Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: Juli 2009:

 

Figurentheater: "1984 - eine Work-In-Progress-Performance" am 01.07.2009 im Theater unter Tage im Schauspielhaus Bochum
In a world which hates is it possible to fall in love?
„Blind Summit Theatre“ stellen die Konventionen im Figurentheater von Grund auf in Frage. Ihr Stil basiert auf dem japanischen Bunraku und ist an der Schnittstelle von Figurentheater, Tanz, Pantomime und Sprechtheater angesiedelt. Ihre Produktionen „Low Life“, „The Spaceman“, „Mr China’s Son“ und „Pirate Puppetry“ erspielten der Gruppe, die am „Battersea Arts Centre“ in London etabliert ist, treue Fans und begeisterte Kritiken. Ausgehend von George Orwells visionärem Klassiker, ein Text, der wie kaum ein anderer ein Aufbegehren der Menschenwürde artikuliert, beschäftigten sich „Blind Summit“ erstmals mit einer vorgegebenen Textgrundlage. „1984“ erscheint gerade in Zeiten der globalen Krise des Kapitalismus an Aktualität kaum zu überbieten. Von der Totalität des Terrors bis zur Allgegenwart technologischer Abhängigkeit offenbart Orwells Text erschreckende Analogien zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Debatten.
„Blind Summit Theatre“ präsentieren mit „1984“ Figurentheater am Rande des Agit-Prop.
Sehen Sie diesem aufregenden Stück Theater bei der Entstehung zu! Infos

Jazz: New Orleans Dream Team am 02.07.2009 im Cafe Steinbruch in Duisburg

New Orleans Jazz zum Träumen: Das New Orleans Dream Team aus dem Rheinland gehört zu den wenigen Jazzbands dieser Region, die den New Orleans-Jazz in seiner Reinkultur pflegen und verbreiten wollen. Das Repertoire der Gruppe orientiert sich am traditionellen, aber auch am aktuellen New Orleans Jazz-Stil und umfasst Spirituals, Blues, Marching-Musik, Tanzmusik des Mardi Gras und viele andere wunderschöne Melodien. Infos

Musical: "Der Krieg der Welten" am 03.07.2009 in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen
Nach den phänomenalen Erfolgen gleichermaßen bei Zuschauern und Kritikern in England, Australien und Neuseeland mit 300.000 Besuchern kommt Jeff Wayne’s preisgekrönte Musical Version von „DER KRIEG DER WELTEN“ (THE WAR OF THE WORLDS) jetzt nach Deutschland. Zum ersten Mal wird das mit höchster Spannung geladene Album als vollständige Live-Produktion auf die Bühne gebracht. Jeff Wayne selbst dirigiert die Black Smoke Band und das Orchester der „ULLAdubULLA Strings“. Moody Blues’ Justin Hayward ist mit von der Partie und dank modernster Hologramm-Technologie wird Richard Burton 25 Jahre nach seinem Tod in seiner Rolle als Journalist im Musical-Spektakel des Jahres zu SEHEN und zu HÖREN sein. Der legendäre Bühnendesigner von Pink Floyd, Jonathan Parke, machte die Invasion der Marsmenschen zu einem atemberaubenden Live-Ereignis. Infos


Tickets bei eventim

Antoine de Saint-Exupéry - Abend am 04.07.2009 im Roto-Theater in Dortmund
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“
Wer an Saint - Exupéry denkt, denkt an den „Kleinen Prinzen“. Aber nicht nur er wird an diesem Abend Inhalt von Rezitation und Analyse sein. Auch seine anderen großen Werke: „Südkurier“, „Nachtflug“, „Flug nach Arras“ und „Wind, Sand und Sterne" sind Themen des Abends.
Saint - Exupéry aber war nicht nur ein großer Dichter und Philosoph, auch die Fliegerei bestimmte sein Leben und war seine große Leidenschaft, die schließlich auch zu seinem Tod führte.
Barbara Kleyboldt gestaltet diesem Abend mit ihrer überragenden Stimm- und
Sprechkunst. Der Abend trifft mitten ins Herz der Zuhörer. Infos

Oper von Jaques Offenbach: "Die schöne Helena" am 05.07.2009 im Theater Duisburg
Die verwöhnte Helena langweilt sich in ihrer Ehe mit dem alten König Menelaus. Als sie hört, dass dem trojanischen Prinzen Paris für sein kluges Urteil beim Schönheitswettbewerb der Göttinnen das schönste Weib auf Erden versprochen worden sei, gerät sie in helle Aufregung. Diese steigert sich noch, als herauskommt, dass der fesche Schäfer, der zum eben angebrochenen Adonisfest erscheint, eben dieser Paris ist. Aber erst nach Wochen verzehrenden Wartens kommt es zu dem Stelldichein mit fatalen Folgen: Der Trojanische Krieg nimmt hier seinen Anfang.
Aber erst nach Wochen verzehrenden Wartens kommt es zu dem Stelldichein mit fatalen Folgen: Der Trojanische Krieg nimmt hier seinen Anfang. Sechs Jahre nach dem riesigen Erfolg seiner Antiken-Parodie Orpheus in der Unterwelt gelang Jacques Offenbach 1861 mit Die schöne Helena ein weiterer, geistreicher Theater - Coup voller Komik und Esprit. Infos

Musik aus Portugal: Sina Nossa am 06.07.2009 in der Bezirksbibliothek Rheinhausen in Duisburg
Sina Nossa, 7 junge Musiker aus NRW, bis auf einen alle mit portugiesischen Wurzeln, möchte mit ihrer eigenen Variante des Fado für leidenschaftliche Musik aus Portugal begeistern.
Mit der für den Fado ungewöhnlichen Besetzung - neben der Portugiesischen Gitarre und der klassischen Gitarre sind Piano, Kontrabass, Akkordeon und Percussion zu hören - finden die Musiker ihren besonderen Stil, ohne die traditionellen Pfade zu verleugnen. Neben bekannten Liedern, die schon von Amália Rodrigues und Carlos do Carmo interpretiert wurden, haben sie Eigenkompositionen von Armindo Ribeiro und von Ivo Guedes im Programm, die bestens neben den Klassikern bestehen. Balladen und besinnliche Stücke wechseln sich mit temperamentvollen und heiteren ab, und immer fühlt man die portugiesische Seele. Infos

Klavierfestival Ruhr: Boris Berezovsky und Brigitte Engerer am 07.07.2009 im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen
Zwei Klaviere, vier Hände, zwanzig Finger – wenn Boris Berezovsky und Brigitte Engerer rauschende Klangkaskaden abfeuern und gewaltige Energien entfesseln, dann erfährt das Wörtchen „Virtuosität“ eine neue Dimension.
Dabei geraten die motorischen Höhenflüge der einstigen Gewinner des Moskauer Tschaikowsky-Wettbewerbs nie zum Selbstzweck. Nuancierter Anschlag, dynamische Feinheiten, schillernde Klangfarben, klar konturierte Form – stets wahrt ihr Spiel die Balance, steht der Notentext im Zentrum.
Nicht umsonst gilt Boris Berezovsky in der Fachpresse als „wahrer Nachfahre der russischen Pianisten“ und wusste schon Herbert von Karajan die außerordentlichen Fähigkeiten Brigitte Engerers zu schätzen, als er sie Anfang der 80er Jahre zu Konzerten mit den Berliner Philharmonikern einlud. Bei ihrer Rückkehr zum Klavier-Festival Ruhr stehen mit Liszt und Rachmaninow zwei Komponisten auf dem Programm, deren brillantes und klangüppiges Erbe bei Boris Berezovsky und Brigitte Engerer buchstäblich in besten Händen liegt. Infos

Isis (Los Angeles) am 08.07.2009 im Bahnhof Langendreer in Bochum
Isis kombinieren an emotionaler Dichte nicht zu überbietende Soundwall-Epen, die sich jeder Kategorisierung verweigern.
Dabei legen sie verstärkt Augenmerk auf Melodien und mehr Atmosphäre. Vom Sound ihrer Anfangstage, der sich an Noise-Göttern wie beispielsweise Neurosis orientierte, haben sie sich mittlerweile verabschiedet und entfesseln ihren ungeheueren Druck ohne die Zuhilfenahme von Metal-Stereotypen.
Das ganze unterfüttert die mittlerweile komplett in L.A. ansässige Band wiederum mit einem in sich schlüssigen philosophisch-politischen Background und macht ein weiteres Mal, dass sie nicht nur eine der außergewöhnlichsten Bands unserer Zeit sind, sondern in ihrer Kombination aus verschiedensten Einflüssen alternativer Musik die Band der Stunde. Infos


Tickets bei eventim

Klavier-Festival Ruhr: Chick Corea am 09.07.2009 im Konzerthaus Dortmund

In wie vielen Konstellationen war er hier zu erleben: im Duo mit Gary Burton oder Bobby McFerrin, im Trio oder mit Kammerorchester – und letztes Jahr erst mit der spektakulären Reunion seiner legendären Fusion-Band Return to forever. Diesmal bestreitet er ein Solokonzert, und »Corea solo« ist immer etwas Besonderes, Unvorhersehbares. Infos

Punk: The Sewer Rats am 10.07.2009 im Bahia de Cochinos in Castrop-Rauxel
The Sewer Rats sind ein Haufen bekloppter Rock 'N' Roll-Freaks aus Köln, die energiegeladenen Großstadtpunkrock mit ordentlichem Zerstörungspotential zelebrieren. Kontrabass und Rockabilly-Licks vereinen sich mit Ohrwurm-Melodien und temporeichem Schlagzeugspiel zu einem Cocktail mit ordentlich Wumms und Arschtrittfaktor. Zu den Einflüssen der Band zählen The Clash, Social Distortion, Stray Cats und Rancid, um nur ein paar der wichtigsten zu nennen.
Da sie durch und durch eine Rock ‚N’ Roll-Band sind, gibt man sich The Sewer Rats am besten in kleinen, rappelvollen Clubs, wo es von der Decke tropft – aber natürlich weiß die Band auch, wie man ein Festvalpublikum ordentlich rockt.
Es heißt also stets mitsingen, mittrinken und mittanzen, wenn diese Punkrockmaschinen die Bühne betreten, um ihre Rock 'N' Roll-Manie ohne wenn und aber auszuleben. Infos

And You Will Know Us By The Trail Of Dead am 11.07.2009 in der Zeche in Bochum
Die Band mit dem wahrscheinlich längsten Namen unter Gottes Sonne gönnt sich seit ihrer Gründung den Spaß, komplett an den Haaren herbeigezogene Geschichten im Zusammenhang mit dem eigenen Schaffen in die Welt hinaus zu posaunen. Zur Historie von And You Will Know Us By The Trail Of Dead existieren somit verschiedenste Versionen, wobei mittlerweile wohl nur die Band selbst weiß, wie es sich tatsächlich zugetragen hat. Sicher ist hingegen, dass man es hier mit einer der ungeahntesten Bands des US-Alternative-Rock Lagers zu tun hat.
Mit konsequenter Unberechenbarkeit knallen ...Trail Of Dead alle paar Jahre jeweils von einem Füllhorn unterschiedlicher Einflüsse geprägte Alben raus.Im Rahmen der anstehenden Tour darf man mit gewohnt wuchtigen Auftritten rechnen. Infos


Tickets bei eventim

Vortrag: "400 Jahre 'Astronomia Nova' - Keplers Triumph über die antike Astronomie" am 13.07.2009 im Planetarium Recklinghausen
Im internationalen Jahr der Astronomie jährt sich zum 400. Male die Erscheinung von Keplers bahnbrechendem und epochalem Werk "Astronomia Nova". Kepler beschreibt darin die Entdeckung der wahren Gestalt der Planeten-bahnen. Nicht auf Kreisen, Exzentern oder gar Epizykeln umkreisen die Planeten die Erde, sondern sie laufen auf elliptischen Bahnen um die Sonne als Zentralgestirn herum. Der Vortrag gibt Einblicke in Keplers Werk und sein geniales Denken. Infos

Deutschlands größte Mallorca-Schlagerparty am 14.07.2009 im Festzelt Bahnstraße / Schützenplatz in Willich
Seit fünf Jahren wird die Veranstaltung zum Abschluss des zweitgrößten Schützenfestes am Niederrhein durchgeführt und sie wächst von Jahr zu Jahr.
Im vergangenen Jahr wurde die Veranstaltung im Großraumzelt von rund 2500 Menschen besucht und war das größte Musikevent in der niederrheinschen Stadt Willich. Von einem Radiosender wurde die Veranstaltung zur "Größten Deutschen Mallorca-Schlagerparty" ausgewählt und mehrere Fernsehsender berichteten über Peter Wackel, Olaf Henning und Co. "Alle sind auf der Mittelmeerinsel absolute Kultstars und haben täglich Auftritte im In- und Ausland", freut sich der Veranstalter. Stargast Jürgen Drews ist froh, dass es in diesem Jahr geklappt hat "Ich habe von Kollegen schon einiges über die Veranstaltungen der vergangenen Jahre gehört und freue mich auf Deutschlands größte Mallorca-Schlagerparty", erklärte Drews den Organisatoren. Die Willicher Party wird mit allen Acts rund sechs Stunden dauern.
Neben dem "König von Mallorca" lässt Markus Becker das "Rote Pferd" im Festzelt tanzen. Dazu kommt Partysängerin "Yvie" und der singende Friseur "Tim Toupet", der nicht nur mit seinem Karnevals-Hit "Ich hab ne Zwiebel auf dem Kopf – Ich bin ein Döner" die Stimmung im Zelt anheizen möchte. Die Verantwortlichen haben dazu einen Star aus der RTL Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" für die Party verpflichtet: Anna-Maria Zimmermann tritt mit ihrem Hit "Wer ist dieser DJ" auf – und als weiterer Gast kommt Axel Fischer, der erfolgreichste jüngste Partykünstler Deutschlands. Einen extra eingerichteten Buspendeldienst bringt die Besucher von Krefeld Hbf. oder Mönchengladbach HBf. zur Veranstaltung und anschließend wieder zurück. Infos


Tickets bei eventim

Eric Burdon & The New Animals am 15.07.2009 im Strobels in Dortmund
Es gibt nur wenige Musiker, die man sogar mit geschlossenen Augen und unter tausenden anderen Künstlern automatisch erkennt. Charismatische Stimmen, die Menschen rund um den Globus begeistern.
Seit über vierzig Jahren beglückt Eric Burdon die Welt mit seiner faszinierenden Stimme, seinem untrüglichen Gespür für authentischen Blues-Rock, mit seinem Talent und seiner physischen wie psychischen Energie. Für Burdon gilt mehr als für jeden anderen Sänger das Motto "It's the singer not the song." Der Mann, der in seinem Welthit "House Of The Rising Sun" vor über 30 Jahren die Vorzüge eines Bordells besang kommt nun mit seinen Animals wieder nach Deutschland. Nicht verpassen! Infos


Tickets bei eventim
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Gong feat. Steve Hillage am 16.07.2009 in der Zeche in Bochum
Gong - Original-Line-up mit: Steve Hillage, Daevid Allen u.a. Einziges Konzert in NRW ! Die Sensation! Nach langer Abwesenheit und passend zum 40jährigen Band-Jubiläum ist der charismatische Gitarrist Steve Hillage wieder zum Mutterschiff Gong zurückgekehrt. Hillage war an einigen der besten Gong-Alben , wie "You" und "Flying Teapots" maßgeblich beteiligt. Nach seinem Ausstieg bei Gong Mitte der 70er Jahre folgt eine überaus erfolgreiche Solo-Karriere. Mit klassischen Space-Rock-Alben wie "L", "Motivation Radio", "Green" oder "Live Herald" hat er bis Anfang der 80er Jahre wegweisende Alben veröffentlicht. Auch als Produzent von z.B. Todd Rundgren macht Hillage sich einen Namen. Daran schließt sich eine Karriere an als Pionier in der Techno und Ambient-Szene mit seinem Projekt System 7, welches er zusammen mit seiner Frau und ebenfalls Gong-Musikerin Miquette Giraudy betreibt. Zusammen mit Gong-Mastermind David Allen, Bassist Mike Howlett, Sängerin (Space whisper) Gilli Smythe (alle Original-Gong-Mitglieder) und mit den beiden Neu-Zugängen Theo Travis (Saxophon/Flöten) und Chris Taylor (Drums) komplettieren Hillage und seine Lebensgefährtin Miquette Giraudy (Keyboards) eine der umtriebigsten und einflußreichsten Progressive-Bands Englands. Wie zu hören ist, ist auch ein neues Gong-Album geplant. Infos


Tickets bei eventim

Uta Rotermund - „50plus! Seniorenteller!“ am 17.07. + 18.07.2009 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
Der Lack ist ab, die Kinder aus dem Haus, die Zähne überkront, Ihre beste Freundin liegt im Hospiz und Ihr Göttergatte schwängert gerade Ihre künftige Nachfolgerin. So hatten Sie sich das Leben jenseits der 50 nicht vorgestellt! Ist dies das Plus an 50? Was tun? Botox oder Bärenticket, das ist hier die Frage! Natürlich können Sie Ihr Alter ignorieren, dann sind Sie irgendwann die Jüngste auf dem Friedhof!
Frauen leben länger, aber wovon? Weiter im Hamsterrad oder Frühverrentung? Noch ein neues Kostüm oder Reduktion auf das Wesentliche? Eine neue Liebe aus dem Internet oder doch der Bruder der Freundin der Bekannten, der ein Haus auf Fuerteventura hat? Osteoperose-Teller oder New York City Marathon? Mode aus dem Atelier Goldener Schnitt oder doch noch mal ein H & M - Shirt? Wollen Sie?s noch einmal wissen oder ziehen Sie sich in Ihre Komfortzone zurück?
Ein Programm über den demographischen Faktor, die erneute Frage nach dem Sinn des Lebens, die späten Einsichten und die Gelassenheit, auf die Sie immer noch warten! Infos

Latin Grooves am 18.07.2009 in der Werk*Stadt in Witten

Das Beste aus Salsa, Cha-Cha-Cha & Bachata.
Wer Lust auf heiße Rhythmen hat, der ist hier an der richtigen Adresse. Die Veranstaltung beginnt um 21.00 Uhr mit einer Gratis-Tanz-Schnupperstunde und ab 22.00 Uhr geht es dann los mit der Party, mit Top-DJs aus der Salsa-Szene. Cocktails und Nachos dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Am gleichen Tag in der Werk*Stadt: Silver Party 50+ (Musik auf 3 Areas) mit  DJ Ruud van Laar und DJane Vibrella. Infos

Modellspielzeugmarkt am 19.07.2009 in der Vestlandhalle in Recklinghausen
Eine unvergleichliche Gelegenheit, tolle „Schnäppchen“ zu machen, bietet der Modellspielzeugmarkt am Sonntag, 19. Juli von 11 bis 15 Uhr in der Vestland-halle. Den Schwerpunkt bilden Artikel aus den Bereichen Modelleisenbahn- und autos. Nebenbei werden das eine oder andere Blechspielzeug oder weiteres aus verwandten Gebieten die Veranstaltung bereichern.
Auf diesem Markt besteht reichlich Gelegenheit zum Tauschen, Feilschen, Fachsimpeln und Kaufen. Die Palette der Produkte ist groß und reicht von modernen, digital gesteuerten Zügen bis hin zu begehrten Sammlerstücken aus längst vergangenen Epochen. Auch Spielzeug für „kleines Geld“ ist hier zu bekommen, beispielsweise Biertrucks oder kleine Modellautos ab € 1.
Der Eintritt kostet 3,50 Euro, für Kinder bis 14 Jahren in Begleitung Erwachsener ist er frei. Infos

Wolf Codera's Session:Possible am 20.07.2009 in der Gebläsehalle Henrichshütte in Hattingen
Vor einigen Jahren hatte der Saxophonist Wolf Codera, als Studiomusiker in internationalen Popmusik-Produktionen tätig, die Idee, eine Live-Musik-Spielwiese mit internationalen Top-Musikerinnen und Musikern im Ruhrgebiet zu installieren. Als Pendant zum Jazz, wo Sessions gang und gäbe sind, sollten Pop und Soul - auch mal rockig garniert - das Programm bestimmen.
So traf sich dann einmal im Monat zunächst in Witten, Coderas Wohnort, die Creme der "Stars der zweiten Reihe", um miteinander bekannte Stücke nach Lust und Laune zu interpretieren. Es traf der Schlagzeuger von "Sasha" auf den Keyboarder von Sarah Connor, der Percussionist von Sting auf den Bassisten von Stefan Raabs TV-Total Band, die Backgroundsängerin von Phil Collins auf ein Mitglied der Commodores, und so weiter.
Bis auf Wolf Codera, der bei allen Terminen Saxophon spielend die Fäden in der Hand hält, werden jeweils andere Interpretinnen und Interpreten erwartet, so ist für Spannung und Abwechslung gesorgt.
Infos


Tickets bei eventim

Mother's Finest am 21.07.2009 im Scala Club in Leverkusen
Die Funk-Rock Götter überhaupt werden den Scala Club in Grund und Boden rocken und alle ihre Hits von Baby Love bis Piece of rock auspacken.
Mother's Finest waren mitte der siebziger die Begründer des Funk-Rocks und stachen durch die Härte und Intensität heraus, die sie bei ihren Live Shows an den Tag legten. Fast alle großen aktuellen Künstler aus dem Genre Funk-Rock-Soul nennen sie als Einfluss auf ihre Musik, sei es Prince, Lenny Kravitz oder Living Colour, um nur einige zu nennen. Die aktuellen Mother's Finest kennen keine Grenzen, was ihren Sound angeht. Metal, Soul, Jazz, Hip Hop, Funk & R&B werden nach allen Regeln der Kunst bis zum geht nicht mehr fusioniert und zu einem großen neuen Meisterwerk verarbeitet. Live einfach unschlagbar, werden sie in Leverkusen ihre Funk Melange präsentieren. Ein Konzert, das man nicht verpassen sollte. Infos


Tickets bei eventim

Santana am 22.07.2009 in der Westfalenhalle 1 in Dortmund
Mit übernatürlichen Kräften oder schwarzer Magie hat der Erfolg von Carlos Santana wahrlich nichts zu tun, trotz Megahits wie „BlackMagicWoman“ oder „Supernatural“. Über drei turbulente Jahrzehnte erstreckt sich die einzigartige Karriere des aus Mexiko stammenden Ausnahmekünstlers, der den Latin­-Rock aus seiner Gitarre zauberte.
Carlos Santana gehört mit seinem genialen Stil und unverwechselbarem Sound zu einem ganz illustren Kreis von Rockvirtuosen, deren Popularität Zeitenwenden und Moden trotzte. Seine ultimativen Hits präsentiert der charismatische Gitarrist auf seiner Europatournee im Juli.
Santana agieren mit Können und Leidenschaft, evozieren Emotionen und Ekstase. Die einzigartige Verbindung von Rock und Blues mit lateinamerikanischen und afro­kubanischen Rhythmen bildet für die weltweite Fangemeinde eine magische Erfolgsformel. Kaum fassbare neun Grammies im Jahre 2000 und das weltweite Platin­-Feuerwerk für „Supernatural“ waren der verdiente Lohn und überwältigende Anerkennung für einen fantastischen Musiker und fabelhaften Menschen. Infos


Tickets bei eventim

Varieté: "Bella Italia" am 23.07.2009 im GOP Varieté in Essen
Genießen Sie mit unserem Sommervarieté Italien mit seinen Farben, seiner Musik, seiner Lebensfreude und dem unverwechselbaren mediterranen Charme, Temperament und Flair! Der Weltklasse-Clown Fumagalli und ein herrlich frisches Ensemble von Star-Artisten aus dem sonnigen Süden entführen Sie auf eine italienische Piazza! Dort begleitet Sie eine charmante Signorina zu Ihrem Platz, ein italienischer Macho zwinkert Ihnen zu, ein frecher Paparazzo macht einen Schnappschuss und gestrenge Carabinieri sorgen für Ordnung.
Für das italienische gastronomische Flair ist ebenfalls bestens gesorgt. Die Besucher dürfen sich auf lukullische Spezialitäten freuen, denn die italienische Küche wird die Gaumen mit Traditionsgerichten wie Antipasti und Pasta aber auch mit einer variantenreichen Palette ausgefallener Gaumenfreuden verwöhnen. Dazu den passenden Vino und zum Abschluss einen Grappa – so wird die Leichtigkeit des mediterranen Seins garantiert auch auf Sie übergehen und Sie in sommerliche Festtagstimmung versetzen. Benvenuti in „Bella Italia“! Infos
Weitere noch buchbare Termine siehe eventim-Ticketlink!


Tickets bei eventim

Das Fischer & Jung Ensemble - "Ladies Night - Ganz oder gar nicht" am 24.07. + 25.07.2009 im Theater Fletch Bizzel in Dortmund
Craig, Norman und Barry sind frustriert: kein Job, kein Geld, keine Zukunft – und erst recht keinen Erfolg bei Frauen. Denn die schmachten lieber die gut gebauten ‚Chippendales’ an. Die arbeitslosen Jungs sind weder schön noch sind sie blutjung. Im Gegenteil: Ihre Körper zieren Rettungsringe und Hühnerbrüste und trotzdem fassen sie den folgenschweren Entschluss: Wir machen auch eine Strippshow mit dem Supernamen
Die wilden Stiere!
Am Ende dieser turbulenten Komödie stellt sich dann die programmatische Frage: Hüllen fallen lassen? Ja!!! Aber …, ‚Ganz oder gar nicht?!’.
Diese Frage kann nur eine Frau wirklich beantworten. Aber wie schafft sie es?
Lassen Sie sich überraschen! Infos

German Tenors am 25.07.2009 in der Vest Arena in Recklinghausen
Das ist das Erfolgsgeheimnis der GERMAN TENORS Johannes Groß, Christian Polus und Luis del Rio. Jeder für sich hat eine starke Bühnenpräsenz, doch die GERMAN TENORS sind mehr als die Summe ihre Mitglieder. Ihre unterschiedlichen Stimmfarben scheinen zu einer einzigen Stimme zu verschmelzen, dabei meistern sie fast spielerisch jede Nuance. Ob Belcanto, beschwingte Klassik oder anspruchsvolle Schlager, das Publikum ist von der ersten Minute an begeistert.
Sie sind drei gute Freunde, und dazu noch das erfolgreichste Tenor-Trio Europas. Die GERMAN TENORS mit ihrer “Gala der Tenöre” sind, ob als Gala- oder Konzertprogramm vorgetragen, große Stimmen mit unterhaltsamer Klassik auf höchstem Niveau. Dafür sind sie auch mit dem Preis “Gala Künstler des Jahres” ausgezeichnet. Infos


Tickets bei eventim

Orgelfestival Ruhr: Arno Hartmann am 26.07.2009 in der Christuskirche in Bochum
Arno Hartmann geboren in Duisburg, studierte an der Universität für Musik in Wien Orgel, Kirchenmusik und Orchesterdirigieren. Zu seinen Lehrern zählen Peter Planyavsky, Michael Radulescu und Leopold Hager. Zahlreiche Konzerte führten ihn durch ganz Europa, nach Südafrika und in die USA. Als Dirigent arbeitete Hartmann u.a. mit dem Wiener Kammerorchester, dem Wiener Konzertchor, den Göttinger Symphonikern und dem Concilium Musicum Wien zusammen.
Auf dem Programm: Werke von Nicolas de Grigny (1672 - 1703), Johann Sebastian Bach (1685 - 1750), Joaquin Turina (1882 - 1949), Denis Bédard (*1950) und Naji Hakim (*1955). Infos

Klezmer: Ensemble Shoshana am 27.07.2009 in der Bezirksbibliothek Rheinhausen in Duisburg

Das Repertoire von "Shoshana" umfasst Lieder und Instrumentalstücke, die sich auf die Tradition der Aschkenasim, der mittel- und osteuropäischen Juden, stützen. Es wird also sowohl in Hebräisch als auch in Jiddisch gesungen. Das Ensemble "Shoshana" spielt Klezmer, jiddische Lieder und Israel-Pop. Auf den Konzerten des Ensembles sind aber auch jüdische Tangos und Frejlachs zu hören. Infos

TV-Aufzeichnung: Ralf Schmitz - "Schmitz in the City" am 28.07.2009 im Ruhrcongress in Bochum
Ab dem 28. Juli 2009 ist Ralf Schmitz in allen vier Himmelsrichtungen quer durch Deutschland unterwegs. Im Gepäck hat er Überraschungen für die Einwohner, spannende Aktionen und natürlich einen prominenten Special Guest. So begeisterte Ralf Schmitz bereits das Dortmunder Publikum mit Popsänger Sasha.
In diesem großen, vierteiligen TV-Sommerevent spielt neben dem bekannten Comedian Ralf Schmitz auch die Stadt selbst eine Hauptrolle und wird stets Thema der Sendung sein. Gesendet wird die Show nicht aus einem neutralen Studio, sondern aus einem Veranstaltungsort, der typisch für die Stadt ist und in der Bevölkerung fest verankert.
Hier empfängt Ralf Schmitz sein Publikum, auf das neben bester Unterhaltung, tollen Showeinlagen und viel Spaß auch einige verblüffende Überraschungen warten.
Vorab sucht Ralf Schmitz außergewöhnliche Orte in der Stadt auf, findet zielsicher die Einwohner mit den ungewöhnlichsten Geschichten und versteckt natürlich auch hier und da eine Kamera. Die Ergebnisse werden im Sommer 2009 auf SAT.1 zu besichtigen sein. Infos


Tickets bei eventim

Party: Ü30 - Zone am 29.07.2009 in der Werk*Stadt in Witten

Mittwochs treffen Sie Hunderte Gleichaltrige, die „teeniefrei“ abwechslungsreiche und tanzbare Musik hören wollen… (also keine Oldie-Nacht!). Darüber hinaus bietet das WERK°STADT-Ambiente ausreichend Gelegenheit sich zu unterhalten, zu genießen und zu schlemmen… Der einzigartige Hallenbau macht die Erfolgsveranstaltung der WERK°STADT zu einem überregionalen Ereignis.
Wir empfehlen frühzeitiges Erscheinen wegen „Ausverkauft-Garantie“! Infos

Hazmat Modine am 30.07.2009 in Bahnhof Langendreer in Bochum

Fast genau ein Jahr nach ihrem furiosen Auftritt im Bahnhof haben wir Hazmat Modine erneut eingeladen!
Blues, Country, Jazz, Pop und Soul der 20er bis 60er Jahre trifft mit der Energie einer rumänischen Brass Band auf Klezmer, jamaikanischen Calypso, New Orleans R&B, Swing, Avantgarde-Jazz, tuvinisch-mongolische Balladen und Fabeln aus dem Mittleren Osten. Infos


Tickets bei eventim

Régis Gizavo am 31.07.2009 im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr
Er ist der bekannteste Akkordeonist Madagaskars und schon lange keine Neuentdeckung mehr– das war er 1990 für den renommierten Prix Découvertes von Radio France Internationale (RFI). Diese Eintrittskarte in das internationale Musikgeschäft hat Gizavo genutzt. Trotzdem sollte es noch weitere sechs Jahre dauern bis er endlich sein erstes Album veröffentlicht.
Bis dahin spielt Gizavo für Größen wie Manu Dibango, Ray Lema, I Muvrini oder Lokua Kanza.
Bereits mit sechs Jahren hat der Akkordeon-Meister begonnen zu spielen und verschwindet heute vermutlich noch genauso wie damals hinter seinem Instrument, wenn er sich in Trance spielt.
Seine musikalische Sozialisation ist stark geprägt durch die traditionelle Musik Madagaskar, in der das Akkordeon eine zentrale Rolle einnimmt. Über das Radio reicht Gizavos Horizont aber schon in frühen Jahren wesentlich weiter!
Heute spielt Gizavo mit seiner eigenen Formation auf allen namenhaften Festivals und ist bekannt für seine Eigenkompositionen, die sein über die Jahre gewachsenes Spektrum spiegeln. Eintritt frei! Infos

News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum