Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: Oktober 2008:

 

Emscherblut - "Mittwoch-Special-Improshow" am 01.10.2008 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
SchauspielerInnen und ein Musiker stellen sich dem Unvorhersehbaren und spielen aus dem Moment heraus nach Ihren Vorschlägen. Da wird gesungen, gereimt, getanzt oder auch mal Shakespeare aus dem Stegreif inszeniert.
Vor ihren Augen entstehen spontane Geschichten, spannende Charaktere und überraschende Ereignisse – ein Feuerwerk an Geschichten, Sketchen und Songs. Nehmen Sie immer wieder Einfluss auf das Geschehen und genießen Sie die ungebremste Spielfreude und Situationskomik von Emscherblut. Kurz: Geben Sie uns ein Wort – wir machen Ihnen eine Szene! Infos

Die Pätschworks - "Der neue Mann" am 02.10., 29.10. + 30.10.2008 im Theater Freudenhaus im Grend in Essen-Steele
Cornelia und Heiko waren mal verheiratet. Jetzt leben sie getrennt von Bett und Tischtuch. Und erziehen die gemeinsame Tochter Jennifer. Oder versuchen es. Denn Jennifer ist in der Pubertät. Doch damit nicht genug: Jennifers Oma Annegret befindet sich auf Männersuche. Und Cornelia hat sich verliebt – in Georg. Und das wiederum findet Jennifer überhaupt nicht gut.
Wer bisher glaubte, dass sein Familienleben kompliziert sei, wird hier eines Besseren belehrt. Die Pätschworks sind eine Modell-Familie für den alltäglichen Wahnsinn. Und ein heilend humoristischer Trost für jeden beziehungsgebeutelten Zeitgenossen. Also uns alle. Infos

Verbraucherausstellung: Boulevard 08 - Dortmunder Herbst vom 03.10. - 12.10.2008 in den Westfalenhallen in Dortmund
Bereits einen Tag früher als sonst, nämlich am Freitag, den 03. Oktober „Tag der Deutschen Einheit“, öffnet eine der größten Flaniermeilen Deutschlands wieder bis zum 12. Oktober 2008 ihre Tore – wie gewohnt mit vielen Einkaufs- und Informationsmöglichkeiten sowie mit neuen Unterhaltungs-Highlights und Schlemmerparadiesen. Auch in diesem Jahr warten wieder rund 550 nationale und internationale Aussteller auf die Besucher und präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Tourismus, Freizeit, Dekoration, Wellness, Mode, Wohnen/Finanzieren, Sport/Gesundheit, Küche und Genuss.
Erleben Sie einen Tag länger das bunte Unterhaltungsprogramm und sehen Sie ganz exklusiv und hautnah Auszüge der musikalischen ABBA Story "Thank you for the music", die Sie in der Originalbesetzung des Berliner Ensembles die gesamte Messelaufzeit 3 x täglich in der Halle 5 unterhalten wird. Infos


Tickets bei eventim

Singer/Songwriter: Slowtide am 04.10.2008 im Bahnhof Langendreer in Bochum
Breit angelegte, schön in Szene gesetzte Pop-Songs, die den Vergleich mit ähnlichen 16:9-Formaten aus dem Königreich nicht scheuen müssen und die nach allem klingen, außer nach dem kleinen Zimmer in dem sie angeblich aufgenommen wurden. Kevin Werdelmann kann einfach Melodien schreiben...großartiger Indiepop. Infos

Hardtechno: Syndicate Festival am 04.10.2008 in der Westfalenhalle 1 in Dortmund
Mit SYNDICATE lassen die Veranstalter Art of Dance und I-Motion die Dortmunder Westfalenhallen erzittern.
Deutschlands einziges Festival für harte und elektronische Musik geht in die zweite Runde. Ein echtes Trio Infernal: Hardcore, Hardtechno und Hardstyle vereinen sich am 04. Oktober 2008 zu einem Leckerbissen für alle Technoliebhaber, die es härter mögen.
Das Event, das im Oktober 2007 Premiere feiert, präsentiert auf drei Floors rund um 40 nationale und internationale DJs und Live Acts, die allesamt das Prädikat „stilprägend“ verdienen. 10.000 Besucher werden erwartet.
In diesem Jahr präsentierten sich die Floors „Masters of Hardcore“, „Hardtechno Force“ und „Hardstyle Prison“ mit optimierten Sound- und Lichtanlagen. Ideale Vorraussetzungen, um mit bekannten Szeneheroen, wie den Italienern von „Art of Fighters", den niederländischen Gabber-Urgesteinen von „Neophyte“, der deutschen Hardtechno–Instanz „Sven Wittekind“ oder der holländischen Hardstyle-Queen „Dana“, ein musikalisches Erdbeben loszutreten, dessen seismische Wellen weit über Dortmund hinaus messbar sein werden. Infos


Tickets bei eventim

31. Film- und Comicbörse am 05.10.2008 im Ruhrcongress in Bochum
Zum 31. Mal öffnen sich die Türen des RuhrCongress für die beliebte und bekannte Internationale Film- & Comicbörse im In- und Ausland.
120 Händler bieten an 600 Händlertischen alles an was das Sammlerherz begehrt, das Angebot reicht von Comics, DVD´s, T-Shirts, CD´s, Figuren, Poster uvm. und sind in allen Preislagen von 10 Cent bis hin zu tausend Euro erhältlich. Unter anderem gibt es einen großen Star Trek und Star Wars -SF- Markt, mit tonnwenweise Material.
Als Highlight findet von 12-15 Uhr eine Autogrammstunde mit bekannten Stars statt. Infos

NuMetal: Emil Bulls & Support - "The Black Path Tour 2008 Pt. 2" am 06.10.2008 im Freizeitzentrum West in Dortmund

Emil Bulls entwickeln ihren Stil konsequent weiter. Das neue Album "The Black Path" ist ihr bislang härtestes und düsterstes Album geworden. Emil Bulls sind den Grundpfeilern des Nu Metal treu geblieben. Die Süddeutschen hantiern mit tiefer gestimmten, brachialen Breitwand-Riffs, Seelen-Striptease-Passagen und pechschwarzen Vibes mit leichter Korn-Schlagseite. Infos


Tickets bei eventim

New York Rising Star: Claudia Quintet am 07.10.2008 im Domicil in Dortmund
Eines der unverwechselbarsten Ensembles, das New York derzeit zu bieten hat. Eine charismatische Gratwanderung zwischen Jazz, Minimal Music und europäischer Moderne. Die ungewöhnliche Instrumentierung mit Saxophon, Vibrafon und Akkordeon erlaubt faszinierende Klangmischungen, die schon mal vom Morton-Feldman-Duktus in simple Folk-Melodien übergehen, vom Minimalismus eines Steve Reich zum satt Swing wechseln. Das Band-Ranking im Down Beat Magazine spricht Bände: Gewinner als "Rising Star Jazz Group", zudem gewann Bandleader John Hollenbeck als "Rising Star Jazz Composer" und "Rising Star Jazz Arranger". Glückwunsch! Infos

Hennes Bender - "Egal gibt's nicht" am 08.10.2008 im Ebertbad in Oberhausen
Das "Tischfeuerwerk des deutschen Humors" (so Thomas Hermanns über ihn) ist wieder "aushäusig" auf grosser Tour. In seinem viertem Soloprogramm zieht der kleine Komiker wieder alle Register. Und dabei regt sich keiner so schön und mit Recht auf wie er: Ein Alphamännchen auf Betablockern. Knapp am Casting für James Bond gescheitert und doch DER Action-Held des Alltags: nur bewaffnet mit einem Mikrofon und der Wahrheit. Niemand ist vor ihm sicher. Vor allem er selbst nicht! Wo andere in seinem Alter sich auf der Couch über die Midlifekrise ausheulen, teilt Bender richtig aus: Sprachverliebt, wild und unersättlich.
Das er die Nähe zum Publikum braucht, hat er Live und in diversen TV-Formaten bewiesen ("Frei Schnauze", "Quatsch Comedy Club"). Doch diesmal brechen alle Dämme und ist er völlig in seinem Element: "Ich will Euch riechen!"
Er sieht zwar aus wie der kleine Hobbit von nebenan, kann sich aber in der nächsten Sekunde zu einem feuerspeienden Drachen verwandeln. Und diesmal müssen alle dran glauben: Beziehungszombies, Konsumterroristen, Grammatikverbesserer und der ganze Rest. Jede fünfte Tierart stirbt aus? Na und? Solange es die richtigen Viecher erwischt - Kein Problem! Nie hat der Weltuntergang so viel Spass gemacht. Ein Abend zum dran erinnern! Die Welt ist schlecht! Hennes Bender ist gut! Infos


Tickets bei eventim

Der Telök - "Garten der Würste" am 09.10.2008 in der Werk*Stadt in Witten

Auch das neue Programm des TELÖK, Deutschlands einzigem dreiarmigen Comedy-Duo, bleibt seiner Linie treu. Die beiden Hohepriester des schwarzen Humors werden uns auch diesmal wieder mit wahnwitzigen Geschichten schocken. Und wer noch nicht vom TELÖK-Fieber infiziert ist, sollte dies diesmal erleben. Infos


Tickets bei eventim

Das große ARENA Oktoberfest am 10.10. + 11.10.2008 in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen
„O'zapft is!“ heißt es wieder in der König-Pilsener-ARENA. Nach dem großartigen Erfolg 2007 wird in diesem Jahr gleich an zwei Abenden am 10. und 11. Oktober eine bayerische Wiesen-Party in Oberhausen gefeiert!
Die Besucher erwartet in typischer Oktoberfestatmosphäre neben allem, was zur bayerischen Brotzeit (Händl, Haxn & Originalschankbier) dazugehört, ein Programm der Extraklasse mit der Münchner Zwietracht, der populärsten Oktoberfestband der Welt! Bereits seit 1997 sorgt die Zwietracht auf der Wies'n im Hippodrom, dem ältesten und traditionsreichsten Festzelt, jedes Jahr für grandiose Party-Stimmung. Mit ihrer Mischung aus witzig-frechen Texten und einem Sound zwischen Polka und Rock heizt die Zwietracht ihren Fans ein und es gibt kein Halten mehr beim Schunkeln und Mitsingen! Infos


Tickets bei eventim

Schwarze Komödie: "Herr Kolpert" am 11.10. + 12.10.2008 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
Es sei ein Fehler, am Tag des ersten Mordes Gäste zu haben, sagt Ralf zu seiner Lebensgefährtin Sarah. „Hereinspaziert. Hier ist sonst nur noch eine Leiche.“ Mit diesen Worten heißen Sarah und Ralf ihre Gäste, Arbeitskollegin Edith und deren Mann Bastian, willkommen. Diese reagieren wenig amüsiert auf den Scherz, dass die alte Truhe im durchgestylten Wohnzimmer die Leiche von Herrn Kolpert berge, Ediths und Sarahs Chef, von Sarah und Ralf aus Langeweile hingemetzelt. Noch weniger lustig finden sie das Klopfen, das plötzlich aus der Truhe kommt – Holzwürmer, beschwichtigt Ralf. Also lächeln erstmal alle tapfer weiter und machen pointenreich Konversation, bis der Abend völlig aus dem Ruder gerät. Ab jetzt verläuft dieser Abend ganz anders als erwartet und nicht jeder der Anwesenden wird überleben.
Mit „Herr Kolpert“ gelingt dem Autor mit furiosem Theater ein Spagat zwischen schwarzer Komödie und abgrundtiefem Psychothriller als Spiegelbild einer zunehmend gelangweilten Gesellschaft. Den Zuschauer erwartet im wahrsten Sinne des Wortes ein tödlich komischer Theaterabend voll von unerwarteten Entwicklungen. Infos

Joachim Kühn & Kettwiger Bach-Ensemble - "Bach Now!" am 12.10.2008 im Alfried Krupp Saal in Essen
Joachim Kühn, einer der großen Klavierimprovisatoren der Gegenwart und "In Residence" - Künstler der Saison 2006/2007, trifft auf Johann Sebastian Bach. "Bach Now!" durchleuchtet die musikalischen Tiefendimensionen der Bachschen Motetten und ergänzt sie kongenial durch die Sprache der Jazz-Improvisation. So wie die Welt Johann Sebastian Bachs stets offen war für die Kunst der Improvisation, finden die Motetten an diesem Abend ihre Fortsetzung und Kommentierung in Gestalt der freien Klavierfantasie, die Joachim Kühn dem Bachschen Werk respektvoll gegenüberstellt. Zwei musikalische Welten leuchten hier nebeneinander auf. Infos

Premiere: "Der eigene Raum" von Kristo Šagor am 12.10.2008 im Schauspielhaus Bochum

Christian steht in seinem Badezimmer. Die Wände sind blutverschmiert. Da klingelt es an der Tür. Christian wird besucht von denen, die er liebte. Oder heimgesucht? Welche Begegnung ist real und welche nur Erinnerung?
Der eigene Körper ist der letzte Raum, nachdem alle anderen gegangen sind. Infos

Rock/Metal aus Liverpool: Anathema am 13.10.2008 in der Matrix in Bochum
Zuletzt waren die britischen Anathema als Special Guests mit den Porcupine Tree Ende 2007 auf Tour. Im Oktober 2008 kommt nun diese außergewöhnliche Band für sieben Shows nach Deutschland.
Als Gäste mit dabei haben sie die hochgelobte französische Formation Demians, die von der Presse bereits als "französische Porcupine Tree" geadelt wurde. Bereits seit 1990 aktiv, gehören Anathema mit zu den wichtigsten britischen Vertretern für avancierte Rockmusik. Zuletzt sind von der Band aus Liverpool das Album "A Natural Disaster" (2003) sowie die DVD "Where You There" (2005) erschienen. Mit dem aktuellen Longplayer "Hindsight" ist ein ungewöhnlches, semi-akustisches Werk der Band entstanden, werden dort doch neue und alte Favoriten der Gruppe mit neuen Arrangements und teilweise ungewöhnlicher Instrumentierung neu eingespielt. Mit dabei ist ein alter Freund der Band, der klassische Cellist Dave Wesling von den Liverpooler Philharmonikern.
Ursprünglich als Doom-Metal-Band gegründet (damals nannte man sich noch Pagan Angel) entwickelte sich die Band im Laufe der Jahre und nach diversen Umbesetzungen zur Rockband mit einem Faible für Prog-Rock und atmosphärische Sounds weiter. Inzwischen nannte man sich Anathema (aus dem griechischen: Kirchenbann, das Verfluchte) und mit dem Album "A Fine Day To Exit" (2001) etablierte man einen eigenen Stil, der u.a. von Pink Floyd beeinflusst scheint. Heute gehört man zusammen mit den musikalisch verwandten Porcupine Tree mit zu den herausragenden Vertretern britischen Prog-Rocks. Infos


Tickets bei eventim

Lesung mit Ernesto Cardenal: Poesie Palast Ruhr am 14.10.2008 im Ebertbad in Oberhausen
Ernesto Cardenal liest Gedichte von Liebe, Mystik und Revolution. Sprecher der dt. Übersetzung: Dietmar Schönherr; Musik: Grupo Sal.

Ernesto Cardenal gilt als bedeutender Dichter Nicaraguas. Er wurde 1925 in Granada [Nicaragua] geboren. Sein Literaturstudium absolvierte er in Managua, Mexiko und in New York. 1954 beteiligte er sich an der April-Revolution gegen Somoza, die vorzeitig verraten wurde und mit dem Tod vieler seiner Freunde endete. 1957 begann Cardenal sein Noviziat im Trappistenkloster Gethsemany/Kentucky [USA ]. 1961 –1965 studierte er Theologie in Guernavaca [Mexiko] und La Ceja / Medellin [Kolumbien]. Hier entstanden die Psalmen, die bis heute zu den wichtigsten Werken Cardenals zählen.
Liebe – ob zu den Menschen oder zu Gott – ist für Cardenal nicht zu trennen von Sinnlichkeit, auch darum hat er nie ein jenseitiges Paradies beschworen. Dorothee Sölle schrieb an ihren Freund: "Du hast sie beieinander gelassen: Religion, Politik und Liebe, Deine Liebeslieder sind politisch, Deine Psalmen erotisch. Deine Bejahung, deine Feier des Lebens ist umfassend." Infos

4LYN am 14.10.2008 in der Zeche in Bochum
"4LYN" haben einen Weg hinter sich, an dem eine Band mit weniger Zusammenhalt vielleicht schon zerbrochen wäre. Früh vom größten Major gesignt und gehypt, mussten sie sehr schnell lernen, im Business klar zu kommen. 2001 geht das Debüt "4LYN" auf Anhieb in die Charts, ihre Videoclips rotieren auf jedem Sender und man sieht sie gemeinsam mit Bands wie "Papa Roach", "Therapy?" oder "Thumb" auf Tour.
2002 spielten "4LYN" neben "Laut gegen rechte Gewalt" und "Rock am Ring/ Rock im Park" jedes relevante Festival, dann erscheint das zweite Album "Neon", das steil in die Top-30 geht. Die Kritiker reagieren misstrauisch auf den schnellen Erfolg, aber die Fans lieben ihre Band und es bildet sich eine Fanbase, auf die die Jungs sich verlassen können.
Schließlich gerät der Major in die Krise und eine Entscheidung muss fallen: Der eigene Weg oder die Kompromisse? "4LYN" entscheiden sich für den eigenen Weg und wechseln von "Universal" zu "Edel Records".
Das 2005 erschienene Album "Compadres" haben "4LYN" komplett in Eigenregie aufgenommen und produziert. Die Songs sind mit einer herausragenden Rhytmussektion ausgerüstet, die Vokals sind eine perfekte Mischung aus Rock-Shouting und Gesang. Infos


Tickets bei eventim

Komödie mit Kalle Pohl: "Norman, bist Du es?" am 15.10.2008 im Bürgerhaus Süd (Körnerplatz) in Recklinghausen
Wenn ein von seiner Frau verlassener Vater aus der Provinz bei seinem Sohn in der Großstadt Trost sucht und feststellen muss, dass der mit einem Mann in trauter Zweisamkeit ein herrlich modernes Großstadtleben führt, birgt das eine Menge witziger Situationen. Aber wenn der Vater beschließt, seinen Sohn und dessen Freund mittels Fachliteratur und leichter Mädchen auf den rechten Pfad der Tugend zu führen, dann wird, was wohlwollend väterlich begann, brüllend komisch und liebevoll familiär. Infos

Doktor Stratmann - "Machensichmafrei, bitte!" am 15.10. + 16.10.2008 in der Kaue in Gelsenkirchen
Nach 3 Programmen, 3000 Auftritten und weit über 1 Million Livezuschauern ist eines noch nicht gesagt: ´Machensichmafrei, bitte!` so der Titel des vierten Soloprogramms von Doktor Stratmann. Der Name soll kein weiterer Hinweis auf die Sexüberflutung unserer Zeit sein, vielmehr geht es wieder um das Allerwichtigste im Leben:
´Jupp` macht sich Gedanken über die Gesundheit, die Patienten die Leute aus dem ´Pott` mit ihrer unmissverständlichen Sprache und ihren Zipperlein, es geht um Ärzte, das liebe Geld, die Inge und natürlich um die großen Themen unserer Zeit: Lunge, Leber und Herz, nikotinsüchtige Kater, ´Titanichüften`, tschechische Gebisse, Fischgastritis, den Kleingartenverein Bottrop-Batenbrock-Süd - Und erstmalig präsentiert der Doktor einen kleinen biographischen Ausflug mit seinen Ansichten über Jugendwahn, Spaßverstehen, Frauenfeindlichkeit und die Proktologie.
Natürlich meldet sich auch der Kabarettist Doktor Stratmann zu Wort, der sich wieder mal über das Gesundheitssystem hinaus mit den pathologischen Auswüchsen unserer Gesellschaft befasst. Infos


Tickets bei eventim
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

"Herr Scheitel sein Halbmondsalon" vom 16.10. - 19.10.2008 im Theater Freudenhaus im Grend in Essen-Steele
Zwei Welten in einem Frisiersalon – kann das gut gehen? Herr Scheitel trifft auf Fräulein Özlüglu und damit alt auf jung, penibel auf spontan und (typisch) deutsch auf (typisch) türkisch. Typisch? Es geht auf jeden Fall hoch komödiantisch zu in diesem deutsch-türkischen Hindernislauf um Vorurteile, Klischees und die richtige Frisur. Kultautor Sigi Domke zeigt ein Stück pralles Leben, wie es sich so nur hier, in unserem Revier finden lässt. Und am Ende ist klar: Wer neugierig bleibt und etwas wagt, hat deutlich mehr vom Leben. Infos

Indie: Built To Spill am 16.10.2008 im Bahnhof Langendreer in Bochum

Sie gehören zur Königsklasse des Indie-Rock: Built To Spill. Gewohnt episch, laut, schräg und verspielt melden sich die Herren um Mastermind Doug Martsch zurück. Sein unkonventionelles Songwriting und seine Stimme machen BTS stets unverwechselbar. Auch auf ihrer jüngsten Veröffentlichung "You In Reverse" gelingt es der Band aus Boise, Idaho, auf grandiose Art und Weise all ihre typischen Merkmale zu ballen. Da die Band sich live hierzulande rar gemacht hat, sollte man diese Gelegenheit nutzen. Infos


Tickets bei eventim

30jähriges Bühnenjubiläum: Wilfried Schmickler - "Es war nicht alles schlecht" am 17.10.2008 in der Stadthalle Wattenscheid
Wilfried Schmickler, seit vielen Jahren regelmäßiger Gast von Jürgen Becker in den WDR "Mitternachtsspitzen", präsentiert sich respektlos, rabenschwarz witzig und keine Sekunde langweilig. Ob Dumpfbacken in Politik und Wirtschaft oder medienwirksame und stammtischgeile Auswüchse der Spaßgesellschaft, alles, was in die Pfanne gehört, wird auch hineingehauen, rotzfrech, blitzschnell und immer hart an der Schmerzgrenze. Schmickler ist parteiisch und polemisch, mit aberwitziger Wortakrobatik und brillanten Spitzen tritt er der allgegenwärtigen Verblödung entgegen. Die Revolverschnauze zeigt, dass das politische Kabarett lebt, es ätzt so scharf und aktuell wie eh und jeh! Infos


Tickets bei eventim

Theaterpremiere: "Ich bin ein guter Vater" am 17.10.2008 in den Flottmann-Hallen in Herne
Ein Vater kommt in ein Klassenzimmer, um seinem Sohn die vergessene Sporttasche zu bringen. Doch sein Sohn Alexander ist nicht zu finden. Versteckt er sich? Und was ist mit seinen Mitschülern? Decken sie ihn etwa?
Er bietet ihnen Geld, er brüllt herum, er versucht es auf die Mitleidstour. Doch Alexander bleibt verschwunden. Vielleicht ist er, der Vater, daran schuld? Weil er zu wenig Zeit für seinen Sohn hat? Weil sein neuer Job ihn zu einem Wochenendvater gemacht hat? Oder weil er Alexanders Geburtstag vergessen hat? - Aber, das kann doch schließlich jedem mal passieren. Eine Schulstunde lang sucht der Vater seinen Sohn und verstrickt sich und die Mitschüler in immer absurdere Situationen.
Dieses neue Klassenzimmer-Stück von Jörg Menke-Peitzmeyer, in Zusammenarbeit mit dem theaterkohlenpott, ist gefördert mit einem Stipendium des deutschen Kinder- und Jugendtheaterpreises 2008. Infos

Deutsche Erstaufführung: "Die Ratte" von Justine del Corte am 18.10.2008 im Schauspielhaus Bochum
Die schwangere Isabell und ihr Mann Richard sind auf Urlaub in New York. Ihre Schwester Maria, die mit Freund Nick dort lebt, besteht darauf, dass die beiden keinesfalls in ein Hotel gehen, sondern bei ihnen wohnen. Dabei haben sich die beiden Schwestern noch nie verstanden. Richard ahnt Fürchterliches. Dem Besuch gelingt es nicht, sich rechtzeitig dem Zugriff von Marias minutiöser Freizeitplanung und ihren rigiden Verhaltensempfehlungen zu entziehen. Das Quartett stolpert von einer häuslichen Katastrophe in die nächste, und die Diskussionen über „richtige“ und „falsche“ Tacos, über vor Jahrzehnten entwendete Unterhosen, über verdurstende Wachteln und die Spermaqualität der jeweiligen Partner ziehen ungeahnte Kreise. Die explosive Atmosphäre wird zusätzlich angeheizt durch den Telefonterror der Mutter aus der fernen Heimat. Die Panik ist perfekt, als plötzlich eine Ratte auftaucht…
Justine del Corte, geboren 1966 in Mexiko, ist Schauspielerin, Theater- und Drehbuchautorin. Sie lebt in Berlin. Tina Lanik ist Hausregisseurin am Bayerischen Staatsschauspiel. „Die Ratte“ ist nach „Antigone“ und „Emilia ­Galotti“ ihre dritte Arbeit am Bochumer Schauspielhaus. Infos

Höhner am 19.10.2008 in der Grugahalle in Essen
Wer kennt ihn nicht, den Karneval- und Bierzeltschlager "Viva Colonia" der Kölner Gruppe Höhner, bei dem es niemanden mehr auf den Sitzen hält?
Höhner – das ist eine musikalische Mischung aus kölscher Lebensfreude, klassischem Pop und bodenständigen Rock und Folk, voller Lust, Gefühl, Sentimentalität und stimmgewaltigem Temperament zum Feiern, Tanzen und Träumen. Längst ist den einstigen Lokalmatadoren aus Köln, die primär in Mundart singen, der Quantensprung zum Status landesweit gefeierter Entertainment-Diplomaten der rheinischen Mentalität geglückt. Sie sind in keine Schablone zu pressen und unglaublich vielseitig: Von jecken Prunksitzungen, großen Klassik-Popkonzerten bis hin zur poetisch-rockigen Zirkusshow – das macht ihnen niemand nach! Die Höhner stehen für gute Laune und bestes Entertainment. Infos


Tickets bei eventim

Girlschool am 20.10.2008 in der Zeche in Bochum

Die weiblichen Motörhead? Wenn man rein die Musik ansieht, ganz sicher! Wenn man die Attitüde und die Wildheit miteinbezieht, unbedingt! Das rein aus rockenden Gören bestehende Quartett griff die Szene 1980 von hinten an und überrollte alles, was sich ihnen in den Weg stellte. Platten wie "Hit And Run" oder "Screaming Blue Murder" sind noch heute absolute Klassiker der hart rockende Szene. Eins haben dabei die Ladys nicht verloren. Den Spass am musizieren und die unbändige Live-Energie auf der Bühne.

Infos


Tickets bei eventim

Young German Jazz: Wasserfuhr Quartet am 21.10.2008 im Bahnhof Langendreer in Bochum
Julian ist gerade 19 Jahre und gilt als Geheimtipp unter den deutschen Jazztrompetern. Sein Bruder Roman ist mit 22 Jahren kaum älter und ist ebenfalls ein Wunderknabe. Den „Young German Jazz“ verkörpern die beiden wie keine anderen Newcomer. Ende 2005 erschien ihr hoch gelobtes Erstlingswerk „Remember Chet“ – eine Hommage an den legendären West Coast-Trompeter Chet Baker. „Ein umwerfendes Debüt“ jubelte die Süddeutsche Zeitung. Wie die Wasserfuhrs aufeinander hören und daraus wunderbare Jazzgeschichten entstehen, ist ein Genuss. Julian ist kein Vertreter der Höher-Schneller-Weiter-Fraktion. Mit seinem warmen Ton spielt er erstaunliche Chorusse von unerhörter Leichtigkeit und schafft atmosphärische Klangräume. Sein Bruder Roman ist mit seinem akzentuiert-strahlenden Klavierspiel an dem frischen, aber dennoch ausgereiften und luftigen Sound der Band nicht minder beteiligt. Sorgen um die Zukunft des Jazz in Deutschland sind unbegründet. Infos


Tickets bei eventim

3 Doors Down am 22.10.2008 in der Westfalenhalle 3A in Dortmund
Der Weg, der 3 Doors Down aus ihrer Heimatstadt Escatampa, Mississippi, in die Welt und an die Spitze des Rock'n'Roll führte, war beschwerlich, intensiv, lang und unglaublich erfolgreich. Bereits jetzt haben sich die bodenständigen Ami-Rocker in die Rekordbücher des Rock verewigt. 13 Millionen verkaufte Alben, 3 Multi-Platin-Alben, sechs #1 Hits und unzählige Awards. Nicht zu vergessen ein unbarmherziges Tourtagebuch: In nur sechs Jahren sah man sie in 32 Ländern "on the road" - ohne Pause.
Mit Ihrem aktuellen selbstbetitelten Album "3 Doors Down" legen sie nun ihr bisheriges Meisterwerk vor. Es ist ihr erstes selbstbetiteltes Album, und es handelt von einer Band, die an den Ort zurückkehren musste, an dem alles begann. Escatampa, Mississippi. Nach wie vor sind 3 Doors Down, "trotz Ihres Erfolges, die sympathischen Underdogs des Rocks, die ehrlichen Arbeiter des Rock'n'Roll."
Dementsprechend fallen die Live-Auftritte des Quartetts aus: Keine typischen Rockshows mit übergroßem Produktionsaufwand, sondern eine bodenständige, schweißtreibende Performance, die den direkten Draht zum Publikum sucht und die große, ehrliche Gefühle transportiert und sich in erster Linie als Dienstleistungsunternehmen versteht. "Wir sind keine dekadenten Rockstars, sondern ganz normale Typen. Und wir versuchen, den Fans eine tolle Zeit zu bescheren, die sie so schnell nicht vergessen." Infos


Tickets bei eventim

Afrikanische Weltmusik: Adjiri Odametey am 23.10.2008 in der Börse in Wuppertal
Adjiri Odametey und seine Musiker spielen afrikanische Weltmusik mit traditionellen Instrumenten: ruhige, sehr melodiöse Lieder, begleitet mit afrikanischer Harfe, Daumenklavier, Percussion-Instrumenten, aber auch mit modernen Instrumenten wie Gitarre. Der zweite Teil dieses Konzertes besteht aus mitreißenden Percussionstücken. In den Konzerten kommen sowohl Liebhaber ruhiger Songs voll auf ihre Kosten als auch Percussion-Fans. Die sehr konzertante Musik spricht ein breites Publikum an: vom Jazzinteressenten über den Weltmusikfan bis hin zu Klassikliebhabern. So beschreibt zum Beispiel die Süddeutsche Zeitung ein Konzert von Adjiri Odametey: „Er ist ein musikalisches Allround-Talent, so etwas wie ein afrikanischer Hans-Jürgen Buchner oder einer der Well-Brüder." Eingängige Songs, eine erdige, warme Stimme und selten gehörte Instrumente haben ihren ganz eigenen Charme. Die Besonderheit von Adjiri Odameteys Konzerten ist die Vielzahl der hier genutzten Instrumente: Cora (afrikanische Harfe mit 21 Saiten), Balafon (Holzxylophon mit Kürbissen als Resonanzkörper), Mbira und Kalimba (so genannte Daumenklaviere: Metallzungen, die mit den Daumen und Zeigefinger gezupft werden), Talking drum (Sprechtrommel, unter dem Arm geklemmt und mit einem Krummstock gespielt), Kpanlogo (für Ghana typische Trommeln), Gitarre, Flöte, Cajon, Glocke, Shaker, Bongos etc. Das Konzert ist ein Erlebnis für Auge und Ohr. Infos

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys - "Salto Mortale - Alles wird gut!" am 23.10.2008 im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen
Die älteste Boy-Group der Welt bringt nach "Morphium" ein neues musikalischen Programm mit bekannten Titeln deutscher "Schwungmusik" der 40er Jahre, englischer Tanzmusik aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, amerikanischer Swing-Standards und aktueller Eigenkompositionen auf die Bühne. Freuen Sie sich auf Klassiker wie "Wenn die Sonne hinter den Dächern versinkt", "Es leuchten die Sterne", "Der englische Continental" oder auch der Swing-Klassiker "Sweet Sue". Nicht zuletzt gibt es auch wieder Eigenkompositionen zu hören, wie etwa jenes Lied über Willy Williams, den Sohn des Fleischers, der den Geruch des Blutes so sehr mag…
Verpackt ist das Ganze in eine fulminante Bühnenshow, denn: "Salto Mortale" das ist - Ein Feuerwerk der Poesie, der Fleischkäse im Fahrstuhl zur Ewigkeit, die Wendeltreppe zur völligen Extase. Menschen begegnen kaltblütig der Gefahr und schalten mir nichts dir nichts die Naturgesetze aus. Infos


Tickets bei eventim

Madrugada am 24.10.2008 in der Zeche in Bochum
MADRUGADA (spanisch: Morgengrauen) ist eine Indie-Rock-Band aus Stokmarknes (Norwegen). Der Klang der Band kann als melancholisch-kraftvoll beschrieben werden, ein Stil, den sie im Laufe der Zeit auf mittlerweile fünf Studioalben festigte. MADRUGADA ging 1995 aus der Band Abbey's Adoption hervor. Nach anfänglichen Erfolgen in Norwegen erlangten sie mit ihrem ersten Album Industrial Silence (veröffentlicht 2000) einen hohen Bekanntheitsgrad in ganz Europa und darüber hinaus. Die von Fans geschätzten Live-Qualitäten der Gruppe wurden erstmals 2005 auf dem Album Live at Tralfamadore festgehalten. Im Mai 2007 begann die Band mit den Aufnahmen zu einem neuen Studioalbum.
Unerwartet wurde Gitarrist und Gründungsmitglied Robert Burås am 12. Juli 2007 tot in seiner Wohnung aufgefunden. Er war bis wenige Tage vor seinem Tod aktiv damit beschäftigt, neue Songs sowohl für Madrugada wie auch für sein eigenes Nebenprojekt My Midnight Creeps zu schreiben. Burås wurde nur 31 Jahre alt. Sänger Sivert Høyem und Bassist Frode Jacobsen entschlossen sich schließlich, den ursprünglichen Zeitrahmen einzuhalten und trafen sich im Herbst 2007 mit John Agnello, ihrem Produzenten und Toningenieur, um die Aufnahmen im Grammofon Studio in Göteborg fortzusetzen und im November in New York fertigzustellen und zu mischen. Für das Album gibt es eine beeindruckende Gastmusikerliste der unterschiedlichsten kreativen Köpfe. Vor allem aber live werden MADRUGADA sicher ein weiteres Mal unter Beweis stellen, dass sie Ihren Kultstatus in diversen europäischen Ländern nicht zu unrecht besitzen. Infos


Tickets bei eventim

"Metal for Mercy" Benefizfestival am 24.10. + 25.10.2008 in der Werk*Stadt in Witten
Es ist wieder soweit: Das beliebte Benefizfestival Metal for Mercy startet in die nunmehr fünfte Runde. Im Jahr 2004 hatten Florian Cunitz und Carina Buswell die Idee, ein Benefizfestival zu gründen, welches Einrichtungen in der Umgebung von Witten (NRW) unterstützen soll, auch ohne aktuellen Anlass ins Leben gerufen. Namhafte Acts wie "Die Apokalyptischen Reiter", "Flowing Tears", "Xandria", "Suidakra", "Eisheilig", "Final Breath" und "Adorned Brood" so wie diverse ambitionierte Newcomer-Bands standen bei den ersten vier Auflagen auf der Bühne. In den vergangenen Jahren wurden zwei Kinderhospize, eine Schule für Geistigbehinderte und ein Kinderheim unterstützt.
In diesem Jahr soll die Organisation "Kinderherzen- heilen e.V." (Eltern herzkranker Kinder, Gießen) unterstützt werden. Insgesamt treten bei diesem Festival 16 Bands an zwei Tagen auf.

Das Programm:
Freitag, 24.10.08: Black Messiah, Eisheilig, Dark Suns, Leichenwetter, Beltane, Dyrathor, Denial, Lane
Samstag, 25.10.08: Blind, Butterfly Coma, Tri State Corner, FS Ninety 8, Perfect Symmetry, Aenera, Heavenfall, In December Infos


Tickets bei eventim

Thomas Bente - "Warum nicht?!" am 25.10.2008 in der Fabrik K14 in Oberhausen
Der Träger des deutschen Rhetorikpreises des Jahres 2007 in Silber und Wortakrobat Thomas Bente treibt in seinem neuen Programm „Warum nicht?!“ den Populismus auf die Spitze: Er geißelt das Gutmenschentum, schlachtet die Säue, die der neue Feudalismus durch die Dörfer der Republik treibt und fragt konsequent nach: „Warum nicht?!“: Das Wohle des Volkes mehren und alles Beschlossene einfach mal zu Ende denken ? Lassen Sie sich inspirieren, feiern Sie den Aufstand der Unanständigen ! Infos

"Willkommen bei Carmen Nebel" am 25.10.2008 in der Westfalenhalle 1 in Dortmund
Sie zählt zu den erfolgreichsten Moderatorinnen des Deutschen Fernsehens und mit Ihrer Show "Willkommen bei Carmen Nebel" ist sie die Queen of Quote. Sechs mal jährlich um viertel nach acht führt sie durch ihre große Samstagabendshow im ZDF und begrüßt unzählige Prominente wie Vicky Leandros, Paul Anka, Udo Jürgens, aber auch internationale Stars wie beispielsweise Pamela Anderson.
Die Show, die es seit 2004 gibt, bietet neben Stars und Musik aber auch Überraschungen. Zu nennen wären hier zum Beispiel der Heiratsantrag mit darauffolgender Hochzeit Bernhard Hirtreiters in der Sendung im Dezember 2006 oder auch Johann Lafer, der in der Sendung im Februar 2008 sein Original - Apfelstrudel - Rezept preisgibt. Infos


Tickets bei eventim

Für Kids ab 4: "Pommes die Supermaus" am 26.10.2008 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
Die kleine Maus Pommes lebt in der Imbissbude wie die Made im Speck. Aber noch verlockender als die dickste Currywurst wäre es, mal einen richtigen „Nervenkitzel“ zu erleben! Also nichts wie raus aus der Frittenbude und hinein ins Halloween-Abenteuer. Das Geheimnis des „verwunschenen“ Spuk-Schlosses muss endlich gelüftet werden. Jetzt kann Pommes beweisen, dass eine echte Supermaus in ihm steckt...
Ein stimmungsvolles Figurenspiel voller Licht und Schatten, magischer Klänge, geheimnisvoller Geräusche und Musik. Infos

Jazz: Brad Mehldau Trio am 27.10.2008 im Konzerthaus Dortmund
Brad Mehldau gilt als der Erneuerer des Genres Klaviertrio im Jazz. In kontinuierlicher Zusammmenarbeit mit Bassist Larry Grenadier und Schlagzeuger Jorge Rossy nahm der Pianist schon fünf preisgekrönte Alben in der Reihe "The Art of The Trio" auf. Mit Neuinterpretationen von Standards und eigenen Kompositionen transponierte Brad Mehldau den Jazz in die Gegenwart des 21. Jahrhunderts.
Nachdem sich Rossy vom Trio zurückgezogen hatte, gab Mehldau 2005 mit dem Trio-Album "Day is Done" eine neue Besetzung bekannt. Seitdem ist Schlagzeuger Jeff Ballard fest mit im Boot, so auch auf dem aktuellen Jazz-Album, welches 2006 an vier Abenden im legendären New Yorker Village Vanguard aufgenommen wurde.

"Dieses elegante Ensemble mit Bassist Larry Grenadier und Schlagzeuger Jeff Ballard fiel in einen tiefgründigen Groove, indem jeder der Musiker gleichzeitig auch als Solist brillierte!" - Philadelphia Inquirer. Infos


Tickets bei eventim

Dr. Eugen Drewermann - "Befreiung zum Frieden oder die Aktualität der Bergpredigt" am 28.10.2008 in der Rohrmeisterei Schwerte (Ruhrstr. 20)
Es mag verwundern, dass wir im Rahmen einer Reihe des politischen Kabaretts, einen „Mann der Kirche“ eingeladen haben. Es wird sicher ein Abend werden, bei dem die Unterhaltung nicht im Vordergrund steht, sondern die Aktualität von Glauben, Frieden und Orientierung in einer zerrissenen Gesellschaft das Thema sein wird. Ein faszinierender Mann, ein Kenner der Kirche und ein ebensolcher Kritiker des Klerus. Philosophie und Politik, Geschichte und Perspektive, aber auch Hoffnung auf Zukunft? Vielleicht werden wir nach dem Eugen Drewermann - Abend ein wenig klüger sein! Infos

SciFi Opera: "Starship Utopia" am 29.10. + 30.10.2008 im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr
starshipUtopia ist auf dem Weg in eine bessere Welt. Raus aus dem Meteoritenhagel der Istzustände. Auf der Reise durch die Raumzeit entdeckt die Crew die großen Gesellschaftsentwürfe.
starshipUtopia kennt keine Treibstoffprobleme, denn es gewinnt seine Energie aus Ideen. Doch das Verheizen politischer Utopien bringt schon bald ganz andere Probleme mit sich: Platon, Bacon, Rousseau, Google, Hegel, Morus, Doktor Seltsam, Mutter Teresa, Marx, Aristoteles, Tesla...
Doch warum kann starshipUtopia den Kurs nicht halten? Warum droht es stets, an den Utopien zu zerschellen? Wie klingt Utopia eigentlich? Und was ist überhaupt das komische Gerät in der Mitte?
Die SciFi Opera starshipUtopia ist das neue Musiktheater von Andreas Tiedemann und Kai Niggemann, produziert von Ohrpilot. Der Zuschauer geht mit auf eine sinnliche Reise durch Sprach- und Klangwelten. Umgeben von einer aufwändigen Surroundinstallation wird die Bühne zum Cockpit, der Zuschauerraum zum Raumschiff und die unendlichen Weiten des Kosmos bestehen aus Sounddesign und Musik. Infos


Tickets bei eventim

Oper: "Tosca" von Giacomo Puccini am 29.10.2008 im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen

Tosca zählt zu den populärsten Opern überhaupt. Puccini - einer der größten Opernmelodiker aller Zeiten komponierte für diese Oper nicht nur Momente voll fesselnder Dramatik, sondern ebenso lyrische Stellen und weltberühmt gewordene Arien. Infos

Toni Mahoni - "Allet is eins" am 30.10.2008 im Ebertbad in Oberhausen
Seit fast 2 Jahren ist Toni Mahoni der Star der Podcast-Szene im Internet.
Doch sein Talent geht weit über das Erstellen bissiger Videokommentare zum Zeitgeschehen hinaus.
Er ist gleichzeitig ein erstklassiger Komponist und Texter, der zudem mit einer Stimme gesegnet ist, die man irgendwo zwischen Tom Waits und Paolo Conte ansiedeln kann.
Ein deutscher Singer/Songwriter also, der den Begriff des „Liedermachers“ mit den Mitteln der „Generation @“ modernisiert hat.
In seinen Liedern philosophiert Toni Mahoni über die wichtigen Dinge des Lebens: Kaffee, Bier, Zigaretten oder den ewigen Wunsch, auch selbst endlich an „die große Kohle“ ranzukommen. Bei aller Selbstironie rutscht er dabei jedoch nie in Klamauk und Albernheiten ab.
Seine Texte haben eine poetische Melancholie, die man in ähnlicher Form vielleicht noch bei Element Of Crime oder Vertretern der „Hamburger Schule“ findet.
Musikalisch wird Toni Mahoni von einer hochklassigen Band begleitet, die mit ihrer Mischung aus Blues, Folk und Pop-Elementen die Tiefe seiner Texte kongenial unterstützt. Infos


Tickets bei eventim

Swing-Ballroom: 3. Jazzbandball am 31.10.2008 im Domicil in Dortmund
Altstar Mel Maroon (Chicago) präsentiert am Halloween-Abend die dritte Ausgabe des Jazzbandballs, der großen Tanznacht im domicil. Mehrere Stunden Live-Swing von "Mel & The Swingin' Mallets" und dem Latin-Jazz-Ensemble "Con Mucho Gusto" im Stile von Cjal Tjader, Sonnica Yepes als Gast-Vokalistin, dazu Showtanz-Einlagen mit Petticoat und Pomade und Franziska Mense-Moritz (Geierabend) als waffenscheinpflichtige Ex-Ehefrau Melinda Maroon. Ein weiterer Teil des Abends liegt in bewährten Händen des DJ-Teams Lefty & Martini sowie dem DJ-Duo Swingology. Im Preis enthalten: Eine Mitternachtssuppe für den kleinen Hunger zwischendurch. Infos

News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum