Archiv! Aktuelle Tipps & Termine finden Sie: hier

Freizeit Tipps fürs Ruhrgebiet: März 2010:

 
Konzert: Tango Salon Live am 02.03.2010 im Cabaret Queue in Dortmund
Ein Tangoabend mit dem Bandoneón – Professor Joaquín Amenábar aus Buenos Aires und DJ.  Sein Repertoire umfasst verschiedene klassische tanzbare Tangomusik. Er hat Konzerte in den USA, Istanbul, Australien, Neuseeland, Deutschland, Italien, UK und anderen Ländern Europas gegeben. Und außerdem – wie an jedem Dienstag im Queue – Tango, Musica, Bailable, Traditional von DJ MM – 20 bis 24 Uhr. Infos
Tatort Jazz am 03. + 10. + 17.03.2010 im Thealozzi in Bochum
Die Reihe "TATORT JAZZ" findet seit dem 22. Feb. 2006 regelmäßig mittwochs statt, außer in den NRW Ferien. Es kommen professionelle Musiker/innen zusammen, die im "Cafe Orange" oder im Theater des Kulturhauses Thealozzi qualitativ hochwertige Programme auf die Bühne bringen. Die Initiatorin und Musikerin Milli Häuser und die feste Tatort Jazz Hausband. Der Eintritt ist frei.
Fr. 03.03.10 - Marie Christine Schröck (sax)
Fr. 10.03.10 - Duo: Anke Jochmaring (voc), Marc Berenken (p)
Fr. 17.03.10 - Joachim Sturm (tp)
zusammen mit: Martin Scholz (p), Jörg Siebenhaar (Akk), Alex Morsey (b), Uwe Kellerhoff (dr)  Infos
Word & Music - Lesung mit Musik im Rahmen des Projektes grubenklang reloaded am 04.03.2010 in der Buchhandlung Napp in Bochum
grubenklang reloaded ist das Jazzprojekt des Dortmunder domicil zur Europäischen Kulturhauptstadt Ruhr.2010. In insgesamt 8 Programmsträngen und Spezialveranstaltungen werden insbesondere die Neuformation des legendären GrubenKlangOrchesters - 1982 von Georg Graewe in Bochum gegründet – sowie räumliche als auch künstlerische Brückenschläge thematisiert.
grubenklang.reloaded reflektiert Raum und Zeit im Medium des  zeitgenössischen Jazz und kooperiert dabei mit dem aus Bochum stammenden, weltweit tätigen Komponisten Georg Graewe und der Dortmunder Agentur MOSAIK Events & Management Sebastian Schalkau.
In Koproduktion mit der Bochumer Buchhandlung Napp wird in der Serie words & music an insgesamt 9 Abenden zwischen Februar und Dezember Literatur und Musik nebeneinander, - gegenüber - und aufeinander gestellt. Texte aus den Bereichen Lyrik, Dramatik, Philosophie und Essayistik treffen auf komponierte und improvisierte aktuelle Musik.

Marina Frenk liest „Tränenfabrik“ von Valzyna Mort // Els Vandeweyer- Vibraphon. Infos
ZOOM Erlebniswelt eröffnet den neuen Bereich "Asien" am 05.03.2010 in Gelsenkirchen
Am 05. März 2010 ist es soweit: Die ZOOM Erlebniswelt Asien wird für Besucher eröffnet und die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen vollendet. Damit wird eines der umfangreichsten Zoo-Neugestaltungsprojekte in Europa auf einer Fläche von über 30 Hektar komplettiert. Bereits am 04. März findet das offizielle Eröffnungs-Event der ZOOM Erlebniswelt Asien mit prominenten Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft statt. 23 Millionen Euro wurden investiert, um die Flora und Fauna Asiens mitten in Nordrhein-Westfalen zu präsentieren.
Die ZOOM Erlebniswelt Asien ist neben den Erlebniswelten Alaska und Afrika die letzte der drei Erlebniswelten dieses wegweisenden Projektes. Mit einer Investitionssumme von insgesamt rund 91 Millionen Euro wird die ZOOM Erlebniswelt in wenigen Monaten fertig gestellt sein. Damit realisiert die Gesellschaft für Energie und Wirtschaft mbH mit finanzieller Unterstützung der Stadt Gelsenkirchen und des Landes NRW Europas erste konsequent naturnah gestaltete zoologische Erlebniswelt. Infos
Comedy: "Nachgewürzt" am 05. + 06.03.2010 im Zentrum Altenberg in Oberhausen
Nachgewürzt ist der kabarettistische Rückblick im Zwei-Monats-Rhythmus im Oberhausener Zentrum Altenberg. Vier unterschiedliche Kleinkunst-Köche aus der Region geben ihren satirischen Senf zu den jüngsten Ereignissen. Dieses Mal mit dabei: Ludger K. Infos
16. Mülheimer Puppentheaterwoche vom 05. - 12.03.2010 im Ringlokschuppen in Mülheim
Als das Ruhrgebiet von der EU zur Kulturhauptstadt 2010 erkoren wurde, war uns klar, die seit zwanzig Jahren ausgerichtete Mülheimer Puppentheaterwoche muss nach achtzehn Jahren endlich wieder „Figurentheater des Ruhrgebiets“ zeigen. 1990 (das erste Festival) und 1992 (dritte Puppentheaterwoche) präsentierten wir die Mülheimer Puppentheaterwoche bereits unter diesem Thema.
Schon damals wollten wir die Vielseitigkeit der Kulturlandschaft in einem veränderten Ruhrgebiet zeigen.
Wir danken der „Leonhard-Stinnes-Stiftung“, dem Kulturbetrieb der Stadt Mülheim und der Volksbank Rhein-Ruhr, die uns ermöglichen, dieses Festival, welches ohne Kulturhauptstadtgelder auskommt, auszurichten.
Freuen Sie sich auf Figurentheater aus Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Herne, Mülheim, Oberhausen und Wetter. Das sind nicht alle Figurentheater des Ruhrgebiets. Zeit- und Finanzplanung lassen das nicht zu. Unser Festival bietet Inszenierungen für Familien, Kitas, Grundschulen, Jugendliche und Erwachsene. Immer mit Inhalt, selten ernst, meistens fröhlich positiv, oft richtig lustig. Infos
Konzert: Ten Years After "The Evolution Tour" am 06.03.2010 in der Kulturwerkstatt HoppeGarden in Hamm
Es gibt Bands, bei denen die bloße Nennung des Namens für leuchtende Augen unter Musikfans sorgt – und sie gehören definitiv dazu. Wenn man Blues-Rock sagt, meint man TEN YEARS AFTER. Obwohl sie bereits seit über 40 Jahren unentwegt auf Achse sind, hat ihre Musik nichts an zeitgemäßer Frische eingebüßt. Ten Years After werden auch 2010 heiß sein und mit dem gleichen Feuer zur Tat schreiten wie anno 1967. Es gilt also, diese geschichtsträchtige Bluestruppe nicht zu verpassen. Infos
Konzert: Savoy Grand am 07.03.2010 in der Pauluskirche in Dortmund
Selten wurde ein neues Album einer Glitterhouse-Band derart herbeigesehnt. Savoy Grand, die englischen Stoiker, Großwesire der elegischen SloMo-Grandezza, lassen nicht nur viel Platz zwischen ihren Noten - sie benötigen auch extrem lange zur Fertigstellung eines jeden Albums. Da zählen nicht Monate. Da zählen Jahre. Mit Recht. Da will schließlich behutsam vorgegangen werden, keine unschickliche Hetze soll den Flow ihrer Meisterwerke stören.

Savoy Grand wissen um die Intensität der Stille. Erst durch Schweigen, durch den sich ergebenden Raum, die dadurch entstehenden Möglichkeiten, entsteht Spannung. Alles klingt aus, lässt sich Zeit. Nachdruck durch Nachhall.

Die für die Nottingham-Jungs charakteristischen Ruhephasen zwischen jeder angeschlagenen Note werden auch nach vier Longplayern nicht langweilig. Da ist kein Ton zuwenig oder zuviel. Die Muskeln werden schwerer und schwerer - eine derartige Entspannung erlebt man selten. Fantastische Augenblicke voller Leidenschaft und wohliger Traurigkeit warten. Infos

Konzert: Kevin Costner am 07.03.2010 im Polodrom in Jüchen
Der zweifache "Oscar"-Gewinner, Hollywoodstar, Produzent und Regisseur Kevin Costner, hat seine Feuertaufe als Rock-und Country-Star bestanden. Mit seiner vor zwei Jahren gegründeten achtköpfigen Band "Modern West" absolvierte der erfolgreiche Filmstar seine ersten umjubelten Konzerte. 2010 wird Kevin Costner mit seiner Band die Songs seiner aktuellen CD "Untold Truths" und populäre Rock-Klassiker präsentieren. "Costner sucht als Musiker keinen Ruhm, er folgt mit ganzem Herzen einer Passion", bestätigt "US-Radio"-Reporter Scott Lindy. Und "Die Welt" schreibt: "Der Hollywood-Mime mit der Gitarre vor seiner Band packt mit seiner angerauhten Stimme auch den allerletzten Konzertfan." Infos

Weitere Termine: 03.03. E-Werk Köln, 11.03. Grugahalle in Essen


Tickets bei eventim
Konzert: Mariza am 09.03.2010 in der Jahrhunderthalle in Bochum
Bereits dreimal wurde die „Prinzessin des Fado“ von der BBC zum „Best European Artist“ im Bereich Weltmusik gekürt. Damit ist Mariza Portugals attraktivster und erfolgreichster Kulturexport. Mittlerweile ist sie zu einer Ikone herangereift, die den heutigen Fado repräsentiert wie keine andere.

Bereits ihr erstes Album in 2001 „Fado em min“, bekam 4-fach Platin in Portugal und brachte ihr somit unverzüglich internationale Beachtung. 2002, auf dem Quebec Summer Festival, bekam sie ihren ersten Award für die herausragendste Performance. Im gleichen Jahr spielte sie Konzerte im New Yorker Central Park, dem mythischen Hollywood Bowl und dem Womad Festival.

Ihre eindrucksvolle Bühnenpräsenz, enorme mimische und gestische Ausdrucksvielfalt sowie Stimmintensität bis in die eisesten Nuancen verschafften ihr auf ihrer umfangreichen Tour ausverkaufte Konzerte in den bedeutendsten Venues auf 4 Kontinenten wie zum Beispiel: Royal Festival Hall in London, dem Sydney Opern Haus, Carnegie Hall in New York, u.a.. Hierzulande glänzte sie mit ausverkauften Venues wie der Philharmonie Köln und überragenden Konzerten in der Alten Oper in Frankfurt und dem Prinzregententheater München. Ihr Album „Transparente“ machte wie selbstverständlich den Sprung auf Nummer 1 der portugiesischen Charts und errang TOP 10 Platzierungen in Finnland, Island und Holland. Spätestens von diesem Zeitpunkt an konnte sie als Diva internationalen Ranges bezeichnet werden. Infos

Tickets bei eventim
Theater: Das Wunder von Bern vom 10. - 23.03.2010 im Theater im Rathaus in Essen
Ein packendes Schauspiel über die schönste Nebensache der Welt und ihren Held Helmut Rahn ...
Es ist eben dieser Rahn, der obwohl er Spiel für Spiel um seine Aufstellung bangen muss, mit dem Siegesschuss zum 3:2 in die Annalen eingehen wird.
Diesen nach Erfolg hungrigen jungen Rahn treffen wir Jahrzehnte später, an seinem 60sten in seiner Essener Stammkneipe wieder. Die Jahre in der Öffentlichkeit haben ihn gezeichnet. Sein Blickwinkel auf die Zeit von damals, auf seinen Erfolg hat sich sehr gewandelt. Von den Medien will er nichts mehr wissen. Fast könnte man meinen, der Rahn von gestern und der Rahn von heute hätten nichts mehr gemein...
Der Autor und Regisseur Dirk Schröter hat basierend auf dem Mythos ein neues Stück geschrieben, das er auch selbst inszeniert hat. Infos
Konzerte: Zeitinsel Fazil Say vom 10.-13.03.2010 im Konzerthaus in Dortmund
Unbekümmert schlägt er eine musikalische Brücke zwischen Orient und Okzident und erobert mit seinem extrovertierten Klavierspiel die Konzertsäle der Welt - von seiner Heimatstadt Ankara bis New York. Seit der Saison 2006/07 ist Fazıl Say Exklusivkünstler am KONZERTHAUS DORTMUND. Zum Abschluss seiner Residenz 2010 widmet das Konzerthaus dem Multi-Talent eine "Zeitinsel".

Vom 10. bis 13. März 2010 stehen die Uraufführung seines Werks "Istanbul Sinfonie" sowie die Deutsche Erstaufführung seines Violinkonzerts "1001 Nacht im Harem" mit dem WDR-Sinfonieorchester Köln auf dem Programm. Außerdem findet ein Rezital mit Say statt und das Konzert "Fazıl Say & Friends" mit seinen musikalischen Weggefährten - darunter Musiker und DJs aus Istanbul, Jazzer und Vertreter der klassischen Musik. Ein Gastspiel des Programms in der Kulturhauptstadt Europas Istanbul 2010 ist geplant. Infos
Konzert: Gunter Hampel am 11.03.2010 um 20:00 Uhr im Goethebunker in Essen
Bei Gunter Hampel handelt es sich um eine deutsche Jazzlegende, die weltweit seit über 50 Jahren für Furore sorgt! Die Jazz Offensive Essen e.V. (JOE) präsentiert: Gunter Hampel European Quartet mit: Gunter Hampel, Matthias Schubert, Andreas Lang, Bernd Oezsevim.

Hampel leitete 1953 erstmals eine eigene Combo. Er studierte Architektur und wurde 1958 professioneller Jazzmusiker. Die Platte Heartplants (1964) zählte zu den ersten Versuchen eigenständiger europäischer Jazzmusik.[1]Ab 1966 arbeitete er verstärkt mit europäischen Musikern wie John McLaughlin, Arjen Gorter, Willem van Manen und Willem Breuker zusammen, aber zunehmend auch mit amerikanischen Solisten, insbesondere Marion Brown, Jeanne Lee und Anthony Braxton. Besonders zu erwähnen ist die Platte The 8th of July (1969), auf der europäischer und amerikanischer Free Jazz zu einer überzeugenden Synthese finden.
Seit 1969 lebt er in New York. Anfang der 1970er gründete er dort die Galaxy Dream Band, die fast 30 Jahre Bestand hatte. Die zentralen Akteure der Galaxy Dream Band waren neben ihm seine damalige Lebensgefährtin, die Jazzsängerin Jeanne Lee, und der Klarinettist Perry Robinson. Weiterhin hat Hampel auch immer wieder Solo- und Duokonzerte gegeben (vor allem mit Brown und mit Lee, aber auch mit Boulou Ferré). Infos

Comedy: Moses W. "Er - Sie - Es"am 12. + 19.03.2010 im Blauraum in Essen
Der MANN – Krone der Schöpfung, Geniestreich der Evolution. Er geht aufrecht, rasiert sich nass, berechnet Flugbahnen von Kometen, war schon auf dem Mond und will bald auf den Mars. Super!
Die FRAU - Laune der Natur, Feuerwerk der Sinnlichkeit. Sobald SIE mit den Hüften wackelt, lässt ER alles stehen und liegen, fängt an zu sabbern und vergisst, wie er heißt. Frage: Machen Frauen doof? Männer meckern gerne über Frauen. Das macht Spaß, kommt gut an im Sportverein, sorgt aber für Stress in der Beziehung. Moses W., die alte Friedenspfeife, dreht den Spieß um und betrachtet die Männer. Er weiß ja, wie sie sind, wie sie ticken und mit welchen Hürden und Hindernissen sie zu kämpfen haben, um ein Weib zu ergattern. Wie erkennt man die Richtige? Am Geruch? Am Gehalt? Am Gewicht? Und wenn man die Richtige gefunden hat - wie sagt man es ihr? Und wie sagt man es ihrem Verlobten? Infos
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Comedy: Hennes Bender "Egal gibts nicht!" am 12.03.2010 im Stratmann's in Essen
Nach seinem Erfolgsprogramm „Komm geh weg“ schlägt der kleine Hobbit von nebenan, der sich von einer Sekunde auf die nächste zu einem feuerspeienden Drachen verwandeln kann wieder zu – und diesmal müssen alle dran glauben: Beziehungszombies, Konsumterroristen, Grammatikverbesserer und der ganz Rest. Jede fünfte Tierart stirbt aus? Na und? Solange es die richtigen Viecher erwischt – Kein Problem! Er zieht wieder vom Leder wie von der Tarantel gestochen, und keiner regt sich so schön (und zu Recht) auf wie er: Ein Alphamännchen auf Betablockern. Infos
Konzerte: Ruhr-Chansonnale - Festival europäischer Liederpoeten vom 12. - 19.03.2010 in Gladbeck, Gelsenkirchen und Bottrop
Die RuhrChansonnale will die Kraft der europäischen Liedkultur in einem Konzertformat präsentieren, bei dem viele Chansonkünstler aus den TWINS 2010-Partnerstädten auftreten können und dabei auf ihre Mitstreiter aus der Ruhr-Metropole treffen.
In allen Zeiten standen Lieder den Menschen in Freude und Leid bei und bauten ihnen Brücken zum Erleben. Gute Lieder und Chansons sind ein Energiebrunnen für das tägliche Leben. Lieder sind wie Brot, sie sind Wirklichkeit und Wahrheit der Zeit, in der sie gesungen werden. Die Lieder Europas gehen quer durch die Sprachen und Kulturen und werden von Künstlerinnen und Künstlern wieder entdeckt und neu belebt. Selbstbewusst werden die eigenen kulturellen Wurzeln in neue Wortmelodien verwoben.Ein Kerngenre der Textmusik ist das Chanson. Infos
Tanz: HipHop StreetDance - Finale der 18. Deutschen Meisterschaften am 13.03.2010 im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund
Die Organisatoren, das Dietrich-Keuning-Haus und die Dachorganisation GermanDanceMasters (GDM) mit finanzieller Unterstützung der PSD Bank, erwarten dazu rund 50 Crews mit insgesamt etwa 350 Tänzerinnen und Tänzern sowie bis zu 1.000 überwiegend jugendliche Zuschauerinnen und Zuschauern.
Gestartet wird am Samstag, dem 13. März in drei Altersgruppen, der Junior-Division (sechs bis zwölf Jahre), der Varsity-Division (zwölf bis 18 Jahre) und der Adult-Division (ab 18 Jahre). Wer dabei sein will, muss vorher bei mindestens drei Qualifikationsturnieren, die überall in der Republik stattfinden, möglichst viele Punkte gesammelt haben. Gute Chancen auf die Finalteilnahme hat derzeit auch noch die Dortmunder Formation "Stylematic". Beim Finale im Dietrich-Keuning-Haus werden im übrigen nicht nur die Deutschen Meister ermittelt, sondern zugleich die Teams, die Deutschland 2010 bei den World Hip Hop Dance Championship in den USA vertreten dürfen. Infos
Konzert: Eamonn McCormack am 13.03.2010 im Café Nord in Essen
Eamonn McCormack (aka Samuel Eddy)hatte schon in den früher 90ern einen legendären Auftritt im Nord, und am 13. März 2010 wird es wieder soweit sein. Die Irisch - Internationale Rock Blues Legende die unter Anderen schon mit Rory Gallagher Musik gemacht hat schaut also nochmal auf seiner Tour (Europa, USA, Kanada, Japan etc.) im NORD vorbei. Unbedingt anschauen!!! Das ist noch richtige Musik!! Infos
Konzert: Ana Moura am 14.03.2010 im Domicil in Dortmund
Ana Moura gilt als eine der versiertesten Fado-Sängerinnen ihrer Generation. Die einer musikalischen Familie entstammende Künstlerin schafft es einfach nur durch ihre Stimme und ihre Präsenz zu hypnotisieren. Nicht zuletzt die Zusammenarbeit mit dem Komponisten Jorge Fernando, der bereits mit der großen Amália Rodrigues gespielt hat, bereichert ihr Repertoire derart, dass auch die anspruchsvollsten Kritiker in den höchsten Tönen von ihr sprechen. Egal ob sie ausdrucksstark deklamiert oder filigrane Gefühls-Crescendos aufwirbelt: Ana Mouras voluminöse Altstimme personifiziert das dunkle, sinnliche Credo des Fado. Ihre Lieder zeugen von aus Schmerz geborener Weisheit, von Anmut inmitten von Vergeblichkeit, von sexueller Leidenschaft und von bitterem Verrat. Live präsentiert sich Ana Moura mit einem hervorragenden klassischen akustischen Gitarren-Trio. Infos
Messe: Creativa vom 17. - 21.03.2010 in den Westfalenhallen in Dortmund
Ob Anfänger oder Profi: Einmal im Jahr ist die CREATIVA für alle Kreativinteressierten das wahrscheinlich größte und vielfältigste Gestaltungsatelier in Europa. Auf einer Gesamtfläche von über 30.000 Quadratmetern sind sämtliche Kreativprodukte und –techniken unter einem gemeinsamen Dach zu finden. Das Angebot erstreckt sich über Filzen Handarbeiten, Spinnen und Weben, Quilten, Holz- und Metallarbeiten, Seiden- und Glasmalen Schmuck-Herstellen, Malen und Zeichnen bis hin zum Töpfern. Neben der reinen Messe, in welcher rund 450 Aussteller ihre Kreativprodukte präsentieren und erklären, werden den Besuchern zahlreiche interaktive Sonderschauen und Kreativ-Workshops angeboten, die zum selber Mitmachen und Gestalten einladen. Infos
Lesung: Prof. Dr. Josef Schmelzer "Tabubuch Deutsch" am 20.03.2010 im Uwe Siebler Verlag in Bochum
In Zusammenarbeit mit der Bochumer Freizeitagentur TREFFZEIT hat der Uwe Siebler Verlag seinen Autoren Josef A. Schmelzer zu einer Lesung nach Bochum eingeladen. Er wird aus seinem Buch „Tabubuch Deutsch“ lesen.
Jede menschliche Gesellschaft gebiert Tabus. In der Regel dauert es nicht lange und menschliche Gesellschaften werden von denjenigen Tabus, die sie selbst geschaffen haben, geprägt. So nützlich Tabus sein können, so schädlich werden sie, wenn deren Ausflüsse sich zur gedankenlosen Gewohnheit wandeln. Besondere Gefahr besteht dann, wenn Herrschende Tabus aufrecht erhalten oder gar schaffen, um die eigene Macht zu sichern.
In diesem Buch spricht Josef A. Schmelzer einige Tabus an, die in besonderem Maße uns Deutsche betreffen.
Der Autor wuchs im Siegerland auf und bezeichnet sich gern als den Jungen aus dem Kuhstall. Von da aus schaffte er es zum Mathematik Professor und in den Vorstand der Bayer AG. Jetzt ist er als selbständiger Unternehmensberater tätig. Keiner kann Sachthemen so temperamentvoll vortragen wie er.
Die Lesung findet am 20.03.2010 um 20.00 Uhr in den Räumen des Uwe Siebler Verlages in der Kortumstraße 49 in Bochum-Mitte statt. Der Eintritt ist frei. Infos
Konzert: Musikschau Schottland am 20.03.2010 im Forum in Castrop-Rauxel
Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude können die Zuschauer im Forum erleben.
Über 100 Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer nehmen das Publikum einen Abend lang mit auf eine ebenso mitreißende wie abwechslungsreiche Reise ins faszinierende Schottland. Vor einer gewaltigen zweistöckigen Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen – ein fast originalgetreuer Nachbau eines schottischen Castles – präsentieren die Künstler immer neue Facetten der schottischen Kultur: Brauste eben noch der eindrucksvolle Klang der Bagpipes und Drums durch die Halle und erfasste die Menschen in den Zuschauerreihen, sorgen im nächsten Moment gefühlvolle, fast sehnsüchtige Balladen für eine berauschende Stille im Saal. 
Heiterkeit und ausgelassene Feststimmung versprühen hingegen die fröhlich und schwungvoll präsentierten Tänze Schottlands und Irlands. In immer neuen Formationen, Trachten und Kostümen betreten die Künstler die Bühne und beflügeln sich gegenseitig mit ihrer ungeheuren Freude an der Musik und am Tanz. Und wenn dann im Nebeldunst die schottische Hymne „Highland Cathedral“ erklingt, dann weht ein Hauch echter Highland-Luft durch den Saal – Gänsehaut garantiert! Infos

Tickets bei eventim
Konzert: Nils Wülker am 25.03.2010 in der Zeche Carl in Essen
"6" heißt das neue Album von Nils Wülker – wie die Anzahl seiner veröffentlichten Alben und die Zahl der Musiker auf seinem neuesten Werk. Pragmatisch, prägnant und unprätentiös, unverkennbar Nils Wülkers Handschrift. Einerseits. Doch musikalisch überrascht das Album: Es groovt, funkt und rockt. Eine vibrierende Mischung aus Kraft und Leichtigkeit – ob das noch Jazz ist? „Ich weiß es nicht. Jazz ist mein Background, und das Album atmet sicher den freiheitlichen Geist dieser Musik.
Aber: Darf man das?, darf man das nicht?, was sagt die Jazztheorie? – diese Fragen haben mich noch nie umgetrieben. Mich interessiert nur: Ist die Musik intensiv? Dann packt sie mich.” Mit „6” verlässt Nils Wülker die musikalische Linie der Vorgängeralben, ohne seine eigene zu verlieren oder gar zu verleugnen. Die Aufnahmen sind das Ergebnis einer organischen Entwicklung: „Ich habe zuletzt live einfach großen Gefallen daran gefunden, es richtig krachen zu lassen, und der Band ging es genauso.” Für das neue Album musste also etwas anderes her, roher und direkter als bisher. Freuen wir uns also auf achtzehn energiegeladene Konzertabende mit Nils Wülker und seiner Band
Infos

Weitere Termine: 28.03. Stadtgarten Köln, 29.03. Hot Jazz Club Münster


Tickets bei eventim
Internationales Jonglagefestival vom 26. - 28.03.2010 in den Flottmann Hallen in Herne
Ein Jahr ist 'rum, und endlich ist es wieder soweit: die Jongleure halten Einzug bei Flottmann. Drei Tage, acht Shows, hunderte Bällewerfer, Keulenschwinger, Einradfahrer, Armverschlinger, Seilartisten, kunterbunt, gemütlich, einfach nett. Kurz: Das Internationale Jonglagefestival Herne.
Zum bereits sechsten Male öffnen die schmucken Jugendstil-Hallen ihre Pforten für alle, die der Faszination der umhergewirbelten Gegenstände und Objekte erlegen sind. Auf die Bühne kommt hier alles, was Spaß macht und begeistert. Wichtig ist dabei ein valider Mix aus traditioneller, spektakulärer Jonglage und Artistik und zeitgenössischer Jonglage am Puls der europäischen Szene. Die ist nicht minder spektakulär, erweitert den Horizont jedoch um sinnliche und tiefgründige Elemente aus Theater, Tanz und Mimenspiel. Immer wird - das steht fest- mit den üblichen Sehgewohnheiten gebrochen, die Wahrnehmungsgrenzen des Publikums ausgelotet. Der Knick in der Pupille, er ist vorprogrammiert. Infos
Konzert: Purple Schulz und Heinz Rudolf Kunze "Gemeinsame Sache" am 27.03.2010 in der Vest Arena in Recklinghausen
Gemeinsam mit Wolfgang Stute, dem Gitarristen und Percussionisten und Josef Piek, dem Sänger und Gitarristen präsentieren sie ihre alten und neuen Hits. Vor einiger Zeit überlegte sich Purple Schulz ein Projekt, bei dem er mit verschiedenen Musikern quasi ungeprobt „Gemeinsame Sache" machte. Und so entstand die musikalische Runde. Auch Heinz Rudolf Kunze gefiel diese Idee. Das vielseitige Repertoire beinhaltet alles von gefühlvollen Balladen bis hin zu witzigen Parodien. „...und ich wollte noch Aufschnitt nehmen.", gekleidet wie Xavier Naidoo bringt Purple Schulz die Zuschauer mit seiner Interpretation des Songs „Und ich wollte noch Abschied nehmen" zum Lachen. Er besingt damit einen Mann, der statt seiner Lieblingsmetzgerei nur noch einen Bioladen vorfindet und nun verzweifelt nach Wurst sucht. Der Abend führt die Besucher durch die langjährige Schaffensperiode mit ihren zahlreichen Facetten, die auch durch die gesellschaftspolitischen Ereignisse der vergangenen Jahre geprägt waren. Infos
Star Wars in Concert am 31.03.2010 in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen
Die größte Science-Fiction Sage der Filmgeschichte in einer noch nie dagewesenen Inszenierung als monumentale Effektshow mit den Highlights aller sechs Teile, dem Royal Philharmonic Concert Orchestra & Chor, präsentiert von C-3PO Darsteller Anthony Daniels als Erzähler!

Der Zuschauer erlebt die Filme über eine drei Stockwerke hohe LED-Mega-Leinwand, die größte Leinwand, die je bei einer Tournee zum Einsatz kam. Musikalisch wird die Show einzigartig präsentiert vom Royal Philharmonic Concert Orchestra. Damit können die Fans in Deutschland zum ersten Mal absolut live jede feine Nuance des unvergesslichen Scores erleben, wie ihn bislang nur George Lucas und Komponist John Williams genießen konnten. “Zu den Schlüsselmelodien aus der Filmmusik haben wir jeweils die passenden Bilder zusammengeschnitten – so entsteht ein perfekter Eindruck davon, wie die Musik mit den Filmszenen harmoniert” sagt George Lucas, Schöpfer der Star Wars-Saga. “Der ganze Soundtrack zeugt von John Williams’ Kreativität und von seiner außergewöhnlichen Gabe, die bewegenden Momente der Filme noch zu verstärken.” “Die Musik zu den Star Wars - Filmen zu schreiben, war ein aufregendes und wunderbares Erlebnis, und es war mir daher ein besonderes Vergnügen, Themen aus allen Filmpartituren für Star Wars In Concert zusammenzustellen,” sagt Williams. “Die Cutter bei Lucasfilm haben zu den jeweiligen Musikpassagen Originalszenen aus den Filmen montiert; dabei wurde meines Erachtens ein außerordentliches und einmaliges Star Wars-Erlebnis erschaffen.” Infos
News und Events melden (service [at] freizeit-location.info) oder selber eintragen Location suchen

Trotz sorgfältiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für obige Angaben



Copyright © Ingo F. Klapheck 2001-2015
FLi ist ein Service von: TREFFZEIT: Freizeitspass, Kontakte, Reisen ...

Home | Freizeit-Locations | Events & News | Sitemap | Archiv | Industriekultur | Grußkarten | Reisen_mit_Rabatt | Aktives Reisen | Aktives Reisen Katalog | Chamäleon Reisen | Chamäleon Katalog | E&P Reisen | E&P Reisen Katalog | forum anders reisen | forum anders reisen Katalog | Sportreisen | IBERO TOURS | IBERO TOURS Katalog | Lernidee | MANGO Tours | MANGO Tours Katalog | Miller Reisen | Neue Wege | Pfiff Reisen | Pfiff Katalog | Pia und Dirk Reisen | Pia und Dirk Katalog | RUF Jugendreisen | RUF Katalog | SUNWAVE Reisen | SUNWAVE Katalog | TEAM 3 Reisen | TEAM 3 Katalog | TSC Jugendreisen | TSC Katalog | Windbeutel Reisen | Windbeutel Katalog | young_travel_club | Seminare | Spiele | FLi_Partner | Impressum