Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: November 2009:

 
Mommenta - Konzerte in den Häusern der Stadt von Nov. 2009 - März 2010 in Dortmund, Schwerte, Unna, Wetter
Mit fünfzehn Konzerten führt die musikalische Route dieser 9. Saison in die Städte Dortmund, Unna, Schwerte und Wetter. Der europäische Schwerpunkt liegt auf Skandinavien. Die Länder auf der nördlichen Halbinsel unseres Kontinents haben politisch wie kulturell und auch sprachlich vieles gemein. Wer aber kennt hierzulande schon das Jante-Gesetz, einen in den skandinavischen Ländern allgegenwärtigen, wenn auch mehr spürbaren als offenkundigen Code des Umgehens miteinander? Jante, das meint eine starke Gemeinschaft, in der es verpönt ist, sich selbst zu erhöhen oder sich als besser oder klüger darzustellen als andere. Jante, das mag der vergleichsweise junge Begriff für eine Mentalität sein, die auch in politische und soziale Modelle des Nordens hineinreicht. Infos
Pottporus-Festival vom 24.10. - 15.11.2009 in Herne, Oberhausen und Wuppertal
Pottporus ist seit 2007 eingetragener Verein mit Sitz in Herne, Nordrhein-Westfalen. Er bildet das Dach für die Pottporus Danceschool, das jährlich im Herbst stattfindende Urban Street Art Festival und die international viel beachteten Bühnenproduktionen von Renegade. Pottporus hatte immer den Anspruch junge Kreative nachhaltig zu fördern, Talente im Bereich Tanz, Musik, Schauspiel und bildende Kunst zu entdecken und ihnen eine Perspektive für ihre Arbeit zu eröffnen. Wort. Tanz. Bild. Klang. Die vier Elemente von Pottporus, und die vier Elemente des Hip Hop. Die Wurzeln unserer Aktivitäten liegen im Hip Hop, im Breakdance und im Bereich Streetart im weiteren Sinn. Bei unserer Arbeit spielte dabei immer nur das künstlerische Potenzial, das Talent, die Qualität eine Rolle, niemals die akademische Herkunft oder der Status einer Person in der etablierten Kulturlandschaft. Kunst, so unsere tiefe Überzeugung, ist vom Ideal her klassenlos, in der Realität ist sie es nicht. Infos
Kinder-Klezmer-Konzert und Workshop-Abschluss-Konzert am 01.11.2009 in der Pauluskirche Dortmund
Zum Abschluss eines Klezmer-Workshops in der Pauluskirche präsentieren die Teilnehmer zusammen mit den international bekannten Musikern Efim Chorny (Gesang, Piano) und Susan Ghergus (Piano) in einem Konzert alt bewährte und neu erprobte jiddische Lieder und Klezmer-Musik. Chorny und Ghergus kommen aus Kishinev, Moldawien und sind immer wieder mit der international besetzten „Klezmer Alliance“ auf Tour. Beginn 19:00 Uhr

Für kleine Musikinteressierte von 0 Jahren an und ihre Eltern gibt es ein spezielles Kinderkonzert, u.a. mit Anke Letzig (Klezmer-Band „Tsimes“). Große und kleine Zuhörer sind eingeladen, sich zur Musik zu bewegen und die Instrumente der Musiker aus der Nähe anzuschauen. Das Kinderkonzert dauert ca. 45 Minuten. Beginn 16:00 Uhr. Infos

Duisburger Filmwoche vom 02. - 08.11.2009 im Filmforum in Duisburg
Die 33. Duisburger Filmwoche präsentiert sechsundzwanzig dokumentarische Arbeiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich der Lage der Dinge widmen. Und genau hinsehen. Hier wie dort. Rund die Hälfte der Autoren stellen sich und ihre Filme zum ersten Mal in Duisburg vor, darunter auch sechs Hochschulfilme aus Wien, Potsdam, Berlin, Ludwigsburg, München und Köln. Acht Festivalbeiträge laufen als Uraufführung, drei als deutsche Premiere. Das Programm bietet außergewöhnliche Fernseharbeiten sowie eine Reihe unabhängiger Produktionen, die durch die Wahl unkonventioneller Perspektiven wie Standorte bestechen und andere Sichtweisen eröffnen. Alle Autoren vertreten ihre Arbeit in einer öffentlichen Publikumsdebatte. Infos
Konzert: Peter Green & Friends am 03.11. 2009 im Musiktheater Piano in Dortmund
Peter Green ist einer der Gitarristen, deren Ton man aus allen anderen sofort heraushört. Seine virtuose Spielweise, dazu der sanft, melancholische Gesang war Ende der 60er Jahre jahrelang das Markenzeichen von „Fleetwood Mac“, die Green als gerade 20jähriger gründete. Songs wie „Man Of the World“, „Oh Well“, „Green Manalishi“ und nicht zuletzt das Instrumental „Albatross“ und der aus seiner Feder stammende Santana-Hit „Black Magic Woman“ sind längst zu Klassikern der Rockmusik avanciert. Sein subtiler, lyrischer Gitarrenstil fand aber auch bei den alten Bluesheroen seiner Jugend gehör und so sind Peter Green und Fleetwood Mac auf vielen herausragenden Aufnahmen von Willie Dixon, Eddie Boyd und Otis Spann zu hören. Fleetwood Mac war schon damals mit etlichen Millionen verkaufter Platten einer der erfolgreichsten Rockbands ihrer Zeit. Doch so melancholisch und filigran das Gitarrenspiel des Peter Green, so feinnervig und sensible war auch die Persönlichkeit des inzwischen 63-jährigen. Von Zweifel an seinem Lebenswandel geplagt und zerrissen, zog sich der geniale Gitarrist und das außergewöhnliche Songwriter-Genie 1970 auf dem Höhepunkt des Erfolgs zurück. Er verschenkte sein ganzes Vermögen, spendete es karitativen Einrichtungen, lebte in einem Kibbuz in Israel,  arbeitete als Friedhofsgärtner und als Pfleger in einem Londoner Hospital, wobei er selbst dringender Pflege bedurft hätte, denn stets hatte Green neben seine mentalen Zerrissenheit immer auch mit Drogen- und Alkoholproblemen zu kämpfen. Es gibt viele Mythen um den Abstieg des Gitarrenhelden.  So sollen Uschi Obermaier und Rainer Langhans  Green  nach einem Gig in München in das Schloss ihrer Landkommune bei Landshut eingeladen haben.  Selbst Green erklärte später „I went on a trip, and never came back“ („Ich machte einen Ausflug und kam nie mehr zurück“).  Infos
Tatort Jazz: Konzert mit Roger Hanschel  im Bochumer Thealozzi am Mittwoch, 04.11.2009
Zusammen mit der Tatort Jazz Hausband: Marc Brenken (p), Caspar van Meel (kb), Uwe Kellerhoff (dr)
Roger Hanschel ist Mitglied der bekannten Kölner Saxophon Mafia, mit der er vier deutsche Schallplattenpreise und den SWR Jazzpreis bekam Sechzig seiner zahlreichen Kompositionen sind mittlerweile auf 27 CD´s erschienen. Er bereiste u.a. für das Goethe Institut mit verschiedensten Formationen nahezu die ganze Welt und heimste ganz nebenbei noch weitere Preise ein.
Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt frei. Infos
Konzert: Jochen Distelmeyer am 05.11.2009 im Ringlokschuppen in Mülheim
Mehr als zwei Jahre sind seit der Auflösung seiner wegweisenden Band Blumfeld vergangen, die mit ihm als Kopf, Sänger und Gitarrist Musikgeschichte geschrieben hat. Mit Blumfeld prägte er eine ganze Generation von Bands und Künstlern.

Als sich Blumfeld dann aber nach ihrem nicht minder polarisierenden und stark diskutierten Album „Verbotene Früchte“ im Jahr 2007 auflöste, saß der Schock über den Verlust der wohl stilprägendsten Band Deutschlands tief.

Mit „Heavy“ schlägt Distelmeyer nun ein neues Kapitel seines künstlerischen Schaffens auf und präsentiert sich einmal mehr als Songwriter der Stunde. Dabei ist „Heavy“ das außergewöhnliche Ergebnis einer intensiven musikalischen Selbsterfahrung unter neuen Vorzeichen. Infos
Konzert: The Sober Sisters und Smokebox am 06.11. 2009 im Café Nord in Essen
Stell Dir vor, die Ramones entführen die Supremes und machen eine Session mit ihnen. Gespielt werden Hits der 50er bis 80er Jahre. The Sober Sisters and the Dirty Four machen keinen gewöhnlichen Coverrock. Der hochenergetische Rock’n’Roll der Band trifft hier auf die Stimmgewalt der Sober Sisters und verbindet Versionen von Songs wie.... Shout, Radar Love, Hey Hey My My, Nice Girls, Teenager in love, Twist and Shout, Suspicious Minds, Daddy Cool oder Kids in America zu einem harmonischen Ganzen, das, obwohl es sich ausschließlich um Coverversionen handelt, schon eigenständig klingend genannt werden kann. Für die Schwestern und ihre dreckigen Jungs gibt es 100%ige Arschwackel-Garantie und ausverkaufte Konzerte sind keine Seltenheit....

The Sober Sisters & The Dirty Four, Support: Smokebox "Arschwackel-Cover-Rock`n´Roll" Cafe NORD, Viehofer Platz 1, 45127 Essen ab 20 Uhr 5 €. 

Helden wie wir - Theaterstück von Thomas Brussig, Premiere am 06.11.2009 im Prinz Regent Theater in Bochum
Klaus Uhltzscht, ehemals Flachschwimmer, Toilettenverstopfer und Sachenverlierer aus dem Osten Berlins, Erfinder der Perversionskartei, Klappkartenträger, selbstgekürter Nobelpreisanwärter, ist derjenige, der die Berliner Mauer öffnete, indem er am 9. November an den Grenzübergang Bornholmer Straße, wo "Wir sind das Volk"-Volk dumpf brütet, die Hosen runterlässt.
Mit naivem Blick bewegt sich der Erzähler durch 20 Jahre DDR-Geschichte. Zwar wird er mit allen erdenklichen Auswüchsen des Staatsapparats konfrontiert, doch bleibt er hiervon weitgehend unberührt, da er viel zu sehr auf sich und seinen Geschlechtsapparat konzentriert ist. Unfreiwillig und passiv, ein reiner Mitläufer, gerät Uhltzscht immer wieder in Kontakt mit den politischen Ereignissen. Historische Geschichte wird so im Kontext einer privaten Lebensgeschichte ironisch gebrochen. Infos
David Knopfler am 06.11.2009 in der Vest Arena in Recklinghausen
David Knopfler ist auf großer Europa-Tour und macht am Freitag in Recklinghausen Halt. Der Mitbegründer der legendären Dire Straits kommt in die Vest-Arena. Seine Fans lieben ihn und seine großartigen Konzerte in intimer Atmosphäre. Bei seinen nur seltenen Auftritten erfreut er seine zahlreichen und vor allem treuen Fans mit tiefsinnigen und zeitlos schönen Songs in einer Qualität, wie sie David Knopfler schon seit vielen Jahren als Singer und Songwriter für sich beansprucht. David Knopfler ist ein Perfektionist, der sich für seine Touren ausschließlich hochkarätige Begleitmusiker aussucht. Sie sind nicht nur erste Wahl von David Knopfler sondern haben auch schon mit vielen weiteren internationalen Stars wie etwa die Rolling Stones, Elton John oder Tina Turner zusammengearbeitet. Daher gebührt seinem musikalischen Langzeitpartner Harry Bogdanovs ebenfalls besondere Aufmerksamkeit. Mit seinem speziellen und genialen Gitarrenspiel beeindruckte er ebenso die ganz Großen der Musikbranche. Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr, Einlass ist bereits um 19 Uhr. Infos
Laternenfest zu St. Martin vom 07. - 11.11.2009 in der Dechenhöhle in Iserlohn
Das traditionelle Laternenfest in der Dechenhöhle zieht Jahr für Jahr Kinder und Erwachsene zur St.-Martinszeit an. Unbeeinflusst von Sonnenschein oder Regenwetter entfalten die bunten Laternen im Halbdunkel der Tropfsteinhöhle eine zauberhafte Wirkung. Bei 11°C erfreuen Musiker und Schauspieler kleine und "große" Kinder mit Martinsliedern sowie dem Schauspiel von St.-Martin und dem Bettler.
Der Laternenzug durch die dunkle Höhle dauert ca. 45 Min. Es dürfen nur Laternen mit elektrischer Beleuchtung mitgeführt werden. Einlass alle 15 Min. Eintrittskarten im Vorverkauf an der Dechenhöhle täglich von 10.00-16.00 Uhr und an der Tageskasse. Gruppen bitte frühzeitig anmelden! Auch außerhalb dieser Veranstaltungen besteht für Kindergärten und Schulen die Möglichkeit, einen eigenen Laternenzug durch die Höhle nach Absprache mit uns zu veranstalten. Infos

News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

LesArt.Festival vom 09. - 15.11.2009 in Dortmund, verschiedene Spielorte
Der Verein für Literatur, unterstützt vom Kulturbüro der Stadt Dortmund und der Stadt- und Landesbibliothek, hat wieder eine Mischung von Bekanntem, Neuem und Überraschendem zusammengestellt.
Ein weiterer Schwerpunkt ist das KindergartenBuchTheaterFestival – 14 Dortmunder Kindergarten-Gruppen bringen in der LesArt.Festival-Woche Kinderbücher in eigenen Inszenierungen auf die Bühne des Theaters Fletch Bizzel.
Die Dortmunder Szene zeigt an derselben Stelle beim Abend "wir sind - helden von hier", welch literarischer und performerischer Reichtum in dieser Stadt vorhanden ist. Hier kann jeder etwas entdecken.
Der große Publikumsabend zum Abschluss des Festivals mit Tine Wittler findet in der großen Kundenhalle der Sparkasse statt.
Die Sparkasse Dortmund fördert das Festival als Sponsor und verleiht bei dem Anlass den "LesArt.Preis der jungen Literatur". Infos
Messe: Mode Heim Handwerk am 07. - 15.11.2009 in der Messe Essen
NRWs größte Verbrauchermesse findet eine Woche später als gewohnt statt. Unter Berufung auf das Gesetz über den Schutz von Sonn- und Feiertagen des Landes NRW entschieden die zuständigen Behörden, die Messe nicht wie gewohnt an Allerheiligen zuzulassen. Die MODE HEIM HANDWERK bietet in diesem Jahr mit der großen Circusshow, Streichelzoo und Jonglageworkshop nicht nur den Kleinen einen tollen Tag mit spannenden Shows und Mitmachaktionen. Auch auf die Erwachsenen wartet eine Menge Unterhaltung. Beim Model-Contest für Mädchen von 16 bis 25 Jahren wird das neue Gesicht der MODE HEIM HANDWERK gesucht. Modenschauen auf dem Laufsteg sowie abwechslungsreiche Vorführungen machen den Tag in der Messe Essen zu einem echten Erlebnis.  Infos
Konzert: Schelmish am 13.11.2009 in der Matrix in Bochum
Am 30.Oktober diesen Jahres erscheint die neue CD von Schelmish  mit dem Titel "Die hässlichen Kinder". Im Rahmen des CD Release sind die Heavy Backpipe Punks auf Tour durch Deutschland. Rotzfrech, unangepasst und mit rockigem Sound und spontanen Live-Shows werden sie in gewohnter Manier die Clubs in tobende Hexenkessel verwandeln.  Infos
Konzert: Pe Werner am 14.11.2009 im Konzerthaus in Dortmund
Das »Kribbeln im Bauch« hat sie bekannt gemacht: Pe Werner, die Singer-Songwriterin mit Wohnsitz in Köln. Zum 20jährigen Plattenjubiläum hat die Chanteuse sich selbst beschenkt. Mit ihrem außergewöhnlichen, neuen Album »Im Mondrausch« ist ihr, begleitet vom Prager Symphonieorchester und der Creme de la Creme an Jazzmusikern einer GRAMMY-ausgezeichneten Big Band, eine Pe-sondere Liebeserklärung an den Mond gelungen.
Nun präsentiert sie ihren »Mondrausch« auch live mit Band. Pe Werner jazzt, swingt und plaudert sich durch ein abendfüllendes Konzert, widmet sich poetisch, besinnlich und satirisch ihrem Lieblingsthema, dem Mond. Fragt sich augenzwinkernd, warum der Mann im Mond noch Single ist. Frönt ihrer Lust am Genuss, nach dem Motto: der Mond ist rund – ich bin es auch! Widmet sich musikalisch auf unnachahmlich Wernersche Art der schönsten Nebensache der Welt... und nicht nur der Mann im Mond schaut zu. Infos
Konzert: Udo Jürgens am 15.11.2009 in der Gruga-Halle in Essen
Eigentlich wollte Udo Jürgens die 22. Tournee seit 42 Jahren ja etwas ruhiger angehen. „Nur“ 32 Konzerte wollte er dieses Mal in den größten Hallen des deutschsprachigen Raumes absolvieren. Nun haben ihm seine treuen Fans einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Das gute daran: Noch nie konnte Udo Jürgens so beruhigt auf eine Konzertreise starten. Manche Vorstellungen waren schon weit im Voraus ausverkauft. Kurz vor der Premiere sind auf der ganzen Tour nur noch Restkarten erhältlich. Grund genug, um im Herbst nochmals 28 Konzerte nachzulegen. Die enorme Nachfrage ist aber nicht selbstverständlich. Schon gar nicht in der heutigen Zeit. Und dessen ist sich auch der erfolgsverwöhnte Künstler bewusst: „Das ist Wahnsinn! Es erfüllte mich mit großer Dankbarkeit und Vorfreude, als ich erfahren habe, dass zehntausende von Zuschauern die ganzen Umstände und den manchmal beschwerlichen Weg in die Konzerthallen auf sich nehmen, um mich zu hören. Infos
Konzert: Stoppok und Worthy am 19.11.2009 im Ringlokschuppen in Mülheim
Eigentlich war nur eine Stoppok plus Worthy Tour geplant, doch bei den Proben bemerkte man, dass sich schon wieder so viele Songs angesammelt hatten, die nach einer Veröffentlichung schrieen. Es reichten 2-3 Absprachen und man beschloss noch vor der Tour ins Studio zu gehen. Pünktlich zum Tourstart ist das Werk fertig und wird exklusiv bei den Konzerten zu haben sein. Die Songs von Stoppok hatten ja schon immer einen hohen Bluesanteil, doch diesmal wird es Blues in Reinform geben. Warum, kann Stoppok gar nicht beantworten. "Sowas ergibt sich einfach", sagt er. "Noch vor kurzem hätte ich Bedenken gehabt mich der reinen Bluesform zu bedienen, aus Angst in Klischees zu rutschen. Mit mal geht eine Tür auf und eine Stimme sagt: Komm doch mal rein! Und siehe da, es sieht da drinn´ ganz anders aus als ich dachte. Fabelhaft!" Infos
Konzert: Martin Turner's Wishbone Ash am 22.11. 2009 im Musiktheater Piano in Dortmund
Eine der, wenn nicht die beliebteste britische Classic-Rockband ist endlich wieder live zu sehen: Martin Turner’s Wishbone Ash.
Millionen verkaufte Alben und zahlreiche Welttourneen - Wishbone Ash sind heute wie damals eine der ausdauerndsten britischen Rockbands. Ihr Markenzeichen: melodischer, gitarrenorientierter Classic-Rock und der unverwechselbare „dual lead-guitar sound“ gekleidet in eine Renaissance aus mittelalterlicher Thematik.
Frontmann, Gründer, Leadsänger und kreativer Kopf Martin Turner bleibt auch heute mit seiner aktuellen Formation „Martin Turner’s Wishbone Ash“ diesem original Wishbone-Ash-Erbe treu. So können sich Fans der früheren Formation ab diesem Jahr freuen: 37 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung wurde der Wishbone Ash Klassiker und Meilenstein der Rockmusik Argus von 1972 neu aufgelegt. Auch hier wird das Konzept der Twin Gitarre konsequent fortgesetzt, das in ähnlicher Weise schon die Vorgänger auszeichnete.
Seit 2008 sind Martin Turner’s Wishbone Ash auf Europatournee und präsentieren ein ausgiebiges zweiteiliges Set. Während im ersten Teil die Band alte Klassiker auf die Bühne bringt, präsentieren die Urgesteine des Classic Rock in einem zweiten Teil zum ersten Mal das komplette Argus-Album live. Das Publikum darf gespannt sein.
Martin Turner, Lead-Sänger, Songschreiber und Mastermind hinter Argus, ist besonders stolz, sein Werk wieder einem Live-Publikum präsentieren zu können. Turner beschreibt seine Arbeit mit dem aktuellen Line-Up Ray Hatfield (Gitarre/Gesang), Danny Wilson (Gitarre/Gesang) und Dave Wagstaff (Drums) als „sehr angenehme und bereichernde Erfahrung sowohl auf musikalischer als auch auf persönlicher Ebene. Der positive Vibe war während unserer ganzen Zeit zu spüren - ganz im Gegensatz zum früheren Arbeiten mit Wishbone Ash. Insgesamt betrachtet hatten wir eine großartige Zeit und viel Spaß, als wir die alten Hits neu einstudierten. Ich bin sehr zuversichtlich, dass alle Wishbone Ash Fans mit unserer neuen Show zufrieden sein werden.“  Infos
Macondo-Festival vom 22.-29.11.2009 im Schauspielhaus und im Riff in Bochum
Herzlich willkommen zum ersten runden Geburtstag: In diesem Jahr findet das Macondo-Literaturfestival zum zehnten Mal in Bochum statt. Eigentlich wollten wir dieses Jubiläum mit Ihnen und vielen anderen Gästen groß feiern. Doch die Pläne, die wir geschmiedet hatten, wurden durchkreuzt: Der lange Arm der Wirtschaftskrise führte zu einer kommunalen Haushaltssperre und legte auch Zuschüsse für uns auf Eis; und das Café Industrie, das unser neuer Festivalspielort werden sollte, kann in diesem Jahr aufgrund baurechtlicher Differenzen noch nicht eröffnen.
Doch ausgerechnet im Jubiläumsjahr kein Macondo-Festival durchzuführen, stand nicht zur Diskussion. Wir freuen uns, dass neben den Stadtwerken Bochum, die das Festival von Beginn an als Hauptsponsor maßgeblich fördern und unterstützen, auch die Sparkasse Bochum finanziell dazu beiträgt, das Macondo-Festival 2009 zu ermöglichen. Das Schauspielhaus Bochum, mit dem uns eine langjährige Kooperation verbindet, gewährt uns kurzfristig für zwei Veranstaltungen ein Dach über dem Kopf, mit zwei Veranstaltungen in der Riff-Bermudahalle kehren wir sozusagen in die Keimzelle des Macondo-Festivals zurück, denn genau hier fanden im Jahr 2000 unsere ersten Lesungen statt….Infos
Impulse - Das Festival der besten Freien Theater vom 25.11. - 06.12.2009 in Bochum, Mülheim, D-dorf, Köln
Zum 15. Mal präsentiert das Festival IMPULSE die besten Produktionen der Freien Szene Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Im prinz regent theater sind in diesem Jahr neun Gastspiele im Rahmen des Festivals zu sehen. Das Spektrum reicht von Klassikerbearbeitungen wie "Woyzeck", "Othello" oder einer theatralen Auseinandersetzung mit der Filmtrilogie "Der Pate" über Tanzperformances wie "Spitze", "Betrügen" und "Made in Russia" bis hin zu einem Aufklärungsstück für Kinder, das von großen Schaumstoffpuppen gespielt wird ("Let's talk about Sex") oder einem Einblick in das Seelenleben plüschiger Fußballmaskottchen ("M*A*S*C*O*T*S").

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder den konkurrenzlos preiswerten Festivalpass an: für nur 60 Euro (ermäßigt für nur 40 Euro) kann der Passinhaber alle neun Festival-Gastspiele im prinz regent theater besuchen! Der Festivalpass ist ab sofort im prinz regent büro oder an der Abendkasse erhältlich. Infos
„Ben Hur Live“ rast in die VELTINS-Arena am 27. + 28.11. 2009 in Gelsenkirchen
Wilde Gladiatorenkämpfe, dramatische Wagenrennen und eine romantische Liebesgeschichte – das alles verspricht „Ben Hur Live“. Nach der Weltpremiere am 17. September in London, macht die Show Station auf Schalke. In der spektakulären Mischung aus Oper, Theater und Musical geht es um den Juden Judah Ben Hur, der einen Tag nach Jesus Christus in Jerusalem geboren wird. Bereits in jungen Jahren freundet sich Judah mit dem Römer Messala an. Eines Tages zieht Messala nach Rom und die beide verlieren sich aus den Augen ... 

Die Schauspieler von „Ben Hur Live“ reden während der ganzen Show aramäisch und lateinisch. Damit die Zuschauer die Rahmenhandlung trotzdem verstehen, wird Schauspieler Ben Becker in den deutschen Shows als Erzähler fungieren. Zu seiner Verpflichtung als Erzähler sagte Becker am Donnerstag (6.8.): „Ich liebe Abenteuerspielplätze und ‚Ben Hur’ ist ein Abenteuerspielplatz. Da kam der kleine Junge in mir durch und ich habe ‚ja’ gesagt.“ Infos

Konzert: Ina Müller am 29.11. 2009 in der KöPi-Arena in Oberhausen
Das zweite Album, sagen Musiker oft, ist das Schwierigste in der Karriere eines Künstlers. Vor allem dann, wenn das erste Album einen durchschlagenden Erfolg erzielt hat. Man kann im Falle von Ina Müller von Erfolg auf ganzer Linie sprechen. Ihr Album »Weiblich · ledig · 40« hat mittlerweile Goldstatus erreicht und sie wurde in der Kategorie »Künstlerin Rock/ Pop national 2008« für einen Echo nominiert. Ihre Konzerte auf der gleichnamigen Tournee waren ausverkauft und die Zahl ihrer Anhänger steigt unaufhörlich!
Ina Müller bleibt sich auf dem neuen Album musikalisch und textlich treu. Noch ausgereifter singt sie auf ihre ehrliche Art über Erlebnisse und Gefühle, die sie beschäftigen. Dass sie hier nicht irgendwelche Lieder singt, sondern ihr Herz offen legt, macht sie authentisch und dafür wird sie von ihrer Fangemeinde so geliebt. Auf »Liebe macht taub« nimmt sie wieder kein Blatt vor den Mund und ihre rauchige, impulsive Stimme steht noch mehr im Vordergrund als auf dem ersten Album.  Infos
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum