den Nu Skool Beatz & Breaks Londoner Prägung wild miteinander. Das von Shazalakazoo damit verursachte unkontrollierte Zappeln auf der Tanzfläche darf nun das erwartungsfreudige Publikum der beliebten Party erreichen. Infos

Steve Lukather & Band am 05.07.2008 in der Weststadthalle in Essen
Er ist Sänger und Gründungsmitglied der Band „Toto“. Seine Stimme und vor allem seine Gitarrenkünste bringen ihm sowohl in Kritiker- als auch Kollegenkreisen höchstes Lob ein. Brian May, Steve Vai und auch Eddie van Halen nennen ihn „den“ Gitarristen überhaupt.
Als er im Alter von knapp 20 Jahren mit einigen Highschool-Kollegen die Band „Toto“ gründet, ahnt wohl niemand, dass damit eine der beeindruckendsten Musikkarrieren überhaupt beginnt. Mittlerweile spielte der Amerikaner auf über 1.000 Aufnahmen von Künstlern wie Michael Jackson, Paul McCartney und Eric Clapton mit. Für sein Instrumental-Album „No Substitutions“ erhielt er 2002 einen Grammy. Seit Jahren ist Lukather, dessen großes Vorbild George Harrison ist, auch mit Soloprojekten erfolgreich.
Sein neuestes Studio Album, an dem auch sein Sohn Trevor mitgearbeitet hat, trägt den Titel „Ever Changing Times“. Und damit ist er auch live unterwegs. Am 5. Juli 2008, 20 Uhr, wird der Wahnsinnsgitarrist seine Fans in der Weststadthalle Essen in seinen Bann ziehen. Herzergreifende Balladen, klare Rocksongs und Stücke im Fusion-Stil verkörpern die absolute musikalische Freiheit, die Lukather schon immer am Herzen lag. Ein Abend, der garantiert unter die Haut geht und rockt! Infos


Tickets bei eventim

The John Butler Trio am 08.07.2008 im E-Werk in Köln
Im letzten Jahr machte sich der australische Megastar John Butler mit mitreißenden, restlos ausverkauften Konzerten auch hierzulande einen Namen. Mit seinem John Butler Trio kreiert der exzellente Live-Musiker die perfekte Mischung aus Rock, Country, Blues, Funk und Reggae. Nun kehrt The John Butler Trio für einige ausgewählte Live-Shows zurück.
John Butler ist eine lebende Legende in seiner Heimat Australien. Während der Uni begann er, Musik zu machen und steht mittlerweile in der Tradition großer Namen wie Ben Harper. Gemeinsam mit dem Bassisten Shannon Birchall und dem Percussionisten Michael Barker kombiniert John im John Butler Trio atemberaubende Songs mit unbändiger Spielfreude. Infos


Tickets bei eventim

Neil Young am 09.07.2008 in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen
NEIL YOUNG kommt für ein NRW-Konzert am 9. Juli nach Oberhausen in die König-Pilsener-ARENA!
Der Ausnahmemusiker blickt auf mehr als 40 Jahre Musikkarriere zurück und begeistert seine Fangemeinde mit alten wie neuen Songs.
In 1969 treten Crosby, Stills, Nash & Young erstmalig gemeinsam beim Woodstock Festival auf - die Basis für eine der erfolgreichsten und bekanntesten Folk-Rock-Bands ist gelegt. Heute gilt die Formation als Legende der Hippie Bewegung.
Doch auch die Solokarriere von NEIL YOUNG ist außergewöhnlich erfolgreich. Sein in 1972 veröffentlichtes Album „72 Harvest“ macht ihn zum Superstar und die Platte zum meistverkauften Album des Jahres. Die konsequente Umsetzung seines ganz eigenen Stils fernab jeglicher Mode besticht durch Zeitlosigkeit, Anspruch und politische Auseinandersetzung. Niemals hat sich der Musiker angepasst oder vorschreiben lassen, wie seine Musik zu klingen hat. Zählt man die Produktionen mit Buffalo Springfield und CSN mit, kann NEIL YOUNG auf über 40 Veröffentlichungen zurückblicken.
Auch auf der Bühne zeigt YOUNG Konsequenz und Einzigartigkeit. Folk und Country wechseln mit Rock und für den einzigartigen Gitarrensound kommen selbstgebaute Effektgeräte zum Einsatz. Mal mit Mundharmonika und Akustikgitarre, mal unendlich lang mit dem Körper wippend in ohrenbetäubenden Soli vertieft – NEIL YOUNG hat auch im reiferen Alter nichts von seinem Charisma und seiner musikalischen Alleinstellung verloren. Ein Erlebnis, welches kein wahrer Musikfan verpassen sollte. Infos


Tickets bei eventim

Lioba Albus - "Hitzewallungen - Frau Mittelkötter macht Urlaub" am 11.07. + 12.07.2008 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
Ein Programm für Urlaubsverweigerer als auch für Sonnenanbeter. Und es gibt jede Menge Gründe, die schönste Zeit im Jahr auf Balkonien zu verbringen: Erderwärmung, Klimakatastrophe etc. Und wenn das Sauerländer Vollblut Mia Mittelkötter sich als Freizeitberaterin der Sache annimmt, dann sind Kurzweil und Spaß vorprogrammiert. Denn mit einem Koffer voller Ideen reist Mia durch die Lande und nimmt sich der urlaubsgeschädigten Menschen an. Ob es um Tipps gegen Hitzestau in der Stützstrumpfhose geht oder um Männerwettgrillen, immer ist Mia den neuesten Trends auf der Spur. Wer dieses Sommer-Special durchgestanden hat, der braucht sich auch vor einem Urlaub im Bohlen-verseuchten Mallorca nicht mehr zu fürchten. Infos

Rock'n Roll Summer Cruise am 11.07.2008 im Freizeitzentrum West in Dortmund
Mit:

  • Robert Gordon (Rockabilly/Usa Einziger Gig In Deutschland)
  • Chris Spedding Band(Rock'n'roll/Uk Einziger Gig In Deutschland)
  • Trenchcoat (Neo-Swing/Nl)
  • The Ringlets Trio (Rockabilly/D)
  • The Sidemen (Surf)
  • Velvetone (Rock'n'roll)Mermaid Union (Country-Swing-Ladies)
  • Dj Miss Ruby

     + Bbq, Biergarten, Fashion & Recordstores Infos

Hardcore: Converge, Integrity & Coliseum am 11.07.2008 in der Matrix in Bochum

Aus Boston/Massachussetts rollt ein wahres Hardcore-Unwetter auf die deutschen Clubs zu: Converge sind wieder auf Tour!
Sie gelten als eine der einflussreichsten Bands des New-School-Hardcores. Der extreme Stil der 1990 gegründeten Formation kombiniert Hardcore mit Elementen aus Metal, Punk und Grindcore, wobei er sich durch komplexe, technisch anspruchsvolle Instrumentalparts und einen aggressiven Vokalpart mit poetischen Texten auszeichnet.

Im Vorprogramm geht es ebenfalls zur Sache. Integrity aus Cleveland/Ohio spielen brachialen Hatecore und Coliseum bringen mit Metal-Core die Hallenwände zum Beben. Infos


Tickets bei eventim

"3 Jahre Funky Time" - Jubiläumsparty am 12.07.2008 im Zentrum Altenberg in Oberhausen
Seit 3 Jahren gibt es schon die FUNKY TIME im Zentrum Altenberg zu Oberhausen. Jedes Jubiläum darf und muss auch gefeiert werden. Neben den Klassikern aus Funk, Soul, Disco und House erwarten Euch natürlich auch diesmal wieder erfrischende Cocktails und eine angenehme Atmosphäre.
Zelebrieren wollen wir dieses große Ereignis am 12.07.2008. Wie vor 2 Jahren, könnt ihr wieder den einmaligen und unverwechselbaren FUNKY-Dancer in Aktion erleben. Er wird bei allen einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen und Euch stimmungsvoll begeistern.

Wir freuen uns nicht nur auf ihn sondern auf alle, die dabei sein wollen... Infos

News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Weltmusik: Schola Cantorum Coralina am 16.07.2008 in der Börse in Wuppertal
Schola Cantorum Coralina ist ein gemischter Chor, der 1993 von Frau Professor Alina Orraca mit der Unterstützung der „Pablo Milanes“ Stiftung gegründet wurde. Die 20 Sängerinnen und Sänger des Chores sind Musiklehrer und Studenten sowie Amateure. Zurzeit wird der Chor zu den besten Chören Kubas gezählt und gehört zum Catalogue of Artists des Cuban National Center of Concert Music.
Coralina hat ein großes Repertoire, von der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen Richtungen, sowohl Lateinamerikanisches, Traditional und Folk, als auch Kirchen- und symphonische Chormusik. Die Darbietungen des Chores sind voller Energie, Humor und Spannung – einfach kubanisch. Dem Chor ist es auch ein Anliegen Kinder für Kunst und Musik zu begeistern, indem er ihnen Chorunterricht gibt. Einige Mitglieder des Chores leiten Kinderchöre aus Havanna.
1998 wurde Coralina ausgewählt die Papstmesse während des Kubabesuchs Johannes Paul des II. musikalisch zu umrahmen. Sie sangen auch zu zwei Anlässen im Vatikan und gestalteten das Requiem in Havanna nach dem Tod des Papstes.
Der Chor unternahm erfolgreiche Tourneen nach Venezuela, Brasilien, Italien, den Vatikan, Spanien, Mexiko, Ecuador, Argentinien, Chile und Frankreich. Außer den Tourneen sang der Chor auch den Soundtrack zum bekannten Film Suite Habana und nahm an mehreren Wettbewerben teil. Infos

Jethro Tull am 17.07.2008 im RuhrCongress Bochum
Jethro Tull sind wieder da! Dass die großartigen Progressive-Rocker um Frontmann Ian Anderson und Gitarrist Martin Barre bereits ihr 40. Bühnenjubiläum hinter sich haben, merkt man ihnen wahrlich nicht an. Klassiker wie „Aqualung“ und „Locomotive Breath“ sind auch heute noch die Zugpferde einer jeden Jethro Tull-Show.
Dafür sorgt in erster Linie Ian Anderson, dessen Querflötenspiel die tragende Säule der Jethro Tull-Songs ist. Der perfekten Technik Andersons ist es zu verdanken, dass sich ein ursprünglich klassisches Instrument in der Rockwelt etabliert hat. Die Intensität kommt besonders dann zum Ausdruck, wenn die Band aus Blackpool live auf der Bühne steht. Infos


Tickets bei eventim

Psychic Post-Core-Blues: Oxbow & Harvey Milk am 17.07.2008 im Freizeitzentrum West in Dortmund
Oxbow pendelt zwischen Wahnsinn, Angst, Noise und Energie. Die Band um den einzigartigen Frontmann Eugene Robinson (der als Performer locker den Vergleich mit David Yow (Jesus Lizard) aufnehmen kann, hat mit ihrem neuem Album alte und neue Wege zugleich beschritten. Ausgereiften Post-Core-Blues voller Dynamik. Der Gesang erinnert stellenweise an die Altmeister von Pere Ubu. Das Intro geht soweit und zieht Vergleiche mit den grandiosen Tv On The Radio oder Xiu Xiu... "Oxbow is expression in its purest form."
Athens Kultband Harvey Milk hat sich nach kurzeitiger Bandpause wiedergefunden. Kompromissloser, schwerer, langsamer, in die Glieder kriechendem Doomrock/Metal mit immer wieder interessanten Postrockartigen Kurzpassagen. Infos


Tickets bei eventim

Circus Flic Flac vom 18.07. - 17.08.2008 in Düsseldorf
Lassen Sie sich begeistern von der Circus-Show der Zukunft!
Gehen Sie mit uns in den Untergrund, tauchen Sie ein, in eine geheimnisvolle Welt mystischer Faszination, schneller Beats und scharf geschnittener Dynamik. Die neue Flic Flac-Produktion "Underground" ist ein Sprint durch aktionsgeladene Spitzenartistik und schräge Comedy, inszeniert mit spektakulärer Bühnentechnik auf mehreren Ebenen, rockigen Sounds und tollkühner Akrobatik.
Von der ersten Minute an fesselt "Underground" das Publikum mit einer theaterhaft inszenierten Show in schneller, scharf geschnittener Ästhetik und treibt die Zuschauer von einem Highlight zum nächsten. Der Puls schlägt schneller, wenn Menschen durch die Luft wirbeln, dass man an der Schwerkraft zweifeln kann. Hoch unter der Circuskuppel vollführen Artisten so verwegene Manöver, dass einem der Atem stockt. Auf einer weiteren Ebene verschmelzen Luft und Wasser zu einer völlig neuen Bühnendimension. Unten in der Manege sind die Nummern hingegen so ungewöhnlich, dass selbst der erfahrenste Circusgänger aus dem Staunen nicht mehr herauskommt.
Willkommen im Underground! Dabei führt Flic Flac das Publikum in eine mythisch-düstere Unterwelt, die rund 30 Artisten vor immer neue Abenteuer stellt. Sie vollbringen in rockig-abgedrehten Kostümen unglaubliche Leistungen, sie sind die modernen Helden der Manage. Bei dem atemberaubenden Tempo, das Flic Flac vorlegt, reihen sich die Auftritte zweieinhalb Stunden lang Schlag auf Schlag aneinander, ohne Ansagen und ohne Unterbrechungen, eben Nonstop. Auf Tierdarbietungen wird bei Flic Flac aus Prinzip verzichtet. Die brandneue Produktion "Underground" ist ein internationales und atemberaubendes Powerpaket; Artistik und Comedy ergänzen sich, Poesie und Hightech verschmelzen zur Erlebnisdimension der Zukunft. Infos


Tickets bei eventim

Indie Garage Punk Ska Rock Alternative: "Breakout" - Party am 18.07.2008 im Bahnhof Langendreer in Bochum

This is the Party!

Das DJ Duo Tetsuo*K + Avon feiert mit genialem "Guitar-Sound" seit einiger Zeit im Bahnhof und ist sehr schnell vom Geheim-Tip zu einer der angesagtesten Partys in der Stadt geworden.

Infos

"Mixery Love Sensation" im Rahmen der Loveparade am 19.07.2008 im Autohaus Ebbinghaus/Wendker in Dortmund
Das Ruhrgebiet im Ausnahmezustand, Politiker in Techno-Laune, eine gesperrte Bundesstraße und wir mittendrin! Wenn am 19. Juli 2008 die ersten Bässe die Straßen durchdringen, startet die liebevollste Musikparade der Welt ihren Weg durch Dortmund!
Direkt an der Loveparade-Strecke, dem „Highway to Love“, findet ihr das Opel Autohaus Ebbinghaus/Wendker. Mag es bisher dem Verkauf mobiler Wirtschaftsgüter gedient haben, so macht es die DO-Love GmbH in dieser Nacht zu einem Partyschauplatz mit Cross-Over-Potenzial: es ist der Veranstaltungsort der „Mixery Love Sensation“.
Während die Love Parade mit der offiziellen Abschlusskundgebung ihren Höhepunkt erreicht, öffnet die Mixery Love Sensation ab 21 Uhr ihre Pforten – 300m von der Bühne enfernt. An den Erfolg des letzten Jahres in Essen, bei dem ca. 4000 Besucher ihr außerordentliches Interesse an einem herausragenden Erlebnis bekundeten, wird sicherlich angeknüpft. Ist es doch neben dem Off-Location-Charme und dem „Mittendrin sein“ das markant bestechende, international ausgerichtete Line Up, das überzeugt! Infos


Tickets bei eventim

"Globalibre" - Party am 19.07.2008 im Bahnhof Langendreer in Bochum
Der globale Sound - Mix von traditionellen Stilen des Ethnopopgenres - also von verschiedenen Latin-Färbungen wie Salsa, Bossa oder Cumbia über Afro, Bhangra bis hin zu Reggae - stets angetrieben von aktuellen Dancebeats. Infos

"The Bar At Buena Vista" vom 22.07. - 27.07.2008 im Konzerthaus Dortmund
Die legendären Stars der einzigartigen "Bar at Buena Vista" sind zurück!
Weltweit begeistert gefeiert, präsentieren die einzigartigen kubanischen Musiker in einer unvergesslichen abendfüllenden Show voller karibischer Leichtigkeit das atmosphärische Havanna der vierziger und fünfziger Jahre.
Dichte Rauchschwaden aus dicken Zigarren, goldgelbes Funkeln der tiefstehenden Sonne in schweren Rum-Gläsern, hübsche Frauen in Erwartung der Aufforderung zum Tanz – das ist der Social Club des Stadtteils Buena Vista in Havanna. Und genau dorthin geht die Reise, sobald die ersten Töne erklingen und die erstklassigen Tänzerinnen und Tänzer über die Bühne wirbeln. "...tonnenweise Lebensfreude auf der Bühne lässt dem Publikum keine Chance, seine angeborene Steifheit beizubehalten", schwärmt das Hamburger Abendblatt. Rumba, Salsa, Cha-Cha-Cha – so wie die Tänze wechseln auch die Stimmungen und ergeben in dieser begeisternden Mischung aus Konzert und Musical die spannenden und immer auch humorvollen Geschichten aus Liebe, Eifersucht und Versöhnung. Infos


Tickets bei eventim

Cirkus Charles Knie vom 23.07. - 29.07.2008 auf dem Sprödentalplatz in Krefeld
Circusfreunde aufgepasst ! Der traditionelle Groß-Zirkus Charles Knie kommt mit einem neuen, internationalen Spitzen-Programm auf große Deutschland-Tournee.
Während der Saison 2008 heißt es in rund 50 Städten "Manege frei" für eine phantastische Circus-Show. Unter dem Motto "Wetten, dass ... wir Sie begeistern?" vereint der Zirkus Charles Knie preisgekrönte Artisten und herrliche Tierdressuren unter seinem großen Sternenzelt! Umrahmt wird die Circus-Show der Extraklasse von einem Show-Ballett und einem großen Live-Orchester.
Das völlig neue, internationale Gala-Programm in einem ganz besonderen Ambiente, garantiert niveauvolle Live-Unterhaltung für die ganze Familie:
Die beste gemischte Raubtiergruppe der Welt - ausgezeichnet beim Internationalen Circus-Festival in Monte Carlo, exotische Tiere aus aller Herren Länder, vorwitzige Seelöwen, wunderschöne Papageien und edle Pferde sind ebenso mit von der Partie wie rasante "Ikarische Spiele", elegante Artisten, waghalsige und tollkühne Luftakrobaten und herzerfrischende Clowns – die derzeit besten Manegenkünstler in einem Programm vereint!
Ein Kriterium bei der Programmauswahl bestand darin, Darbietungen zu verpflichten, die in dieser Form noch nicht in Deutschland zu sehen waren. Ein besonderes Augenmerk liegt aber auch auf dem unterhaltenden Element der Veranstaltung. Selbstverständlich gibt es veranstaltungsbegleitend eine vielfältige Gastronomie in gemütlicher Atmosphäre.
Freuen Sie sich auf den Zirkus Charles Knie mit einem echten Spitzen-Programm! Infos


Tickets bei eventim

Shakespeare-Festival vom 24.07. - 23.08.2008 im Globe Neuss
Seit 1991 steht auf der Neusser Rennbahn ein Nachbau von Shakespeares Globetheater, das jedes Jahr im Juli / August die unvergänglichen Stücke des elisabethanischen Meisters zum Leben erweckt. Eingeladen werden Inszenierungen aus aller Welt, vor allem aber natürlich Aufführungen in Shakespeares Originalsprache. Theater authentisch und hautnah erleben heißt es dann auf den 500 Plätzen des Globe Neuss. Kommen Sie, lassen Sie sich entführen in die Phantasiewelten fremder Länder und Menschen, in Shakespeares unendliches Panoptikum von Königen und Clowns, von Liebhabern und Schurken. Lassen Sie sich die alten und doch immer wieder aktuellen Geschichten von Liebe und Tod, von Mord und Machtgier, von Geiz und Neid, von Lust, Freundschaft und Versöhnung neu erzählen! Infos

Sabanova am 24.07.2008 im Drucklufthaus in Oberhausen
Sabanova wird, kaum gegründet, Deutschland-Finalist des International Acoustic Emergenza Contest 2003. Es folgt der erste Silberling SABA BOSSA NOVA, ein wahres Sonnenalbum. 2006 wird mit dem neuen Album Alles Räuber und Banditen zwischen Cocktail Jazz, Tango und Son Cubano Flair lateinamerikanischer Rhythmen eine neue Epoche gefeiert. »Das nennt man gekonntes Handwerk….
Die studierten Musiker spielen souverän und mit viel Leichtigkeit, Witz und Urlaubsfeeling. An Originalität mangelt es den Musikern nicht. Überhaupt funktioniert das Konzept perfekt.
Sabanova ist frech, einfallsreich und Sabanova singt deutsch!
Irgendwo zwischen Latin und Klezmer schmettert die Berliner Band Sabanova fast poppigen Gute-Laune-Groove. Mit Texten über Sonne, Liebe, Absinth und traumhaften Melodien zieht Sabanova durch die Clubs und Konzerthäuser Deutschlands. Die Band tourt auf Festivals, gibt für ihre Fans exklusive Konzerte in Wohnzimmern und Krankenhäusern und ist an allen Stränden dieser Welt zu Hause. Infos

Michael Ehnert - "HeldenWinter" am 25.07. + 26.07.2008 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
Deutschland 2008: Große Teile der Bevölkerung halte Helsinki für die Hauptstadt von Oslo, der durchschnittliche Oberstufenschüler hat zehnmal so viele Klingeltöne auf dem Handy wie Bücher im Regal und die weitverbreitete Meinung, dass die Erde eine Scheibe und der Mensch ohnehin nur eine Erfindung der Klingonen ist, macht das Gesamtbild auch nicht besser. Allerhöchste Zeit für einen Helden, der uns aus diesem Desaster befreit: Und so springt Michael Ehnert auf die Bühne wie Bruce Willis in seinen besten Jahren, spielt sich grandios die Seele aus dem Leib und entführt sein Publikum in ein rasantes Stück, wie es vielschichtiger, grotesker und witziger kaum sein kann. Ehnert hat den Deutschen Kabarettpreis erhalten und den Prix Pantheon gewonnen, und er wird mit diesem herrlichen Abend auch den letzten Zweifler vom Stuhl heben. Infos

Musik der 60er 70er 80er: Oldies Night am 26.07.2008 im Bahnhof Langendreer in Bochum
Musik der 60er bis 80er Jahre immer an jedem 4. Samstag im Monat.

Ü25 Ü30 Ü40 Ü50 ?? Seit mehr als 20 Jahren legt DJ Rainer gegen diese Trends bei der Oldie-Night auf.

?? Randgruppenparty für Woodstock Gestrige?? ?? Haifisch für Birkenstocks ??

Irrtum: Auf dieser Party vergnügen sich junge und alte "Party-People" die einfach "Bock auf gute alte Mucke" haben! Infos

Die Lichtung, Ugly Iglu und Tarngo (experimentelle Musik) am 26.07.2008 im Drucklufthaus in Oberhausen
DIE LICHTUNG ist eine Bühneninszenierung zwischen klassischer Lesung und Theater, erstmals aufgeführt im Oktober 2006 in der BASTION in Bochum. Die Lichtung ist eine Liebesgeschichte über lebensmüde, getriebene und gestörte Existenzen am Rande der Gesellschaft, eine Geschichte um ein Mädchen, einen Mann am Schreibtisch, eine sonnendurchflutete Lichtung im Wald und ein düsteres Geheimnis, das die drei miteinander verbindet. Die Lichtung ist subtiler Horror, irgendwo zwischen Picknick am Valentinstag und Blair Witch Project.

TARNGO kreieren eine neue Welt, einen eigenwilliger Sound, nur aus Bass und Drums. Der Sound von TARNGO ist eine eigenwillige Mischung, basierend auf Bossa Nova ähnlichen Phrasierungen, meistens bestimmt durch die charakteristischen Basslinien getrieben von den knallharten Grooves, kreieren die beiden eine rhythmisch, kakophonische Endzeitstimmung, mit Samba-Horror-Feeling.

Das Duo UGLY IGLU aus Berlin spielt experimentellen, teils geradlinigen, teils frickligen experimentellen, krachigen Noise-Rock. Ein paar Grindcore-Teile werden superschnell geknüppelt, ein paar fricklig improvisiert. Manchmal gibts einen Haufen zähes Feedback. Infos

Pan-Ethnic-Roots-Blues: Hazmat Modine am 29.07.2008 im Bahnhof Langendreer in Bochum
Die Idee ist, die Wurzeln der amerikanischen Musik mit den verschiedenen Formen der Weltmusik zu vermischen und somit einen eigenen, scheinbar weltfremden Sound zu kreieren
Das Ergebnis ist einzigartig! Blues, Country, Jazz, Pop und Soul der 1920er und 30er Jahre bis 50er und 60er Jahre trifft mit der Energie einer rumänischen Brass Band auf Klezmer, jamaikanischen Calypso, New Orleans R&B, Swing, Avantgarde-Jazz, tuvinisch-mongolische Balladen und Fabeln aus dem Mittleren Osten.
Die CD "Bahamut" ist definitiv das Innovativste, was die Blues-Szene der letzten Jahre hervorgebracht hat. Amerikanische roots music, mit vielen verschiedenen Einflüssen wie Country, Gypsy, Jazz, Klezmer, Reggae ..., mit vielen verschiedenen Instrumenten. Völlig einzigartig ... völlig: HAZMAT MODINE. Infos

Joan Armatrading am 31.07.2008 in der Weststadthalle in Essen
„I write, because I love it“, sagt Joan Armatrading über sich selbst. Sie ist die Frau mit den karibischen Wurzeln, deren Stimme man, einmal gehört, nie wieder vergisst. Sie ist tief, weich, aber doch glasklar und durchdringend. Seit über 35 Jahren ist Joan Armatrading nun schon im Musik-Geschäft.
In der Kulturhauptstadt 2010 gibt sie jetzt das einzige NRW-Konzert ihrer „Into The Bues“-Tour 2008 - 28 Jahre nach ihrem legendären Rockpalast-Auftritt vor 8.000 Menschen in der Essener Grugahalle und einem Millionen-Publikum vor dem TV, der ihr den Durchbruch in Deutschland brachte. Infos


Tickets bei eventim
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum