Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: Januar 2009:

 

Neujahrskonzert am 01.01.2009 in der Stadthalle Oer-Erkenschwick
Neujahrskonzert mit dem Johann-Strauß-Orchester Budapest

Budapest kommt im Dreivierteltakt! Das Orchester entzündet ein mitreißendes Feuerwerk an Wiener Walzer- und Operettenseeligkeit.

Mit oder ohne Buffet buchbar.

Infos


Tickets bei eventim

"Clowns - Die Kunst des Lachens" vom 02.01. - 10.01.2009 im Konzerthaus Dortmund
Vom lautlosen Lächeln über überraschtes, befreiendes Lachen bis hin zum dröhnenden, tränentreibenden Gelächter durchlebt das Publikum in dieser Bühnenshow die ganze Bandbreite des Humors, der ihm hier auf höchstem Niveau dargeboten wird.
Mit atemberaubender Akrobatik aus waghalsigen Spagaten und scheinbarer Tollpatschigkeit etwa begeistern die Novruzov Brothers und verblüffen dabei das Publikum genauso wie das Duo Strahlemann & Söhne: Ohne ihr gemeinsames Jonglieren zu unterbrechen, vollziehen die Künstler einen kompletten Kleiderwechsel! Mit seiner zur künstlerischen Vollendung gereiften Hunde-Nummer präsentiert der Clown-Star Peter Shub pantomimische Brillanz mit außergewöhnlicher Präzision. Fast schon traditionell dagegen mit seiner roten Nase, glänzt die lebende Legende Barry Lubin – Aushängeschild des New Yorker Big Apple Circus – als überall auf der Welt bekannte Figur der »Grandma«: ein bisschen schrullig, aber liebenswert und immer zu Späßen aufgelegt.
Eine spektakuläre, vielfarbige Gala aus Akrobatik, Witz, Musik und plötzlichen Pointen in der sich Spontanität, Überraschung, Improvisationskunst und Geschicklichkeit zu einem Abend verdichten, der Spaß pur bedeutet: »Clowns« - denn Lachen macht glücklich! Einfach FUNtastisch! Infos


Tickets bei eventim

Uraufführung: "Tangomania" am 02.01., 04.01., 09.01., 17.01. + 21.01.2009 im Theater Hagen
Schon vor fast 100 Jahren war Deutschland zum ersten Mal der Tango-Manie verfallen, so dass die Behörden Anlass sahen, einzuschreiten, wie z.B. die Königlich Bayerische Polizeidirektion in München: "Zum Fasching 1914 wird der Tango ein für allemal verboten. Nach Sachverständigenurteil ist er mehr ein sinnliches Reizmittel als ein Tanz." Und auch Kaiser Wilhelm II. stellte fest: "Der Tanz ist lasziv und gegen die Sitten." Aber alle Verbote und Diskriminierungen konnten die Ausbreitung des Tango-Fiebers der 20er und 30er Jahre nicht aufhalten.
Und auch heute: Tango ist en vogue – was die Begeisterung der Amateurtänzer in vielen Kursen belegt. Nicht gleich mit zu tanzen, sondern sich durch das Anschauen der Geschichte dieses faszinierenden Tanzes Anregung zu holen für die eigene Bewegung – das will der Hagener Ballettchef mit der Neufassung seines vor einigen Jahren kreierten Tango- Abends, den er nun mit anderen Tänzern und erweitertem Programm neu einstudiert. Infos


Tickets bei eventim

Metal Unleashed Festival am 02.01.2009 im Freizeitzentrum West in Dortmund
Zum Metal Unleashed Festival im FZW präsentieren sich die vier Bands Dead Episode, Agamendon, Rebattered und My Own Nemesis. Härte trifft Melodie. Zweistimmige Leads treffen extremen Gesang. Dieses Gemisch entfachen Dead Episode live on stage. Melodic-Death-Metal ist dabei grundlegend, wobei sich die Band stilistisch nicht limitieren lässt. Agamendon verbinden Brachialität und Harmonie zu einer explosiven Mixtur. Die Energie der Musik auf die Bühne zu übertragen, gehört fest zum Selbstverständnis der Band. My Own Nemesis haben sich dem Deathmetal verschrieben, während sich Rebattered dem Death/Thrash-Metal widmen. Infos

Ballett: "Der Nussknacker" am 03.01., 10.01. + 18.01.2009 im Theater Dortmund
Es ist Weihnachten. Während die Erwachsenen hektisch die letzten Einkäufe vor dem Fest erledigen, drückt die kleine Klara sich die Nase an einem Schaufenster platt, in dem ein Nussknacker dekoriert ist. Nichts will Klara lieber haben als dieses Spielzeug! Als habe der Nussknacker Klaras Wunsch gehört, erwacht er zum Leben und führt Klara in ein Phantasieland voller ungewöhnlicher Geheimnisse.
Seit seiner Uraufführung 1892 gilt Tschaikowskys „Nussknacker“ als eines der schönsten klassischen Handlungsballette, das mit seinen vielen abwechslungsreichen Divertissements die tänzerische Ausdrucksvielfalt einer jeden Ballettkompanie eindrucksvoll unter Beweis stellt. In seiner romantischen Märchenwelt beinhaltet das Werk einen ganzen Lebens- und Erfahrungskosmos des Erwachsenwerdens zwischen Realität, Traum und phantastischer Utopie. Schon die dem Libretto zugrundeliegende Erzählung „Nussknacker und Mausekönig“ des Dichter-Komponisten E.T.A. Hoffmann mischt Wirklichkeit und phantastische Gegenwelten. Ballettdirektor Xin Peng Wang nähert sich der Märchenhandlung auf eine heutige Weise, die viel Phantasie und ebensoviel augenzwinkernden Humor verspricht. Infos


Tickets bei eventim

"The Bar at Buena Vista - Grandfathers of Cuban Music" am 07.01. + 08.01.2009 im Alfried Krupp Saal der Philharmonie Essen
Weltweit begeistert gefeiert, präsentieren die einzigartigen kubanischen Musiker in einer unvergesslichen abendfüllenden Show voller karibischer Leichtigkeit das atmosphärische Havanna der vierziger und fünfziger Jahre.
Dichte Rauchschwaden aus dicken Zigarren, goldgelbes Funkeln der tiefstehenden Sonne in schweren Rum-Gläsern, hübsche Frauen in Erwartung der Aufforderung zum Tanz – das ist der Social Club des Stadtteils Buena Vista in Havanna. Und genau dorthin geht die Reise, sobald die ersten Töne erklingen und die erstklassigen Tänzerinnen und Tänzer über die Bühne wirbeln. "...tonnenweise Lebensfreude auf der Bühne lässt dem Publikum keine Chance, seine angeborene Steifheit beizubehalten", schwärmt das Hamburger Abendblatt. Rumba, Salsa, Cha-Cha-Cha – so wie die Tänze wechseln auch die Stimmungen und ergeben in dieser begeisternden Mischung aus Konzert und Musical die spannenden und immer auch humorvollen Geschichten aus Liebe, Eifersucht und Versöhnung.
Die Sensation dieses außergewöhnlichen Ereignisses aber sind die Musiker selbst . Und die scheinen - wie der kubanische Rum - mit jedem Jahr besser zu werden. Der Pianist Guillermo "Rubalcaba" Gonzáles, der nicht umsonst den Titel "Mann mit den goldenen Händen" trägt, der Gitarrist José "Maracaibo" Castañeda sowie vor allem der Sänger und heimliche Star der Show Reynaldo Creagh: die "Großväter der kubanischen Musik" sind alle lebende Legenden und selbst faszinierender Teil der Geschichte, die sie hier mit gewinnendem Charme präsentieren.
Beglückend wie ein Kurz-Urlaub ist die "Bar at Buena Vista" ein großartiges leidenschaftliches Tanzvergnügen und die Chance, die großartigen Musiker und Hüter dieses unvergleichlichen Kultur-Schatzes live zu erleben. Infos


Tickets bei eventim

Rock Pop Soul Funk Disco House: FZW Clubbing - Party am 07.01.2009 im Freizeitzentrum West in Dortmund
FZW-Clubbing heißt die Party, die ab 20:00 im Club und in der Halle die Boxen zum Glühen und den Dancefloor zum Beben bringt. Der Musik-Style reicht von Rock, Pop und Electro in der Halle, bis zu Soul, Funk und House im Club. Dabei mixen die bewährten DJs und neue Special Guests quer durch die Jahrzehnte dies- und jenseits des Mainstreams. Check it! Infos

Bernd Gieseking - "Ab dafür!" am 08.01.2009 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
Bernd Giesekings 15ten satirischen Jahresrückblick "Ab dafür!". Giesekings satirischer Rückblick ist inzwischen eine jährliche Institution. Zwischen Nordsee und Alpenrand begeben sich die Zuschauer auf einen Gang durch das Jahr.
Eine rasante Achterbahnfahrt durch das abgelaufene Jahr. Immer wieder gibt die Tagespresse Stichworte für Sprachwitz, Komik und Satire, groteske Logik und verspielten Unsinn.
Gieseking legt den Spülgang ein, mal böse, mal verschmitzt: 2008 ist für ihn ein Jubiläumsjahr. Zum 15. Mal präsentiert er seinen Jahresrückblick "Ab dafür!". Diesmal von A (Achtundsechzig) bis Y (Ypsilanti). Infos

"Diät, Diät" vom 09.01. - 25.01.2009 in der Comödie Bochum
Antonia ist Buchhändlerin. Und Antonia ist dick. Na gut… dick ist der freundliche Ausdruck. Genauer gesagt ist sie so dick, dass sie manchmal sogar zwischen den Bücherregalen stecken bleibt. Ihre Lösung: Frustessen in Form von Hackfleischbällchen, Pfannekuchen und Sahnetorten. Und der Frust ist berechtigt. Ihr Mann Hendrik hat sie verlassen und deshalb wohnt sie seit drei Wochen bei ihrer besten Freundin Vera. Hendrik ist Sportler und seit kurzem hat er eine neue Flamme: Chantal. Sie ist gertenschlank, wiegt jede Scheibe Brot, bevor sie diese isst und ihr größter Wunsch ist die Eröffnung eines Fitnessclubs. Doch Antonia liebt ihren Hendrik immer noch. Freundin Vera entwickelt einen Plan: Wie erobert man den Ex zurück? Richtig! Eifersüchtig machen. Das Opfer ist schnell gefunden: Nachbar Derrick Patzenwalzer muss den Freund mimen, wenn Hendrik und Chantal zu Besuch kommen. Zwischen Sahnetorten und Hackfleischbällchen entspinnt sich eine liebreizend trottelige Komödie, die garantiert Frust UND Fett abbaut – vor Lachen nämlich. Infos, Termine

Das Bundesjugendorchester & Kirill Petrenko am 09.01.2009 im Alfried Krupp Saal der Philharmonie Essen
Auf dem Programm:

  • Arthur Honegger - Pacific 231
  • Tan Dun - Paper Concerto for Paper Percussion and Orchestra
  • Anonymus - Dschingis Khans Jurte - Traditionelle Musik aus der mongolischen Steppe
  • Igor Strawinsky - "L'oiseau de feu" (Der Feuervogel, Erstfassung)
Infos

Waschkraft - "Na sauber! Wichtige Lieder" am 10.01.2009 im Cabaret Queue in Dortmund

Das beste a cappella-Ensemble seit Erfindung des Gesangs“ schreibt die Westdeutsche Zeitung. Hohe Musikalität, intelligenter Wahnsinn und beißende Texte! Die Charmanz von Waschkraft, gepaart mit der grotesken Spontaneität ihrer unbeschreiblichen Bühnenshow hat sie zum Liebling aller Kabarett-, Musik- und a cappella-Fans gemacht.
Infos

Familienmusical: "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" am 11.01.2009 in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen
Leinen los – Deutschlands beliebtester „Seebär“ sticht wieder in See und nimmt mit „Die 13 ½ Leben des Käpt´n Blaubär“ Kurs auf deutsche Bühnen!
Der von Walter Moers geschaffene Käpt’n Blaubär ist nicht nur ein TV-Star und Romanheld, er hat nicht nur eine eigene Briefmarke und einige der höchsten Auszeichnungen wie den Adolf Grimme Preis erhalten, nein – er steht auch im Mittelpunkt des „wahrscheinlich erlogensten Musicals der Welt“ nach dem Bestseller „Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär“ von Walter Moers.
„Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär“ ist eine rasante musikalische Reise für die ganzeFamilie, in der mit Hilfe von genialen Bühnenbildern, großartigen Kostümen, mitreißenden Songs und spektakulären Effekten ein ganzer Kontinent zum Leben erweckt wird. Die Besucher gehen dabei gemeinsam mit Zwergpiraten, Rettungssauriern, Stollentrollen, Tratschwellen, Berghutzen und vielen anderen wundersamen Kreaturen auf die abenteuerliche Lebensreise von Käpt’n Blaubär und tauchen in die fantastische Welt Zamoniens ein. Ein Universum voller Abenteuer, Fantastereien, voller Musik und Überraschungen erwartet die großen und kleinen Blaubär-Fans bei dieser ebenso tempo- wie abwechslungsreichen Showproduktion, die konventionelle Genregrenzen einfach hinter sich lässt.
Originelle Kompositionen mit hintersinnigen Texten – von klassischen Musicalsongs, über rauhe Zwergpiraten-Shanties bis hin zu starken Rocknummern – lassen den magischen Kosmos Zamoniens auf der Bühne lebendig werden. Infos


Tickets bei eventim

Kool Savas am 11.01.2009 in der Zeche in Bochum
Mit der heute legendären Maxi "LMS / Schwule Rapper" stellte Kool Savas das Game Mitte 2000 komplett auf den Kopf; der Beitrag zum Album von Plattenpapzt ("King Of Rap") bedeutete schließlich seinen endgültigen Durchbruch. Kurz nach dem Release der EP "Haus & Boot" gründete Kool Savas 2001 schließlich sein eigenes Label Optik Records und stieg wenig später mit seinem LP-Debüt "Der beste Tag meines Lebens" auf Platz 6 der Media Control Charts ein. Vor allem der auch als dritte Single veröffentlichte Titelsong markierte dabei eine erstaunliche Erweiterung des lyrischen Repertoirs: Zu hartem "Sex-Battle-Kram" (O-Ton Savas) kamen sehr persönliche, gesellschaftskritische Songs, die den Berliner vom kontroversen Battlemonster mit Szene-Hype zum unbestrittenen König der Rapnation machten. Was das HipHop-Establishment anfangs verstörte, markiert heute den Qualitätsstandard der Szene: Ikonen wie Curse und Moses Pelham haben S-A-V auf ihre jeweiligen Alben gebeten, mit Samy Deluxe teilte er sich den Track "OK" auf Melbeatz' "Rapper's Delight"-LP. Anfang 2009 kommt Kool Savas wieder auf Tour. Nicht verpassen! Infos


Tickets bei eventim

2. NightWash Club am 12.01.2009 im Restaurant Henrichs in Hattingen
Nach erfolgreichem Start am 3. November 2008 im Restaurant Henrichs in Hattingen, geht der NightWash Club in die 2te Runde.
Alle 2 Monate präsentieren die Night Wash Club Moderatoren Klaus-Jürgen Deuser, Johannes Flöck, Sascha Korf, abwechselnd vier Comedians aus dem Comedy-Kult-Waschsalon im Restaurant Henrichs. Jedes Mal mit neuer Besetzung und neuen Nummern.
Night Wash, ein Comedyhappening wie man es so nirgends anders zu sehen bekommt. Vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch. Eine der besten Comedy Mix Shows Deutschlands.
Dieses Mal hat Klaus-Jürgen Deuser u.a. Ausbilder Schmidt (Moderation), Moses W. und Achim Knorr (ausserdem noch zwei weitere Comedians) mit dabei... Infos

Kinderstück von Peter Lund: "Hexe Hillary geht in die Oper" am 13.01., 14.01, 23.01. + 24.01.2009 im Theater Dortmund
Hexe Hillary hat das große Los gezogen: Zwei Freikarten für die Oper hat sie gewonnen! Mit ihr freut sich ihre Hausmaus Wülly. Doch – was ist denn das – Oper?! In ihrem schlauen Hexenbuch findet sie keine befriedigende Antwort auf ihre Frage. Wer ihr Auskunft geben kann, das ist eine Opernsängerin, und die zaubert sich Hexe Hillary herbei. Doch damit nimmt die Lehrstunde in Sachen Oper und Hexerei erst ihren Anfang. Hexe Hillary geht in die Oper, das Erfolgsstück von Peter Lund, macht Kinder auf spielerische Weise mit der Gattung Oper vertraut. Gut trainierte Lachmuskeln sind dabei zwingend Voraussetzung. Infos


Tickets bei eventim

Nachtschnittchen - "Best of 2008" am 14.01.2009 in den Flottmann-Hallen in Herne
Das beliebte Format der Kleinkunst-Show aus dem Herner Friseursalon Schnitt.com gastiert zum zweiten Male mit einem ‚Best of' in den Flottmann-Hallen. Moderator und Nachtschnittchen-Schöpfer Helmut Sanftenschneider präsentiert erneut eine erlesene Mixtur mit vier seiner Favoriten aus den monatlichen Shows des Jahres 2008.
Und wer das phantastische Programm im Februar 2008 u. a. mit Carmela de Feo und Caroline Kebekus erlebt hat, wird auch diesem Spektakel entgegenfiebern.
Angesagt haben sich zwei der absoluten Publikumslieblinge aus 2008: TANTE FRIEDA, das schrullige Plappermaul aus dem Sauerland sowie der Comedian, Clown, Conferencier und - last but not least - ‚Gitarobatrix' KLAUS RENZEL. Hinzu kommt das bekannte und gestandene Comedy-Duo ONKEL FISCH. Und obendrauf, als Sahnehäuptchen, Comedy-Derrwisch und Eskalationsmeister JOHANN KÖNIG, dessen feuriger Eruptions-Stand-Up wie ein pyroplastischer Strom durch das Publikum fegt. Infos


Tickets bei eventim

Originalton präsentiert: Early Autumn Break am 15.01.2009 in der Werk*Stadt in Witten

Der Singer-/Songwriter-Folk des Düsseldorfer Duos „Early Autumn Break“ ist geprägt von Fingerpicking-Gitarren und vielschichtigem Gesang. Ihre Inspirationen liegen im weichen Sound der 60er, bei Künstlern wie Nick Drake, Tim Buckley oder The Pentangle. Infos

News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

The Doors of Perception am 16.01.2009 in der Börse in Wuppertal
THE DOORS OF PERCEPTION kommen aus Berlin und sind die erfolgreichste deutsche DOORS-Cover-Band.
Nach fast zweihundertfünfzig Konzerten in verschiedenen Staaten Europas, u.a. mit den Original Woodstock-Legenden CANNED HEAT und TEN YEARS AFTER, hat die Band eine Klasse erreicht, die sie zur herausragenden Formation dieses Metiers macht.
Der Erfolg beruht neben der hohen musikalischen Qualiät besonders auf dem Charisma des Sängers Marko, der wie kein anderer die Songs der Doors singt. Dank seiner unvergleichlich authentischen Stimme und der körperlichen und geistigen Verwandschaft verkörpert der Frontman den Lizard King himself.
Musikalität, Inspiration und Erfahrung macht die Band zu einem erstklassigen Act, der durch druckvollen Groove, exzessive Improvisationen und viel Einfühlungsvermögen ein psychedelisches Event der Extraklasse im Spirit der späten Sixties garantiert.
“The Doors mögen unerreicht bleiben – die Berliner sind jedoch verdammt nah dran am Original!” (TIP Magazin, Berlin) Infos


Tickets bei eventim

Unitedrespect am 17.01.2009 in der Veltins-Arena in Oberhausen
Es war lange ein Geheimnis, doch jetzt ist es soweit. Am 17.01.2008 startet die internationale Eventreihe zur Initiative UnitedRespect. Mit den größten Stars der absoluten DJ Elite, den schillernsten Musikern der Ost- und Westküste Amerikas und in einer der größten Arenen Europas.
Die Initiative UnitedRespect stellt gegenseitigen Respekt ins Zentrum einer internationalen Kampagne und schafft mittels der "einzigen" universellen Sprache der Welt - der Musik, eine internationale Plattform der Kommunikation, Akzeptanz und Toleranz. Sie baut "Brücken" zwischen den verschiedenen Kulturen, Ländern und Nationen, bedient sich der verschiedenen musikalischen Styles und verbindet diese zu einer eindrucksvollen Symphonie.
Im Fokus der Kampagne steht Respekt. Im Fokus der Hilfe, stehen Kinder und Jugendliche. UnitedRespect und Tiesto helfen Straßenkindern in Deutschland und in jedem Land in dem die UniteRespect Events stattfinden. Be a part of UnitedRespect!
Für einen respektvollen Preis können Sie folgende Stars erleben: Tiesto, Tommy Lee & DJ Aero, Armand van Helden, Hot Rod, G-UNIT & 50CENT, Felix da Housecat, Chris Liebing, Kool Savas, Joachim Garraud, Lexy & K-Paul, Chris Willis, Pate No.1. Infos


Tickets bei eventim

Uraufführung: "Marigold" - Ein Stück mit Songs der Beatles am 17.01.2009 im Schauspielhaus Bochum
Chris kehrt nach Russland zurück, in das neue Land der unbegrenzten Möglichkeiten, das er vor Jahren bei einem Praktikum kennen gelernt hat. Dort sucht er das Abenteuer und auch Jana, die er in einem Moskauer Krankenhaus kennen gelernt hatte. Doch zunächst begegnet er Katharina, die unbedingt Filmschauspielerin werden möchte und sich in ihn verliebt. Jana ist inzwischen verheiratet mit Semjon, einem schwerreichen Geschäftsmann, der gerade dabei ist, ins amerikanische Filmgeschäft einzusteigen. Mit Hilfe von Semjon macht ­Katharina Karriere in Hollywood, während Jana und Chris gemeinsam vor Janas eifersüchtigem Mann fliehen … Begleitet von vielen live gespielten und gesungenen Beatles-Songs entspinnt sich eine aberwitzige Reise zwischen Moskau, Hollywood und Berlin. Infos

Wilfried Schmickler - "30 Jahre Schmickler - Es war nicht alles schlecht" am 17.01.2009 im Theater der Stadt Marl
Wilfried Schmickler, seit vielen Jahren regelmäßiger Gast von Jürgen Becker in den WDR "Mitternachtsspitzen", präsentiert sich respektlos, rabenschwarz witzig und keine Sekunde langweilig. Ob Dumpfbacken in Politik und Wirtschaft oder medienwirksame und stammtischgeile Auswüchse der Spaßgesellschaft, alles, was in die Pfanne gehört, wird auch hineingehauen, rotzfrech, blitzschnell und immer hart an der Schmerzgrenze. Schmickler ist parteiisch und polemisch, mit aberwitziger Wortakrobatik und brillanten Spitzen tritt er der allgegenwärtigen Verblödung entgegen. Die Revolverschnauze zeigt, dass das politische Kabarett lebt, es ätzt so scharf und aktuell wie eh und jeh! Infos


Tickets bei eventim

Prog Rock: Threshold am 18.01.2009 in der Zeche in Bochum
Einzige Show in Deutschland! 1988 schließen sich die beiden Gitarristen Nick Midson und Karl Groom im weiteren Umkreis von London zusammen, um THRESHOLD zu gründen. Zusammen mit einigen anderen Musikern sind sie die nächsten Jahre im englischen Underground aktiv, ehe sich ein anständiges Line-Up mit Keyboarder Richard West, Basser Jon Jeary und Drummer Tony Grinham heraus kristallisiert.
Live mit allen Klassikern im Gepäckund dem sensationellen Studioalbum "Dead Reckoning" ein Konzert das die Fans des anspruchsvollen Power-Prog.-Rock nicht verpassen sollten ! Infos


Tickets bei eventim

Glenn Miller Orchestra directed by Will Salden am 19.01.2009 in der Vest Arena in Recklinghausen
Wil Salden ist ein Perfektionist und verlangt auch Perfektion von jedem Mitglied seines Orchestras. Sein Orchestra wurde behutsam aufgebaut und ist durch viele Tourneen, Rundfunk- und Fernsehverpflichtungen eines der weltweit gefragtesten Orchestras. Besonders gepflegt wird die Präsentation des Repertoires auf der Bühne. Hier sollen die 40er Jahre wieder aufleben.
Die Gesangspassagen der Sängerin, der Moonlight Serenaders, die lockere Moderation von Wil Salden sowie das Können eines jeden Bandmitgliedes und natürlich nicht zuletzt der Bandleader selbst sprechen für den Erfolg des Glenn Miller Orchestra.
Mit dem aktuellen Programm "The Very Best Of Swing" möchte Wil Salden mit seinem Spitzenensemble, bestehend aus souveränen Instrumentalisten und Solisten, die Swinggeschichte von 1940 bis in die 70/80er Jahre in Erinnerung bringen. Infos


Tickets bei eventim

Schauspiel: "Die Banalität der Liebe" am 20.01. + 28.01.2009 im Theater Dortmund (Studio)
Sie ist 18 Jahre und vier Monate alt, er 35, verheiratet und ihr Professor. Sie ist Jüdin, er wird vorübergehend der NSDAP beitreten – und sich dafür später nie entschuldigen. Hannah Arendt und Martin Heidegger. Zwei der größten Denker des 20. Jahrhunderts, zwei der interessantesten Persönlichkeiten. Zwei Menschen, die alles trennte – und die dennoch verbunden waren. Durch eine, in jeder Hinsicht, verbotene Liebe. Hannah: "Wie in Ihren Vorlesungen das Denken zum Leben erwacht." Heidegger: "Ich lade Sie ein, mit mir aus der Menge zu fliehen." 50 Jahre später interviewt ein junger Israeli die gealterte Hannah Arendt: Wie kann sie, die Jüdin, noch immer Heidegger verteidigen? Wie kann sie über "das Symbol des Deutschtums" sagen: "Dieser Mann ist größer als seine Taten"? Die kämpferische Politologin Hannah Arendt gerät ins Zwielicht. Infos


Tickets bei eventim

Musikkabarett: Weber/Beckmann - "Du mich auch" am 21.01.2009 in den Flottmann-Hallen in Herne
Es ist nie zu spät: Obwohl das Essener Künstler-Duo Christiane Weber und Timm Beckmann bereits ihr 3. Kleinkunstprogramm spielen, 2007 den Deutschen Kleinkunstpreis erhielten und landauf landab Erfolge feiern, gastieren sie zum ersten Male bei Flottmann. Wir geben zu: es hätte schon viel früher geschehen müssen!
"Du mich auch" - ein Programmtitel, der nicht verrät, ob die beiden sich eigentlich mögen oder nicht. Aus dem einfachen Grund: sie wissen es selbst nicht - immer noch nicht! Und wie soll man dann von zwei so unterschiedlichen Persönlichkeiten erwarten, sich da einen Abend lang festzulegen?
Sie wirbelt weiterhin die Bühne auf und singt sich auf entspannt hysterische Weise die Seele aus dem Leib. Er ist das krasse Gegenteil: cool, sarkastisch, schweigsam - na ja, fast. Eine brisante Mischung.
Und trotzdem wird wie immer grandios musiziert, denn in einem Bereich wird sich das Duo immer einig sein: in der Musik! Texte über liebevolle Skurrilitäten und über die Skurrilität der Liebe werden in wunderbare Melodien und zu Herzen gehende Harmonien gehüllt, werden abgelöst von Liedern über Alltagsabsurditäten, die den Zuschauer an die Grenzen des Vorstellbaren bringen. Infos


Tickets bei eventim

Vorpremiere: Mark Britton - "Zuhause bei Britton - Frauen und Kinder zuerst" am 22.01.2009 in der Werk*Stadt in Witten

Wenn’s um die Familie geht, ist Mark Britton Experte. Von einem Humor-Tsunami über den Ärmelkanal gespült, landete der britische Comedian in den Armen einer deutschen Frau. Die Schwiegereltern gab es gratis dazu, die Kinder kosten ein bisschen mehr! Englischer Humor in deutscher Sprache: Furios. Infos


Tickets bei eventim

Helene Fischer am 23.01.2009 in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen

Sie ist die neue Königin des deutschen Schlagers: Helene Fischer. Ob in den Rundfunkhitparaden, im Fernsehstudio oder auf der Konzertbühne - kaum einer anderen Sängerin ist es in so kurzer Zeit gelungen, Fans und Fachwelt gleichermaßen zu überzeugen und sich einen Stammplatz im Herzen aller Schlagerfreunde zu erobern. Auch im Jahr 2009 wird Helene Fischer wieder live auf der Bühne zu erleben sein - mit neuem Programm und einem neuem Album im Gepäck, das im Sommer erscheinen wird.
Erleben Sie Helene Fischer 2009 - live und hautnah! Infos


Tickets bei eventim

Mix Speaker's Inc. am 23.01.2009 in der Zeche in Bochum
Hier gibt es japanischen "Visual-kei Rock" vom feinsten, aber eben nicht nur. Zweimal Vocals, zweimal Gitarre, einmal Bass und einmal Schlagzeug, das ist die Besetzung. Sie starteten Ihre Erfolgsgeschichte auf privaten Partys und schicken sich nun an, die breiteren Massen zu erobern. Ihre "Monster"-Reihe haben sie beendet, mit ihren neuen Veröffentlichungen wollen Mix Speaker's Inc. nun ein neues Kapitel ihrer Karriere aufschlagen und sich in eine andere Richtung bewegen. Die aktuelle Single "Identification Card" ist lediglich per Mailbestellung und auf Konzerten der Band erhältlich, das neue Mini-Album "Wonder Traveling" folgt am 22. Oktober und wird sieben Lieder enthalten, darunter auch "You've got a message", ein Song, der sich auf der oben genannten Single befindet und somit bisher nur einigen Fans vorbehalten war. Das neue Konzept der Band ist wie üblich ausgefallen und diesmal inspiriert vom Cyber-Universum. Was genau das bedeutet und wie das im Endeffekt aussieht, wird man vermutlich im Booklet der neuen Veröffentlichungen sehen können. Infos


Tickets bei eventim

Ziergeflügelschau "Juwelen der Natur" am 24.01. + 25.01.2009 in der Vestlandhalle in Recklinghausen
Nicht ohne Grund hat die Ziergeflügelschau das Motto „Juwelen der Natur“. Lassen Sie sich verzaubern von einer 2000qm großen Parklandschaft mit Wasserfällen, Bachläufen, Teichanlagen, Großvolieren, Kontinentgruppen und tausenden Bäumen, Sträuchern und Blumen. Genießen Sie den Ausblick von einer der drei Emporen und erfreuen Sie sich an über 1200 Vögeln aus den Bereichen Kraniche, Schwäne, Gänse, Enten, Eulen, Störche, Pfauen, Fasane, Wachteln, Feld- und Urhühnern, Wildtauben, Sittichen und Kleinvögel.
Nutzen Sie die vielfältigen Angebote unserer Industrieaussteller und besuchen Sie unser Ausstellungscafe.
Ihr Besuch wird zu einem unvergessenen Erlebnis werden! Infos

Grobschnitt am 24.01.2009 in der Stadthalle Hagen
Die Hagener Kultband ist zurück.

GROBSCHNITT war Kult und als die Band 1989 in ihrer Heimatstadt ihr letztes, umjubeltes Konzert in der ausverkauften Hagener Stadthalle gab, hatten viele ihrer zahlreichen Fans Tränen in den Augen, konnte doch niemand damit rechnen, die einzigartige Rocklegende noch einmal live auf einer Bühne zu erleben. Ziemlich genau zwanzig Jahre später ist die Sensation perfekt. Die Legende lebt, die Kultband ist zurück.
Die Band hat nichts von ihrer Magie und ihrem ganz speziellen Charisma verloren, was auch daran liegt, dass neben den vier Originalmusikern Willi Wildschwein, Toni Moff Mollo, Milla Kapolke und Rolf Möller jetzt auch einige der Söhne mitmachen, die die Live-Performance mit jugendlicher Energie, Frische und einem besonderen Charme bereichern.
Zudem bekommt man das, was GROBSCHNITT schon in frühen Jahren zu einem einmaligen Live-Erlebnis gemacht hat: Eine mindestens dreistündige Rock-Show voller verzaubernder, überraschender Lichteffekte, mit einem grandiosem Feuerwerk, seltsamen Phantasiefiguren, die plötzlich im Nebel auf der Bühne auftauchen und mit einer Band, bei der man die Spielfreude und die neu entfachte Begeisterung in jeder Sekunde spürt, wenn sie ihre großen Klassiker von „Rockpommels Land“ bis „Solar Music“ in beeindruckender Weise zelebriert. Infos


Tickets bei eventim

Theater: "7 Todsünden" am 25.01.2009 im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen
Noch 77 Minuten bis zum gesellschaftlichen Topereignis des Jahres: Die Hochzeit von Rex Reinmann, einem Erben eines Billigdiscounter-Moguls und seiner Verlobten - der TV-Wetterfee Vanessa Schulte. Die Boulevardpresse drängelt sich im Hochzeitsschloss, während auf der Damentoilette Krisenstimmung herrscht, weil die Braut unauffindbar ist. Dort treffen sieben weibliche Hochzeitsgäste aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein können.
Mit Mareike Carrière, Dagmar Biener u.a., Komödie Kurfürstendamm, Berlin. Infos

ELVIS Las Vegas Show am 26.01.2009 in der Lichtburg in Essen
Zwei Jahre nach seinem ersten Gastspiel in der Lichtburg kommt Oliver Steinhoff endlich wieder!
Der aus den Medien bekannte Top Elvis-Darsteller Oliver Steinhoff, Europameister der Elvis Imitatoren 2007 / Blackpool-England wird dem Zuhörer, durch seinen Charme, seine Bewegung und Mimik, in einer unverwechselbaren Weise dieser Zeit wieder Leben einhauchen. Er schlüpft mit Haut und Haaren in die Rolle des verstorbenen „King of Rock 'n' Roll“ und sorgt damit für ein Feeling, welches unwillkürlich eine Gänsehaut verspricht. Als Besucher tauchen Sie ein in die authentische Welt des Musikmagiers Elvis Presley und erleben hautnah die Faszination, die schon zu Lebzeiten von ihm ausging. Eine perfekte Illusion!
Oliver Steinhoff hat weltweit, als Ausnahme unter den Elvis Tribute Künstlern, mit original Musikern von Elvis Presley gemeinsame Konzerte gegeben.
Aussergewöhlich bei dieser Show ist die Songauswahl, nicht nur die grossen Nr. 1 Hits, sondern auch unbekanntere Perlen des King of Rock´n´Roll werden dargeboten. Infos


Tickets bei eventim

Sinfoniekonzert mit dem Orchester der Folkwang-Hochschule am 27.01.2009 im Salzlager der Kokerei Zollverein in Essen
Gustav Mahlers 4. Sinfonie in G-Dur wurde 1904 uraufgeführt. Das Orchester der Folkwang Hochschule und der Solist Robert Becker als Gewinner der Folkwang Competition 2009 präsentieren das Werk, das sich weniger durch Opulenz als durch Leichtigkeit und Transparenz auszeichnet.
Eintritt: 10 EUR/erm. 5 EUR, Karten: 0201 . 81 22-200
Kontakt: Stiftung Zollverein, 0201 . 2 4 6 8 10 Infos

André Rieu am 28.01.2009 in der Westfalenhalle 1 in Dortmund
In dieser Saison feiert André Rieu sein 30-jähriges Bühnenjubiläum mit einer Tournee von Welterfolgen. Sein Konzertprogramm wird die Melodien enthalten, nach denen bei seinen Auftritten in den vergangenen 30 Jahren am meisten getanzt, und bei denen am meisten gelacht und geklatscht wurde. Er spielt genau die Lieder, mit denen er die Herzen seines Publikums erobert hat, und die seine Fans sich am sehnlichsten nochmal gewünscht haben.
Zu diesen Hits gehören u.a. die Strauß-Walzer "Wiener Blut", "An der schönen blauen Donau" und "Dorfschwalben aus Österreich"; weltberühmte Melodien von Robert Stolz und Franz Lehár ("Ob blond ob braun", "Adieu mein kleiner Gardeoffizier", "Hör ich Zymbalklänge"), Filmmusik aus "Titanic" und Musicalsongs aus "My fair Lady" und "Phantom der Oper". Infos


Tickets bei eventim

Premiere: "Die 39 Stufen" am 29.01. + 30.01.2009 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
London im Jahr 1935, ein Mann auf der Flucht, eine geheimnisumwobene Schöne, eine liebeshungrige Bäuerin, ihr misstrauischer Gatte, Polizisten, Büstenhalter-Vertreter, ein schrulliges Hotelbesitzerpaar, ein mysteriöses Geheimring ...
Sie alle und noch viele mehr stoßen in der amüsanten, temporeichen, mit britischem Humor gespickten Kriminalkomödie aufeinander ...
Die 39 Stufen in der brillanten Bearbeitung des bekannten britischen Schauspielers und Autoren Patrick Barlow nach einem Originalkonzept von Simon Corble und Nobby Dimon wurde mit dem Olivier Award für die „Best New Comedy“ 2006 ausgezeichnet und erhielt den „Whatsonstage.com“-Award. Infos

ABBA Mania - Super Trouper Tour - am 29.01.2009 in der Westfalenhalle 3A in Dortmund
"Super trouper …" - Genauso fühlen sich die Fans, die seit Jahren in die Hallen strömen, wenn ABBA MANIA in der Stadt ist. Ihre aktuelle Tournee nennen ABBA MANIA daher auch schlicht Super Trouper Tour 2008/2009 - nach dem erfolgreichsten ABBA-Album von 1980, das sich allein 10 Millionen Exemplare verkaufte.
ABBA MANIA zeigt: ABBA lebt, auch wenn die Originale keinerlei Anstalten machen, wieder zusammen zu kommen, egal wie viel Millionen man ihnen für ein Comeback anbietet. Unter den vielen Ensembles, die seit der Trennung des schwedischen Quartetts die ungebrochene Lust der alten und jungen Fans nach den Hits der Vier Schweden befriedigen, ist ABBA MANIA sicherlich – im Vergleich zum ambitionierten Musical "Mamma Mia!" - das party-orientierte Ensemble, das ABBA seine Referenz erweist. Und diese Party beginnt nach den ersten Tönen der Band, schon bevor überhaupt der Gesang einsetzt und alle Dämme brechen.
Freuen Sie sich auf die größten ABBA-Hits wie "Mamma Mia", "Dancing Queen", "The Winner Takes It All", "Waterloo" oder "Thank You For The Music" und gehen Sie mit auf eine Zeitreise zurück in die Ära von Glamour und Glitzer, Plateau-Schuhen und Discokugeln.
Infos


Tickets bei eventim

HipHop-Theater-Tanz-Fusion: "Extended Teenage Era" am 30.01.2009 im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr
Das multidisziplinäre Stück „E.T.E.“ untersucht die Ambivalenz des Erwachsenseins: nicht zu erfüllende Ansprüche, beängstigende Vorstellungen von Gradlinigkeit, Verantwortung und Identität. In einer Baustelle aus Holzplatten, Pappkarton und Klebeband bastelt und baut das Ensemble den Bühnenraum, sorgt selbst für die Musik-Einspielungen (von Schubert über Bob Marley bis Justin Timberlake) und auch für die Beleuchtung. Die ungewöhnliche Besetzung mit Schauspielern, Tänzern und Jugendlichen vereint das individuelle Ausdrucksvokabular und die unterschiedlichen Biografien und Zukunftsideen zu einem zeitdiagnostischen Ganzen. Samir Akika entwickelt mit der „Extended Teenage Era“ einen rasenden Parcours, der zuletzt beim Festival der besten Produktionen in NRW „favoriten08 - Theaterzwang“ für Furore gesorgt hat.

„... if you’ve forgotten to turn off your mobile phones that’s all right with us
if you take pictures use the flash… it’s good for our egos..."
Infos


Tickets bei eventim

Jubiläumsshow: 20 Jahre Up To Dance - Festival am 31.01. + 01.02.2009 in der Sporthalle der Anne Frank Realschule (Workshops) und der Stadthalle Gladbeck (Shows)
Nach 20 Jahren gehört das Up To Dance Festival noch immer zu den angesagtesten Tanzfestivals an Rhein und Ruhr. Mit einem bunten Feuerwerk aus tollen Tanzshows wird das Jubiläum des weit über die Grenzen von NRW bekannten Tanzfestivals am 31.Januar in der Gladbecker Mathias-Jakobs-Stadthalle gefeiert. Rund 350 Tänzer aus ganz Deutschland kommen um den runden Geburtstag des Festivals zu feiern. Auch viele Tänzer und Tanzgruppen aus der Region gehören zu den Gratulanten.
Zum 20. Geburtstag des bei Zuschauern und Kritikern beliebten Festivals haben sich die Veranstalter, Arnd Wende und Diana Miebach, wieder einiges einfallen lassen. Mit einem Potpourri aus verschiedenen Tanzstilen können sich die Zuschauer auf einen besonderen Abend voller Überraschungen freuen. Infos

Irish Music: Cara am 31.01.2009 im Bahnhof Langendreer in Bochum
Cara ist irisch und bedeutet "Freund". Die Band Cara spielt seit 2003 traditionelle irische Musik, Folksongs und Eigenkompositionen.

Cara hat sich mit einem einzigartigen Bandsound inzwischen in der internationalen Musikszene einen Namen gemacht. Infos


Tickets bei eventim
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum